Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Gemeinsam ins Internet mit Firewall und Proxy.
Antworten
SImon2019
Beiträge: 19
Registriert: 15.11.2019 14:48:52

Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von SImon2019 » 13.01.2020 10:55:43

Ich würde gerne mit meinem Debian Rechner (ITX-Board) einen WLAN Access Point aufbauen, mit dem sich die Mobiltelefone verbinden können. Der Traffic, der dann über den Access Point läuft, soll einen Werbeblocker durchlaufen.
Hintergrund ist, dass ich auf meinem Mobiltelefon kein Root mehr verwende, weil Banking apps (trotz aller Tricks) nicht funktionieren. Jetzt muss ich mich aber mit Werbung auf dem Mobiltelefon quälen.

Edit: PiHole habe ich schon gefunden. Da muss ich aber meine Fritzbox so konfigurieren, dass der gesamte Traffic gefiltert wird.
Ich würde aber gerne, dass es einen zweiten WLAN Hotspot gibt (der der fritzbox, den ich jetzt auch schon habe), der nicht gefiltert wird.
Zuletzt geändert von SImon2019 am 14.01.2020 22:08:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mistersixt
Beiträge: 6571
Registriert: 24.09.2003 14:33:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von mistersixt » 13.01.2020 11:03:22

Vielleicht solltest Du Dir mal das pi-hole Projekt anschauen (läuft auch gut in Verbindung mit einem Raspberry):

https://pi-hole.net/

Alternativ kann ich Blokada für die Android-Telefone empfehlen:

https://f-droid.org/en/packages/org.blokada.alarm/
https://blokada.org/

Gruss, mistersixt.
--
System: Debian Buster, 4.19.x.-x-amd64, ext4, AMD Ryzen 7, 8 x 3.7 Ghz., NV-GTX 1060, 16 GB Ram, XFCE

miwie
Beiträge: 58
Registriert: 10.07.2002 08:59:23
Kontaktdaten:

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von miwie » 13.01.2020 11:38:23

Etwas Off-Topic, aber IMHO interessant:
Wenn es nur um einen effektiven Werbeblocker auf (Android-)Handys geht, empfehle ich die App Blokada: https://blokada.org/.
Funktioniert bestens und nicht nur im (heimischen) WLAN, sondern eben auch im Mobil-Netz.

TomL
Beiträge: 4763
Registriert: 24.07.2014 10:56:59

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von TomL » 13.01.2020 11:42:13

Ich möchte den Vorschlag von mistersixt wiederholen... pihole ist schlichtweg klasse. Ich würde es nur nicht allein für die smartphones einrichten, sondern für alle Clients im gesamten lokalen Netzwerk. Und wenn der AP auf dem ITX-Board permanent durchläuft (24/7), bietet es sich geradezu an, auf dem gleichen System eine virtuelle Maschine mit KVM einzurichten, auf der quasi isoliert Pihole als DNS im LAN vor sich hinwerkeln kann. Mich hat Pihole absolut überzeugt. Was Pihole an Werbung noch übrig lässt, kriegt man mit Ublock Origin perfekt in den Griff.
vg, Thomas

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4783
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von Lord_Carlos » 13.01.2020 12:31:05

Ich kann pihole auch empfehlen. Laeuft bei mir in einem docker container auf debian.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 717
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von jph » 14.01.2020 19:38:48

Hier läuft ein Pi-Hole auf einem Pi 1 in Verbindung mit einer Fritz!Box. Die FB habe ich so eingestellt, dass sie den Clients das Pi-Hole beim DHCP als DNS mitteilt. Vorteil: alle Geräte können weiter das vorhandene WLAN-Mesh der FB nutzen (welches sich in meinem Haus auf zwei Access Points verteilt). Das Pi-Hole wiederum verwendet die FB als DNS, dann lassen sich auch die Namen von internen Netzwerkgeräten auflösen.

Habe mal kurz nachgeschaut: der Pi 1 hat eine Load von 0,02/0,13/0,11: selbst der Pi 1 ist noch überdimensioniert.

SImon2019
Beiträge: 19
Registriert: 15.11.2019 14:48:52

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von SImon2019 » 14.01.2020 22:07:48

Lord_Carlos hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2020 12:31:05
Ich kann pihole auch empfehlen. Laeuft bei mir in einem docker container auf debian.
Danke! PiHole habe ich schon gefunden. Da muss ich aber meine Fritzbox so konfigurieren, dass der gesamte Traffic gefiltert wird.
Ich würde aber gerne, dass es einen zweiten WLAN Hotspot gibt (der der fritzbox, den ich jetzt auch schon habe), der nicht gefiltert wird.

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4783
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von Lord_Carlos » 14.01.2020 22:13:00

Kann deine Fritzbox ein zweites Wlan erstellen mit anderen DNS server?
Oder wenn du es mit den AP via ITX-Board machst installierst du da Pi hole und zeigst den DNS auf den gleichen Rechner.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

SImon2019
Beiträge: 19
Registriert: 15.11.2019 14:48:52

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von SImon2019 » 14.01.2020 22:16:49

mistersixt hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.01.2020 11:03:22


Alternativ kann ich Blokada für die Android-Telefone empfehlen:


Gruss, mistersixt.
Habe ich gerade ausprobiert. Habe auch schon ähnliche, wie Adblock Plus ausprobiert. Die nutzen einen proxy server. Leider geht das bei mir (habs auch 2 Handys ausprobiert) nicht zuverlässig. Ab und zu kann mein Browser dann keinen websiten mehr aufrufen. DAnn deaktivere ich die app oder lösche sie und dann gehts wieder.

miwie
Beiträge: 58
Registriert: 10.07.2002 08:59:23
Kontaktdaten:

Re: Wifi Hotspot mit Werbeblocker für Mobiltelefon

Beitrag von miwie » 15.01.2020 10:07:10

SImon2019 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2020 22:16:49
Habe ich gerade ausprobiert. Habe auch schon ähnliche, wie Adblock Plus ausprobiert. Die nutzen einen proxy server. Leider geht das bei mir (habs auch 2 Handys ausprobiert) nicht zuverlässig. Ab und zu kann mein Browser dann keinen websiten mehr aufrufen. DAnn deaktivere ich die app oder lösche sie und dann gehts wieder.
Blokada hatte ich ja weiter oben auch bereits empfohlen.
Ich benutze das schon lange und die App funktioniert sehr zuverlässig. Ggf. ist es notwendig mit den eingestellten Filterlisten zu experimentieren.
Vorteil: filtert halt auch unterwegs im mobilen Netz!
Ich will die App auf jeden Fall nicht mehr missen!

Antworten