Ein Fotothread

Smalltalk
Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6306
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Ein Fotothread

Beitrag von smutbert » 13.04.2018 23:16:26

Ja, das sind die Wäscheleinen.
Gemeint war die Form. Die ungefähr waagrechten Reihen unscharfer Lichtpunkte hinten stammen nämlich ebenfalls von Wassertropfen auf Wäscheleinen. Es handelt sich um eine Wäschespinne.

RobertS
Beiträge: 282
Registriert: 15.04.2012 13:50:53
Wohnort: Rastatt BaWü

Re: Ein Fotothread

Beitrag von RobertS » 14.04.2018 22:52:41

Seltsame Spinnen hast du im Garten, hier sehe die teilweise eher so aus
1725

reox
Beiträge: 1423
Registriert: 06.06.2006 22:09:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Ein Fotothread

Beitrag von reox » 15.04.2018 19:08:45

Mal eine Spielerei mit Darktable:
1727

Das Bild ist schon von 2013... Heute hab ich mal probiert die IR Fotos in Darktable nachzubearbeiten. Das funktioniert wirklich gut - und umso besser nachdem ich herausgefunden habe, dass es beim Kanalmixer schon eine Voreinstellung gibt um den Roten und Blauen Kanal zu tauschen :oops:

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6306
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Ein Fotothread

Beitrag von smutbert » 15.04.2018 21:04:26

Tatsächlich, im Kanalmixer ist mir das bis jetzt auch entgangen. Ich habe zum Vertauschen der Kanäle immer im Modul "Eingabefarbprofil" als Profil "linears Infrarot-BGR" ausgewählt.

reox
Beiträge: 1423
Registriert: 06.06.2006 22:09:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Ein Fotothread

Beitrag von reox » 15.04.2018 21:10:16

Oha - ein Modul das ich noch nie verwendet habe!
Interessanterweise kommt dann bei mir was ganz komisches raus... Ich vermute, dass da das Demosaicing nicht mehr so toll funktioniert:
1728

Das Bild ist mit ISO 100 aufgenommen, also das ist eher kein Rauschen...

edit: spannend, das scheint aber bei allen IR fotos so zu sein, nur bei diesem - warum auch immer - so extrem. Weiß jemand warum das so ist?

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6306
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Ein Fotothread

Beitrag von smutbert » 15.04.2018 22:33:02

ISO 100 ist nicht unbedingt ein starkes Argument gegen rauschen – immerhin müssen auch bei niedrigen Empfindlichkeiten der Blau- (also der Originale, nach der Vertauschung also der rote) und der Grün-Kanal kräftig verstärkt werden und auch lange Belichtungszeiten erhöhen das Rauschen.

Das erklärt aber keinen Unterschied zwischen den beiden Vorgangsweisen. Stimmt das Ergebnis, abgesehen von diesem auffallend regelmäßigen Rauschen, mit dem des Kanalmixers überein (Helligkeit, Farbtöne, Sättigung, Kontrast)?

Weißt du ob das Demosaicing-Modul ("Entrastern") vor oder nach dem "Eingabefarbprofil" angewendet wird?
Ich bin mir sicher schon einmal eine Übersicht gesehen zu haben in welcher Reihenfolge die Module zum Einsatz kommen, finde aber nichts.

Demosaicing könnte ja nur für den Unterschied verantwortlich sein, wenn es erst nach dem "Eingabefarbprofil" dran kommt und ich habe eigentlich geglaubt Demosaicing wäre immer das erste Modul... (ein zugegenermaßen sehr schwaches Indiz dafür ist, dass das "Eingabefarbprofil" im Gegensatz zu "Entrastern" auch bei jpg-Dateien zur Verfügung steht, andererseits würde es passen, dass ich das bis jetzt noch nicht gesehen habe, zumindest nicht in dem Ausmaß, weil bei meiner Kamera mit einer anderen Anordnung als dem üblichen Bayer-Pattern andere Demosaicing-Algorithmen zum Einsatz kommen).

reox
Beiträge: 1423
Registriert: 06.06.2006 22:09:47
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Ein Fotothread

Beitrag von reox » 16.04.2018 06:30:23

Ich hab mal auf der Uni einen Raw Converter selber geschrieben, da war das Demosaicing jedenfalls der erste Schritt... Macht ja auch irgendwie Sinn, bevor man irgendwelche Filter anwendet, zunächst mal die korrekten Farbinformationen zu erzeugen.
Ich hab mich das mit der Reihenfolge letztens auch mal gefragt, da es ja bei manchen Filtern einen unterschied macht, wann man den anwendet (Aber gut, so Kantenerkennung macht man üblicherweise nicht in Darktable). Die FAQ sagt, da braucht man sich nicht drum kümmern: https://www.darktable.org/about/faq/#faq-moduleorder
Aus der Serie hab ich noch Fotos mit 30 sekunden und 60 sekunden belichtet - das war jetzt 4s. Das Rauschen (oder was es ist) nimmt jedenfalls bei den längeren Belichtungszeiten ab. Könnte also gut sein, dass die starke Verstärkung daran Schuld ist - bei 60s muss ja wesentlich weniger verstärkt werden.

Benutzeravatar
subson
Beiträge: 395
Registriert: 13.09.2005 10:14:04

Re: Ein Fotothread

Beitrag von subson » 16.05.2018 18:43:23

smutbert hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
07.04.2018 22:17:53
Hab ich schon einmal erwähnt, dass ich Wassertropfen mag?
Ich mag die auch...

Ich bin noch neu im Fotofieber, deshalb ist vieles noch nicht optimal. Gerade bei dem 1. Bild, ich hatte da Probleme mit dem Fokus, die Leine zu finden, die Tropfen scharf zu stellen (hat auch was mit der Sehschwäche im Nahbereich zu tun), auf den Baum im Hintergrund zu achten, die Streben... Zu viel auf ein mal für einen Neuanfänger. :D
Beim 2. hätte ich gerne ein stärkeres Tele gehabt, ist ein Sigma 18-200, bzw. ein Macro wäre auch schön (ist in Planung Sigma 105 HSM). Der dicke Tropfen in der Mitte der 2. Leine von unten hätte es mir angetan mit seinen Reflexionen. Eine Klappleiter um näher zu kommen oder das Stativ zu nehmen, all so Sachen...

Bild

Bild
Gruß subson

Ich bin weg vom Fenster !

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6306
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Ein Fotothread

Beitrag von smutbert » 16.05.2018 23:31:56

Das Fokusieren ist sowieso eine ungeahnte Herausforderung – speziell bei den um sich greifenden Kameras ohne Tiefpassfilter sieht man hinterher ganz genau wie weit der Fokus daneben ist.
Sich bei Wassertropfen und ähnlichem auf den Autofokus zu verlassen funktioniert bei weitem nicht immer und das manuelle Scharfstellen hat auch seine Tücken. Wenn dann noch eine Wäscheleine oder ein Zweig deutlich in einem leichten Luftzug schaukelt als man fokusieren und auslösen kann...

Bild

Bild

Benutzeravatar
subson
Beiträge: 395
Registriert: 13.09.2005 10:14:04

Re: Ein Fotothread

Beitrag von subson » 29.05.2018 22:23:58

smutbert hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
04.01.2018 23:08:04
...In Buster ist die neue Darktableversion aufgetaucht und das Paket (Debiandarktable Version 2.4.0-1) lässt sich ohne weiteres auch in stretch installieren.…
... in stretch-backports ist jetzt 2.4.3 verfügbar. 8)
Gruß subson

Ich bin weg vom Fenster !

Benutzeravatar
esmuellert
Beiträge: 15
Registriert: 31.07.2017 13:44:24

Re: Ein Fotothread

Beitrag von esmuellert » 30.05.2018 15:32:04

Ich fotografiere auch gerne und dann am liebsten Tiere und Menschen. Benutzen tue ich dabei meine EOS 600. Ein wenig Probleme habe ich noch bei der Einstellung der richtigen Farbtemperatur, wenn es um die manuelle Fotografie geht, aber das wird schon besser mit der Zeit. Gerne suche ich ein paar Bilder heraus und lade sie dann später mal hoch.
:hail:

Benutzeravatar
wico
Beiträge: 33
Registriert: 28.07.2015 21:07:02

Re: Ein Fotothread

Beitrag von wico » 31.05.2018 18:43:42

T E S T :THX:


Bild

Mjolmiure
Beiträge: 16
Registriert: 16.08.2017 12:15:41

Re: Ein Fotothread

Beitrag von Mjolmiure » 05.06.2018 07:06:17

Bild

Antworten