5V aus PC-Netzteil für Akkus laden?

Smalltalk
ChoMar
Beiträge: 1171
Registriert: 26.01.2004 19:51:47
Kontaktdaten:

Re: 5V aus PC-Netzteil für Akkus laden?

Beitrag von ChoMar » 24.04.2019 09:35:26

An einem Port, der nicht Kommuniziert (gebrückte Datenleitungen, offiziell mit einem Widerstand) sind nur 0,5 A zulässig. Alles darüber muss ausgehandelt werden.
Unterhalb von USB3 sind für Datenports auch nur 0,5 A zulässig. Mir wäre kein Kabel bekannt, das dabei Probleme macht.
Bei einem direkten Anschluss an ein ATX-Netzteil fällt eine Sicherheitsebene weg (normalerweise kümmern sich Ladegerät / Datenport UND Telefon um die Einhaltung der Stromstärken, ein Datenport schaltet z.B. bei 0,75 A ab).
Allerdings ist ein 1A - Sicherungsautomat (z.B. aus dem KFZ-Zubehör) nicht besonders teuer.
Linux und Windows laufen bei mir zusammen. Ich zocke halt gerne.

Antworten