Gnome 3.10

KDE, Gnome, Windowmanager, X11, Grafiktreiber und alles was dazu notwendig ist. Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
cyris212
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2013 09:50:49

Gnome 3.10

Beitrag von cyris212 » 14.10.2013 09:54:51

Guten Tag miteinander

Ich bin noch ziemlich neu und habe noch keine grossen Erfahrungen mit Debian/Linux.
Ich würde gerne auf meiner Debian Installation, Gnome 3.10 installieren...
Gnome ist ja aber noch in einer älteren Version in den Repository's und Gnome selbst stellt kein Paket zur Verfügung.
Wie gehe ich nun vor?

Vielen Dank
Cyris

debianoli
Beiträge: 2589
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Gnome 3.10

Beitrag von debianoli » 14.10.2013 10:02:14

Hier kannst du suchen: http://www.debian.org/distrib/packages#search_packages

Welche Debian-Version hast du installiert? In Testing gibt es 3.8. Gnome 3.10 habe ich bei Debian noch nicht gefunden.

nihilist
Beiträge: 430
Registriert: 27.04.2006 21:17:06
Kontaktdaten:

Re: Gnome 3.10

Beitrag von nihilist » 14.10.2013 10:21:15

Hier gibt es einen Überblick über den status von gnome 3.10 in debian.

Benutzeravatar
Luxuslurch
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 14.09.2008 09:41:54

Re: Gnome 3.10

Beitrag von Luxuslurch » 14.10.2013 10:46:50

Die Debiangnome-shell ist selbst in SID noch bei 3.4. Zur Zeit wird daran gebastelt, 3.8 in experimental lauffähig zu bekommen. Hier im Forum haben das auch manche erfolgreich am Laufen, aber das ist natürlich nicht ganz ohne Aufwand und Wartung zu erledigen.

Insofern ist Gnome 3.10 noch ein gutes Weilchen weg. Du wirst dich entweder in Geduld üben müssen oder das Monstrum selber kompilieren.

edit: die Seite packages.debian.org hinkt wohl wieder mal den Tatsachen hinterher. 3.8 ist anscheinend doch schon seit Gestern fast vollständig in SID.

http://www.0d.be/debian/debian-gnome-3.8-status.html
Debian Stable.
Der Mod spricht grün

cyris212
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2013 09:50:49

Re: Gnome 3.10

Beitrag von cyris212 » 14.10.2013 10:51:51

Vielen Dank, ich habe beide Links bei meiner eigenen Recherchen bereits gefunden, aber nicht so richtig verstanden.
Das heisst also das ich erstmal warten muss bis Gnome 3.10 Stable ist.

Vielen Dank :-D!

Benutzeravatar
Luxuslurch
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 14.09.2008 09:41:54

Re: Gnome 3.10

Beitrag von Luxuslurch » 14.10.2013 11:04:07

Du meinst ganz konkret: "warten muss, bis Gnome 3.10 in Stable ist", denn von den Entwicklern wurde es als stabil genug empfunden. (klugscheißerisch, ich weiß...)

PS: Willkommen im Forum!
Debian Stable.
Der Mod spricht grün

cyris212
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2013 09:50:49

Re: Gnome 3.10

Beitrag von cyris212 » 14.10.2013 11:28:31

Luxuslurch hat geschrieben:Du meinst ganz konkret: "warten muss, bis Gnome 3.10 in Stable ist", denn von den Entwicklern wurde es als stabil genug empfunden. (klugscheißerisch, ich weiß...)

PS: Willkommen im Forum!
Genau! :-)
Vielen Dank!

nihilist
Beiträge: 430
Registriert: 27.04.2006 21:17:06
Kontaktdaten:

Re: Gnome 3.10

Beitrag von nihilist » 14.10.2013 13:23:21

Luxuslurch hat geschrieben:Die Debiangnome-shell ist selbst in SID noch bei 3.4. Zur Zeit wird daran gebastelt, 3.8 in experimental lauffähig zu bekommen. Hier im Forum haben das auch manche erfolgreich am Laufen, aber das ist natürlich nicht ganz ohne Aufwand und Wartung zu erledigen.

Insofern ist Gnome 3.10 noch ein gutes Weilchen weg. Du wirst dich entweder in Geduld üben müssen oder das Monstrum selber kompilieren.

Ausserdem benötigt >=gnome-3.8 auch ein laufendes Debiansystemd, um sleep/hibernate sowie das einloggen per gdm3 zu ermöglichen.(Ich Meine auch noch was von multiseat gelesen zu haben)

Radfahrer
Beiträge: 2921
Registriert: 15.12.2012 20:48:16
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Überwachte Zone

Re: Gnome 3.10

Beitrag von Radfahrer » 14.10.2013 13:25:55

debianoli hat geschrieben: In Testing gibt es 3.8. Gnome 3.10 habe ich bei Debian noch nicht gefunden.
Bei mir ist in testing immer noch 3.4.
Sind zwar schon sehr viele Pakete aus 3.8 vorhanden, aber die Shell noch nicht.
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung."
(Kurt Tucholsky)

hec_tech
Beiträge: 760
Registriert: 28.06.2007 21:49:36
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Gnome 3.10

Beitrag von hec_tech » 14.10.2013 22:54:56

Die Shell braucht noch 10 Tage der Rest ist aber schon in Jessie.

Benutzeravatar
joahlen
Beiträge: 1724
Registriert: 22.10.2010 03:02:41

Re: Gnome 3.10

Beitrag von joahlen » 14.10.2013 23:34:09

hec_tech hat geschrieben:Die Shell braucht noch 10 Tage der Rest ist aber schon in Jessie.
Nur fürs Protokoll: Gnome 3.8!!! ist (teilweise) in testing, die Shell wird kommen.
Der TO fragte aber nach 3.10. Das wird wohl noch dauern bzw. sie nehmen gleich 3.12.

Und in stable wird 3.10 wohl nie ankommen. Wheezy bleibt bei 3.4 und bis Jessie "gefreezed" (oder wie auch immer man das Neudenglisch richtig falsch schreibt) ist 3.10 wohl ein ganz alter Hut.

JO
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.... Karl Valentin

Debian Jessie, XFCE auf älteren Think_pads (ab T21 bis T60/X60) und IBM/M55 SFF (C2D, 8 GB)
Any customer can have a car painted any colour that he wants so long as it is black. Henry Ford
Gilt auch für Laptops

hec_tech
Beiträge: 760
Registriert: 28.06.2007 21:49:36
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Gnome 3.10

Beitrag von hec_tech » 15.10.2013 02:18:14

Und in stable wird 3.10 wohl nie ankommen. Wheezy bleibt bei 3.4 und bis Jessie "gefreezed" (oder wie auch immer man das Neudenglisch richtig falsch schreibt) ist 3.10 wohl ein ganz alter Hut.
Das sind wir doch von Debian gewohnt.

Deswegen auf Clients besser testing.

Benutzeravatar
guenterq
Beiträge: 258
Registriert: 08.05.2013 18:07:59

Re: Gnome 3.10

Beitrag von guenterq » 15.10.2013 09:17:42

hec_tech hat geschrieben:
Und in stable wird 3.10 wohl nie ankommen. Wheezy bleibt bei 3.4 und bis Jessie "gefreezed" (oder wie auch immer man das Neudenglisch richtig falsch schreibt) ist 3.10 wohl ein ganz alter Hut.
Das sind wir doch von Debian gewohnt.

Deswegen auf Clients besser testing.
Immer diese Versionities! :D
Das OS muss brutalst stabil laufen und dabei wenig Wartungsaufwand beanspruchen und sonst nix. Diese eigentlichen Hauptaufgaben erfüllt nur stable. Ist doch völlig Wurscht ob ich meine Programme unter Gnome 3.4, 3.8 oder 3.10 aufrufe. :D
Beste Grüße aus dem Dürener Land
Günter

Geht mal wieder vor die Tür! Da ist es auch schön!!

cyris212
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2013 09:50:49

Re: Gnome 3.10

Beitrag von cyris212 » 15.10.2013 10:18:40

guenterq hat geschrieben:
hec_tech hat geschrieben:
Und in stable wird 3.10 wohl nie ankommen. Wheezy bleibt bei 3.4 und bis Jessie "gefreezed" (oder wie auch immer man das Neudenglisch richtig falsch schreibt) ist 3.10 wohl ein ganz alter Hut.
Das sind wir doch von Debian gewohnt.

Deswegen auf Clients besser testing.
Immer diese Versionities! :D
Das OS muss brutalst stabil laufen und dabei wenig Wartungsaufwand beanspruchen und sonst nix. Diese eigentlichen Hauptaufgaben erfüllt nur stable. Ist doch völlig Wurscht ob ich meine Programme unter Gnome 3.4, 3.8 oder 3.10 aufrufe. :D
Absolut darum verwende ich Debian auch als Server OS!
Ich habe die letzten paar Monate gar nicht gross mit einem Linux Desktop gearbeitet.
Doch das sieht für mich ziemlich cool aus:

http://www.gnome.org/wp-content/uploads ... t-3.10.png

Benutzeravatar
Luxuslurch
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 14.09.2008 09:41:54

Re: Gnome 3.10

Beitrag von Luxuslurch » 15.10.2013 10:29:20

Nur um Programme zu starten, braucht's ja kein Gnome. Da langt ja ein einfacher Fenstermanager. Aber eine so richtig rundum zufriedenstellende Desktopumgebung mit allem Pipapo ist schon was anderes - und Gnome 3.4 ist davon noch ein bisschen entfernt...
Debian Stable.
Der Mod spricht grün

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste