Dienst für Telefonkonferenz...

Gemeinsam ins Internet mit Firewall und Proxy.
Antworten
Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 663
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von desputin » 24.11.2019 13:52:39

Hallo Ihr,
ich suche einen Online-Dienst wie https://meet.jit.si, bei dem man sich aber auch per Festnetz in die Telephonkonferenz einwählen kann. Also vermutlich irgendeinen SIP-Dienst.

Z.B. 2 Leute per Festnetz-Telephon und 1 Person per Headset am Computer.

Kennt Ihr da was, womit das funktioniert?

Viele Grüße
desputin
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 663
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von desputin » 26.11.2019 00:49:30

Hm, kennt keiner sowas? Oder gibt es wenigstens einen Dienst oder eine App, wo mehrere Leute per Telephon sich zusammenschalten können? Und ich das Ganze auch aufzeichnen kann?
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2943
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von Blackbox » 26.11.2019 06:56:43

Schau dir einmal Debianjami an?
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

debianoli
Beiträge: 3538
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von debianoli » 26.11.2019 09:48:14

desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.11.2019 00:49:30
Und ich das Ganze auch aufzeichnen kann?
Mitschnitt geht immer irgendwie, aber dazu sollten alle Teilnehmer ihre Einwilligung geben.

Benutzeravatar
Tintom
Beiträge: 1607
Registriert: 14.04.2006 20:55:15
Wohnort: Göttingen

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von Tintom » 26.11.2019 13:12:00

desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2019 13:52:39
Hallo Ihr,
ich suche einen Online-Dienst wie https://meet.jit.si, bei dem man sich aber auch per Festnetz in die Telephonkonferenz einwählen kann. Also vermutlich irgendeinen SIP-Dienst.

Z.B. 2 Leute per Festnetz-Telephon und 1 Person per Headset am Computer.

Kennt Ihr da was, womit das funktioniert?

Viele Grüße
desputin
So etwas kenne ich nur von Google - Hangout mit Einwahlnummer

debianoli
Beiträge: 3538
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von debianoli » 26.11.2019 14:23:39

Tintom hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.11.2019 13:12:00
So etwas kenne ich nur von Google - Hangout mit Einwahlnummer
Das bereits erwähnte Debianjami müsste das auch können (man kann mit SIP-Account verknüpfen, aber noch nie getestet)

Benutzeravatar
desputin
Beiträge: 663
Registriert: 24.04.2015 17:16:34

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von desputin » 28.11.2019 17:02:26

Hallo,
super, jami werde ich mal testen.

Es geht wohl auch Webbasiert mit diesem Dienst hier:
https://www.placetel.de/telefonanlage/

Aber ob placetel was taugt, weiß ich nicht.

viele Grüße
desputin
https://www.neoliberalyse.de - Über die Ökonomisierung aller Lebensbereiche. |
https://www.heise.de/tp/features/Der-Ka ... 33254.html - Diskussion um hormonelle Verhütung

uname
Beiträge: 10057
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von uname » 29.11.2019 08:36:54

Meinst du sowas? https://www.teltarif.de/i/konferenz.html

Mag nicht mehr ganz aktuell sein.
Teilweise verlangen Telefongesellschaften Geld beim Anruf von diesen Servicenummern.
Musst evtl. mal schauen ob diese Nummern als Ausnahmen für kostenlose Festnetznummerna aufgeführt werden.

Michahe
Beiträge: 46
Registriert: 21.03.2016 19:27:53
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von Michahe » 30.11.2019 18:35:57

Hallo,
desputin hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.11.2019 13:52:39
... Dienst ... bei dem man sich aber auch per Festnetz in die Telephonkonferenz einwählen kann. ... Z.B. 2 Leute per Festnetz-Telephon und 1 Person per Headset am Computer.
was meinst Du mit "Dienst"? Ich kann FreeConferenceCall.com empfehlen, das funktioniert auch international für alle Teilnehmer mit jeweils nationaler Einwahl-Nummer. "Gegenanzeigen" sind uns bisher nicht begegnet.
Gruß, Michael

Benutzeravatar
Blackbox
Beiträge: 2943
Registriert: 17.09.2008 17:01:20
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Dienst für Telefonkonferenz...

Beitrag von Blackbox » 06.12.2019 07:20:30

Michahe hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.11.2019 18:35:57
Ich kann FreeConferenceCall.com empfehlen
Ich könnte einem Dienst aus den USA nicht vertrauen, hast du dir einmal die Nutzerbedingen angeschaut?
Aber letztlich muss das auch jedeR für sich entscheiden, in wie weit Vertrauen verfügbar ist.
Eigenbau PC: Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Desktop PC: Dell Inspiron 530 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Notebook: TUXEDO Book BU1406 - Debian Sid - Kernel: 5.3.7 - Xfce 4.14
Rootserver: Centos 7.7.1908 - Kernel: 3.10-x86_64
Alles Minimalinstallationen.

Freie Software unterstützen, Datenschutz stärken!

Antworten