[gelöst]xrand Displays spiegeln per Script deaktivieren

KDE, Gnome, Windowmanager, X11, Grafiktreiber und alles was dazu notwendig ist. Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1607
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

[gelöst]xrand Displays spiegeln per Script deaktivieren

Beitrag von paul1234 » 19.09.2019 07:25:05

Hallo,
ich komme hier mit dem Betreff nicht weiter. Ich nutze einen 1. Laptop-Display u. 2. ein externes Display über VGA. Bei Systemstart wird 1. unter 2. als Hauptdisplay angezeigt. Mit dem ersten Script deaktiviere ich das 1. Display des Laptops. Das 2. Script soll die Starteinstellung wiederherstellen. mit:

Code: Alles auswählen

xrandr --auto 
sind die beiden Displays auch wieder richtig angeordnet. Aber Sie werden jetzt gespiegelt. Ich hab leider keinen xrand-Befahl gefunden, der das spiegeln der beiden Displays deaktiviert. Hat jemand eine scriptbasierte Lösung ?

gruß paul!
Zuletzt geändert von paul1234 am 19.09.2019 13:36:39, insgesamt 1-mal geändert.
Thinkpad T520; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Buster; XFCE

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10778
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: xrand Displays spiegeln per Script deaktivieren

Beitrag von hikaru » 19.09.2019 07:54:43

paul1234 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.09.2019 07:25:05
ich komme hier mit dem Betreff nicht weiter.
Ich auch nicht.
Es wäre wahnsinnig hilfreich, die jeweilige Ausgabe von xrandr in BEIDEN gewünschten Zuständen zu kennen. Leider ist die geheim.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6307
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: xrand Displays spiegeln per Script deaktivieren

Beitrag von TRex » 19.09.2019 07:56:13

Machs halt nicht mit --auto, sondern gib explizit an, wie du es gerne hättest. Falls das abhängig von der Konfiguration ist (=was angeschlossen ist), lass vorher xrandr -q laufen, werte das Ergebnis aus und handle entsprechend.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1607
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

Re: xrand Displays spiegeln per Script deaktivieren

Beitrag von paul1234 » 19.09.2019 09:50:18

Code: Alles auswählen

$ xrandr -q
nach dem Ausschalten des unteren Notebook-Displays:
NoPaste-Eintrag40864

Code: Alles auswählen

$ xrandr -q
nach dem Wiederherstellen beider Displays im Startzustand:
NoPaste-Eintrag40865

den einzigen Unterschied den ich erkenne: bei NoPaste-Eintrag40864 (unteres Display off ist in der 3.Zeile nur folgendes zusätzlich:
LVDS-1 connected primary 1920x1080+0+1080 (normal left inverted right x axis y axis) 344mm x 193mm
Thinkpad T520; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Buster; XFCE

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10778
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: xrand Displays spiegeln per Script deaktivieren

Beitrag von hikaru » 19.09.2019 11:26:22

paul1234 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.09.2019 09:50:18
den einzigen Unterschied den ich erkenne: bei NoPaste-Eintrag40864 (unteres Display off ist in der 3.Zeile nur folgendes zusätzlich:
LVDS-1 connected primary 1920x1080+0+1080 (normal left inverted right x axis y axis) 344mm x 193mm
Ja, das sagt eben aus, dass LVDS-1 (Das Laptop-Display) gegenüber VGA-1 um 1080 Pixel (also die Höhe des VGA-Monitors) nach unten verschoben ist.
Ein weiterer Unterschied ist der Stern (*) hinter den 1920x1080 im zweiten Paste:

Code: Alles auswählen

LVDS-1 connected primary 1920x1080+0+1080 (normal left inverted right x axis y axis) 344mm x 193mm
   1920x1080     60.00*+  59.97    59.96    59.93    50.00
#                     ^ der hier
Dieser sagt aus, dass das Display gerade aktiv ist.

Wenn ich dich richtig verstehe, dann möchtest du auch selbst die beiden Displays übereinander anzeigen können, statt geklont. Das ginge z.B. so:

Code: Alles auswählen

xrandr --output VGA-1 --mode 1920x1080 --output LVDS-1 --mode 1920x1080 --below VGA-1
Der letzte Parameter --below VGA-1 sorgt hier dafür, dass das Laptop-Display unterhalb des VGA-Monitors angeordnet wird.

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 6307
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: xrand Displays spiegeln per Script deaktivieren

Beitrag von TRex » 19.09.2019 12:20:01

Wenn du Debianarandr verwendest/verwenden möchtest: das ist eine grafische Oberfläche zur Konfiguration, die als Speicherformat einfach nur xrandr-Kommandos in Shellscripten verwendet.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
paul1234
Beiträge: 1607
Registriert: 28.06.2014 15:41:15

Re: xrand Displays spiegeln per Script deaktivieren

Beitrag von paul1234 » 19.09.2019 13:35:58

danke hier nochmal für die Hilfe an alle (TRex). Hikaru hat wiedermal den Nagel auf den Kopf getroffen. Danke Hikaru!
Thinkpad T520; i7 2670QM; Intel QM67 Express; NVIDIA NVS 4200M + Intel HD3000; Buster; XFCE

Antworten