[gelöst] Fritzbox und DS-Lite

Gemeinsam ins Internet mit Firewall und Proxy.
Antworten
Krull
Beiträge: 190
Registriert: 14.09.2012 10:33:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

[gelöst] Fritzbox und DS-Lite

Beitrag von Krull » 16.09.2017 16:58:05

Hallo,

ich bin mit diesem Problem bereits im router-forum.de hausieren gewesen. Da konnte mir aber leider keiner helfen, deshalb probiere ich es jetztz hier mal. Ich habe seit kurzem einen neuen Netzanbieter und benutze momentan die von ihm gelieferte Fritzbox 7430. Ich möchte aber lieber meine eigene Box 7390 verwenden. Die Zugangsdaten habe ich mir geben lassen und die 7390 kann auch schon eine DSL-Verbindung aufbauen. Aber ins Internet komme ich noch nicht. Der Anbieter verwendet als Protokoll ipv6 DS-Lite. Die Infos habe ich (soweit es ging) auch übertragen, z. B. die AFTR-Adresse. Aber für einige Daten finde ich einfach kein Eingabefeld Z. B. habe ich noch Werte für ATM-Parameter, PCP-Werte, VLAN-ID usw. Ich habe zumindest den vagen Verdacht, dass diese Werte bei der 7390 noch angepasst werden müssen. Nur weiß ich eben nicht, wie ich das machen soll. Im Webmenü der 7430 habe ich dafür übrigens auch keine Einstellmöglichkeiten gefunden. Aber irdendwo her müssen diese Kisten doch wissen, wie sie sich einwählen müssen.
Zuletzt geändert von Krull am 24.09.2017 13:09:07, insgesamt 1-mal geändert.

Jana66
Beiträge: 3946
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Fritzbox und DS-Lite

Beitrag von Jana66 » 16.09.2017 17:34:57

Es klingt nicht so, als hättest du das Manual gelesen ... oder den Assistenten benutzt:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... -Standard/
Im Manual S. 37 (FB 7390) finde ich:
Die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box verfügt über zwei Ansichten: die Standardansicht und die erweiterte Ansicht.
Im Auslieferungszustand befindet sich die FRITZ!Box in der Standardansicht. Hier stehen Ihnen alle für den täglichen Betrieb der FRITZ!Box erforderlichen Funktionen zur Verfügung. Einige Seiten und Bereiche der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche werden nicht angezeigt.
In der erweiterten Ansicht werden unter verschiedenen Menüpunkten zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten angezeigt. Die erweiterten Menüpunkte beinhalten Einstellungen für fortgeschrittene Anwender und sind für den täglichen Betrieb der FRITZ!Box nicht erforderlich.
Schnelles Wechseln zwischen den Ansichten
Der Link „Ansicht“ in der Fußzeile der FRITZ!Box ermöglicht Ihnen ein schnelles Umschalten zwischen Standardansicht und erweiterter Ansicht:
Leider keine Beschreibung der darauf folgenden Eingabe-Maske. Musst du selber schauen!
War übrigens ein Verweis von Seite 51:
Internetzugang für DSL einrichten
Edit:
Erweiterte Ansicht vmtl. mit Zugangsdaten:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... ktivieren/
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Krull
Beiträge: 190
Registriert: 14.09.2012 10:33:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Fritzbox und DS-Lite

Beitrag von Krull » 17.09.2017 18:13:49

Die erweiterte Ansicht und Eingabemaske für die Zugansdaten sind mir wohlbekannt. Aber wo bitte stelle ich dort die ATM- und PCP-Parameter ein? Ich kann dort nach wie vor nicht mehr angeben als die AFTR-Adresse.

https://transfer.sh/x8IeI/fbox.png

Jana66
Beiträge: 3946
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: Fritzbox und DS-Lite

Beitrag von Jana66 » 17.09.2017 18:40:33

Krull hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
17.09.2017 18:13:49
Aber wo bitte stelle ich dort die ATM- und PCP-Parameter ein? Ich kann dort nach wie vor nicht mehr angeben als die AFTR-Adresse.
IP-Pakete (per Ethernet-Frames) werden in ATM-Zellen (VPI/VCI) verpackt, diese in DSL-Frames. Gibt es keine spezielle Eingabemaske für DSL/ATM/PPoE???

Der verlinkte Assistent (mehrere ISPs probieren) hat dir auch nicht geholfen? Rückmeldung dazu wäre sinnvoll gewesen.

Es nützt herzlich wenig, hier "halbe", unvollständige Eingabe-Masken von IPv4/IPv6 zu posten! Ich sehe nicht mehr als du. AVM hat übrigens Support/Hotline:
https://avm.de/kontakt/
Die freuen sich ganz bestimmt über ein nett vorgebrachtes, einfaches Anliegen: Wo finde ich die Eingabemaske für die folgenden Daten: ...

Edit: :google:
FB 7390: http://www.easybell.de/hilfe/internet-k ... 40505.html
https://telekomhilft.telekom.de/t5/Tele ... -p/1327339
In Punkten 2 bis 4 wird beschrieben, wie man zu gewissen Einstellungen kommt. Man kann offensichtlich auch einen ISP wählen und dessen Defaults umbiegen. Dazu würde ich einen entsprechenden xDSL-ISP wählen - und nicht einen, der nur Metro-Ethernet (DHCP) "flach/only" anbietet.

Falls die Links nicht hinreichend sind, kannst du vielleicht selbst eine Suchmaschine deiner Wahl weiter bemühen. Bestes Gelingen!
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Krull
Beiträge: 190
Registriert: 14.09.2012 10:33:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Fritzbox und DS-Lite

Beitrag von Krull » 24.09.2017 13:08:40

So, Problem gelöst. Die Fritzbox hat mich da schon ein bissl versucht hereinzulegen. Der Screenshot auf easybell ist stark veraltet. Das neue FritzOS verbirgt leider vieles vor dem Anwender. Im Auswahlmenü bei den Zugansdaten gab es auch meinen ISP zur Auswahl. Bei diesen Vorauswahlen sind die allermeisten Parameter nicht zugänglich bzw. voreingestellt. In meinem Fall waren die aber offenbar falsch. Erst wenn man "anderer Anbieter" auswählt, bekommt man Zugang zu den nötigen Parametern.

@Jana: Danke für deine Bemühungen.

Jana66
Beiträge: 3946
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: [gelöst] Fritzbox und DS-Lite

Beitrag von Jana66 » 24.09.2017 13:55:09

Krull hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.09.2017 13:08:40
Die Fritzbox hat mich da schon ein bissl versucht hereinzulegen.
...
Erst wenn man "anderer Anbieter" auswählt, bekommt man Zugang zu den nötigen Parametern.
Habe ich mittlerweile auch in anderen Foren gelesen, dass das FB-GUI nicht mehr so intuitiv ist. Eine dedizierte Registerkarte für die ATM- und PPPoE-Zugangsdaten und Diagnose der DSL-Parameter (ausgehandelte Datenraten up/down, Fehlerraten etc. bezüglich DSLAM) wäre sinnvoll. Und das Manual sagt bezüglich deines Problems echt wenig. Aber irgendwo muss das konfigurierbar sein. Freut mich, dass es nun funktioniert. Ganz konkret konnte ich nicht antworten, habe keine Fritzbox - aber Google. Manchmal lesen Hersteller Amazon-Beurteilungen und reagieren darauf. Sind ja gleich zwei Kritikpunkte. :wink:

(Devolo hat mit der letzten Firmware aktives Cloud-Management der dlan-Pro-Serie mit Werkeinstellung deaktiviert. Eine manuelle Umkonfiguration der Einstellung dauerte 2 bis 3 nervige, unnötige Minuten. Powerline als Notlösung wegen Stoerungen von/nach aussen und deshalb wenig professionell eingesetzt, wird wohl kaum von Admins per Cloud maneged. Gab einige Kommentare dazu. S. a. meine Signatur. :wink:)
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

Antworten