sddm3 zu gdm

KDE, Gnome, Windowmanager, X11, Grafiktreiber und alles was dazu notwendig ist. Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
tschakalakabumzoya
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2018 03:47:08

sddm3 zu gdm

Beitrag von tschakalakabumzoya » 14.01.2018 09:41:34

Hallo,

ich habe gestern Abend Debian 9.3.0 mit KDE Plasma und sddm3 als Standard installiert. Nun hab ich genug von KDE und möchte umswitchen auf Gnome 3. Gnome wurde gestern auch installiert, jetzt weiß ich nicht, wie ich den Display-Manager von sddm3 auf gdm3 umstelle und wie ich GDM installiere.

Beim Ver such gdm separat zu installieren erscheint diese Meldung:

apt-get install gdm
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paket gdm ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.
Doch die folgenden Pakete ersetzen es:
libgdm1 cinnamon-control-center-data

E: Für Paket »gdm« existiert kein Installationskandidat.

Danke im voraus.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6019
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von TRex » 14.01.2018 10:03:35

Erst nach dem Namen suchen, dann installieren. Es heißt Debiangdm3.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

tschakalakabumzoya
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2018 03:47:08

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von tschakalakabumzoya » 14.01.2018 10:13:00

In Synaptic habe ich gelesen dass gdm3 bereits installiert ist. Fragt sich nur mit welchem Befehl man in Terminal zw. Display Managern schaltet.

tschakalakabumzoya
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2018 03:47:08

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von tschakalakabumzoya » 14.01.2018 10:13:16

In Synaptic habe ich gelesen dass gdm3 bereits installiert ist. Fragt sich nur mit welchem Befehl man in Terminal zw. Display Managern schaltet.

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3155
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von towo » 14.01.2018 10:32:02

dpkg-reconfigure gdm3

tschakalakabumzoya
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2018 03:47:08

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von tschakalakabumzoya » 14.01.2018 11:20:00

Danke.

Den Befehl habe ich ausgeführt und erhielt diese Meldung:

gdm.service is not active, cannot reload.
invoke-rc.d: initscript gdm3, action "reload" failed.

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 3486
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von geier22 » 14.01.2018 11:53:12

Auch hier möchte ich anmerken, dass du dir erst mal darüber klar werden solltest, was du da so tust. und vor allem- was du erreichen willst.
tschakalakabumzoya hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2018 09:41:34
gestern Abend Debian 9.3.0 mit KDE Plasma und sddm3 als Standard installiert. Nun hab ich genug von KDE und möchte umswitchen auf Gnome 3.

Es ist KDE oder Gnome völlig egal, mit welchem Display- Manager du die jeweilige Oberfläche startest.

Was hast du also genau für Probleme?

Hast du nun KDE oder Gnome installiert - oder beides?
Oder eins von beiden gelöscht?

Was stört dich an Debiansddm? Was meinst du wird anders, wenn du Debiangdm3 benutzt?

Bitte mal genaue Antworten, sonst bleibt mir nicht anderes übrig als auf hier zu verweisen:
viewtopic.php?f=12&t=168250&start=15#p1160574
Nur Testing und sonst nix Xfce / KDE / Gnome / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI / HP LP3065

tschakalakabumzoya
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2018 03:47:08

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von tschakalakabumzoya » 14.01.2018 13:00:56

Ich habe sowohl Gnome 3 als auch KDE Plasma installiert. SDDM3 iist aktiviert, aber ich denke Gnome 3 würde schicker und einheitlicher zu Debian passen.
Nur die Optik. Ansonsten läuft es ja.

PS: Sowas ekliges bitte nicht verlinken. Da kommts mir hoch! Bin noch nüchtern.

Benutzeravatar
geier22
Beiträge: 3486
Registriert: 23.02.2014 09:43:01
Wohnort: Berlin

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von geier22 » 14.01.2018 13:59:54

tschakalakabumzoya hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2018 13:00:56
SDDM3 iist aktiviert, aber ich denke Gnome 3 würde schicker und einheitlicher zu Debian passen.
Du weist anscheinend gar nicht worum es hier geht.:
1. SDDM3 gibt es nicht . das Ding heißt Debiansddm und dient erstmal nur zum Starten einer Oberfläche
2) Gnome 3 gibt es auch nicht . Das Ding wiederum heißt Debiangdm3 und macht dasselbe wie Debiansddm

Wenn du noch nicht mal weist, was die Programme bewirken und wie man sie nach jedem Bedrf "schicker" machen kann,
wüder ich vorschlagen, dass du dich erst mal damit beschäftigst:
Literatur:
https://wiki.ubuntuusers.de/SDDM/
https://wiki.archlinux.org/index.php/SDDM
https://wiki.ubuntuusers.de/GDM/
https://wiki.debian.org/GDM
sonst (Link siehe meine letzte Antwort) :mrgreen:
Nur Testing und sonst nix Xfce / KDE / Gnome / Asrock Fatal1ty 970 Performance 3.1 / AMD FX-6300 / 16GB RAM / Nvidia GTX 750 TI / HP LP3065

Benutzeravatar
Animefreak79
Beiträge: 198
Registriert: 25.11.2017 12:29:51

Re: sddm3 zu gdm

Beitrag von Animefreak79 » 14.01.2018 21:34:26

Code: Alles auswählen

apt-get remove sddm && apt-get purge sddm
Dann

Code: Alles auswählen

apt-get install gdm3
Und zu guter Letzt

Code: Alles auswählen

dpkg-reconfigure gdm3
So einfach.
~ Never change a flying system ~

Antworten