Screen sharing einfach?

KDE, Gnome, Windowmanager, X11, Grafiktreiber und alles was dazu notwendig ist. Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
BlauAufmBau
Beiträge: 266
Registriert: 05.01.2004 22:10:19
Wohnort: Schwäbische Alb
Kontaktdaten:

Screen sharing einfach?

Beitrag von BlauAufmBau » 12.05.2019 09:35:40

Hallo,

was ist denn heutzutage der einfachste Weg, seinen Bildschirm für Fernhilfe über Internet freizugeben?
Installiert ist XFCE (perspektivisch vermutl. eher LXDE) - oder gibt's auch davon unabhängige Tools?

Danke für Tipps.

TomL
Beiträge: 4230
Registriert: 24.07.2014 10:56:59

Re: Screen sharing einfach?

Beitrag von TomL » 12.05.2019 10:11:33

Kommt drauf an, was Du willst. Für Wartungsaufgaben am Rechner reicht SSH und ein Terminal, für grafische Anforderungen geht das mit VNC. Für grafisches RDT muss man sich dann noch entscheiden, ob man eine autonome X-Sitzung haben will oder die laufende X-Sitzung bedienen will.

Aber egal welches Ziel erreicht werden soll, alle Pakete sind im Debian-Repo mit apt installierbar.
vg, Thomas

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 615
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Greven/Westf.

Re: Screen sharing einfach?

Beitrag von jph » 12.05.2019 10:28:47

BlauAufmBau hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.05.2019 09:35:40
was ist denn heutzutage der einfachste Weg, seinen Bildschirm für Fernhilfe über Internet freizugeben?
Ich mache das seit Jahr und Tag mit TeamViewer. Das ist DAU-tauglich und funktioniert plattformübergreifend. Die Verwendung für private Nutzung ist kostenlos und ohne Regstrierung o.ä. möglich.

https://www.teamviewer.com/de/download/linux/

Die Installation des Pakets richtet eine Paketquelle in /etc/apt/sources.list.d ein.

Der übertragene Desktop muss unter Xorg laufen – Wayland geht noch nicht.

Gruß

Jan

uname
Beiträge: 9934
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Screen sharing einfach?

Beitrag von uname » 12.05.2019 13:15:11

Für Nur-Terminal reicht screen oder tmux.

viewtopic.php?t=138442

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2819
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Screen sharing einfach?

Beitrag von ThorstenS » 12.05.2019 17:13:28

Wir sind von Teamviewer auf das aus Deutschland stammende anydesk umgestiegen. Ich habe bisher keine Probleme gehabt auch Unbedarften damit Hilfe zu geben.
Mit /usr/bin/anydesk-global-settings kann man diverse Dinge global einstellen.

edit: Seit der 5.0 ist auch filetransfer eingebaut, wie ich gerade festgestellt habe.

joe2017
Beiträge: 420
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: Screen sharing einfach?

Beitrag von joe2017 » 07.06.2019 10:18:36

Hallo ThorstenS,

ich habe zufällig vor einigen Tagen AnyDesk entdekt und wollte dies für einige Tests im internen Netz verwenden.
Ich habe festgestellt, dass man in einem Script das Password nicht mitgeben kann.

Code: Alles auswählen

echo password | anydesk ClientIP --with-password
Connecting with Password (only works for Windows)

Hast du das zufällig schon einmal benötigt, oder anderweitig lösen können?
Kann man evtl. auf das geöffnete anydesk Fenster zugreifen und dies mit dem Password füllen?

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2819
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: Screen sharing einfach?

Beitrag von ThorstenS » 07.06.2019 20:19:33

Das geht laut Doku nur mit Windows, siehe: https://support.anydesk.com/Command_Lin ... a_Password

Du kannst aber das Passwort für die session speichern. Es wird in der ~/.anydesk/user.conf gespeichert. Die könntest du, wenn du Sicherheitsbedenken hast in deinem Script jeweils passend dahinlegen…

joe2017
Beiträge: 420
Registriert: 07.08.2017 14:29:51

Re: Screen sharing einfach?

Beitrag von joe2017 » 11.06.2019 10:03:00

Hallo ThorstenS,

Super! Daran hätte ich natürlich auch denken können... :facepalm:
Was natürlich auch wieder super ist, dass der fullscree in Debian nicht über die CommandLine funktioniert. In der Windows Version gibt es hierzu sogar eine Einstellung (Sitzungen im Vollbildmodus starten). Aber diese Einstellung ist in Debian auch nicht vorhanden. Das kann doch nicht wahr sein. Das kann doch nicht so schwer sein, eine App im fullscreen zu starten. :facepalm:

Hat hierzu jemand eine Idee?

Und Ja ich kenn den Button in der Verbindung für den fullscreen. Aber ich iniziere über das Netzwerk eine Verbindung und spiegel mein Bild nur auf einen anderen PC welcher keine Maus und Tastatur besitzt. Außerdem wäre das sehr umständlich wenn ich zusätzlich noch an diesen Platz gehen müsste.

Antworten