[gelöst] Kernel 5.10 - Debian Bullseyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

KDE, Gnome, Windowmanager, X11, Grafiktreiber und alles was dazu notwendig ist. Schau auch in den "Tipps und Tricks"-Bereich.
Antworten
AxelMD
Beiträge: 761
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

[gelöst] Kernel 5.10 - Debian Bullseyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von AxelMD » 25.02.2021 20:11:33

Hallo Kenner,

wie kann ich Kali 2021.1 auf meinem alten Netbook installieren?

Ausgabe dmesg, keine Fehler:
https://nopaste.linux-dev.org/?1331708

Ausgabe cat /var/log/Xorg.0.log:
https://nopaste.linux-dev.org/?1331709

Auszug:

Code: Alles auswählen

[   847.880] Build Operating System: Linux 4.19.0-13-amd64 i686 Debian
[   847.880] Current Operating System: Linux kali 5.10.0-kali3-686-pae #1 SMP Debian 5.10.13-1kali1 (2021-02-08) i686
Kann das überhaupt so funktionieren?
Was muss / kann ich anpassen?

Kali 2020.2 mit Kernel 5.4.0-kali-686-pae hat keine Probleme mit dem Xserver.

Debian Bullseyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di

https://packages.debian.org/bullseye/xs ... org-legacy

MfG
AxelMD



https://linuxhint.com/enable_ssh_kali_linux_2020/

Code: Alles auswählen

 sudo apt-get install ssh
 sudo service ssh start
 
Zuletzt geändert von AxelMD am 26.02.2021 11:03:28, insgesamt 5-mal geändert.


AxelMD
Beiträge: 761
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: Kali Linux xorg Problem - Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di

Beitrag von AxelMD » 25.02.2021 21:13:17

Gleiches Problem mit Debian Testing.

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 1420
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kali Linux xorg Problem - Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di

Beitrag von kalle123 » 25.02.2021 21:32:51

AxelMD hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
25.02.2021 21:13:17
Gleiches Problem mit Debian Testing.
Hi, meinst du dieses hier?

https://lists.debian.org/debian-boot/20 ... 00026.html

Nachladen der Kernel module funktioniert nicht. Hab es bei Testing vor ner Woche noch mal probiert und ist m.W. noch nicht geklärt.

cu KH
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, GeForce GT1030, 16GB, DEBIAN Buster/Bullseye Xfce
ASUS P5QL + Intel Core2 Duo E6750, GeForce GT710, 8GB, DEBIAN Testing Xfce
Lenovo Thinkpad T450s, DEBIAN Buster Xfce

AxelMD
Beiträge: 761
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von AxelMD » 26.02.2021 08:25:57

Hallo, am Kernel liegt es nicht, Kali Live mit Kernel 5.10.0-kal3-pae bootet einwandfrei und der XFCE Desktop kann genutzt werden.

Info:

Code: Alles auswählen

apt show xserver-xorg-legacy                                                                                                                 1 ⨯
Package: xserver-xorg-legacy
Version: 2:1.20.10-2
Priority: optional
Section: x11
Source: xorg-server
Maintainer: Debian X Strike Force <debian-x@lists.debian.org>
Installed-Size: 2,427 kB
Depends: xserver-common (>= 2:1.20.10-2), libc6 (>= 2.3.6-6~), debconf (>= 0.5) | debconf-2.0
Breaks: x11-common (<< 1:7.7+10~), xserver-xorg-core (<< 2:1.17.2-3~)
Replaces: x11-common (<< 1:7.7+10~), xserver-xorg-core (<< 2:1.17.2-3~)
Homepage: https://www.x.org/
Download-Size: 2,282 kB
APT-Manual-Installed: no
APT-Sources: http://http.kali.org/kali kali-rolling/main i386 Packages
Description: setuid root Xorg server wrapper
 This package provides a wrapper for the Xorg X server, which is
 necessary for legacy drivers and non-Linux kernels.
Wie gehe ich mir dem Problem weiter um?
Zuletzt geändert von AxelMD am 26.02.2021 08:47:55, insgesamt 1-mal geändert.

MSfree
Beiträge: 7189
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von MSfree » 26.02.2021 08:46:16

Code: Alles auswählen

[   847.914] (EE) Failed to load module "intel" (module does not exist, 0)
aus deinem Xorg.0.log deutet für mich auf des Fehlen des Intel Xserver Pakets hin.

Jedenfalls funktioniert bei mir Bullseye auf eine alten EeePC (Celeron-M, Intel Graphik).

Was gibt denn

Code: Alles auswählen

dpgk -l | grep -i intel
aus?

AxelMD
Beiträge: 761
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von AxelMD » 26.02.2021 08:49:21

Beim Live Kali 2021.1:

Code: Alles auswählen

dpkg -l | grep -i intel                                                                                                                      1 ⨯
ii  firmware-intel-sound                 20201218-3                      all          Binary firmware for Intel sound DSPs
ii  firmware-intelwimax                  20201218-3                      all          Binary firmware for Intel WiMAX Connection
ii  firmware-ipw2x00                     20201218-3                      all          Binary firmware for Intel Pro Wireless 2100, 2200 and 2915
ii  firmware-iwlwifi                     20201218-3                      all          Binary firmware for Intel Wireless cards
ii  firmware-netxen                      20201218-3                      all          Binary firmware for QLogic Intelligent Ethernet (3000 and 3100 Series)
ii  firmware-sof-signed                  1.6.1-2                         all          Intel SOF firmware - signed
ii  i965-va-driver:i386                  2.4.1+dfsg1-1                   i386         VAAPI driver for Intel G45 & HD Graphics family
ii  intel-media-va-driver:i386           21.1.1+dfsg1-1                  i386         VAAPI driver for the Intel GEN8+ Graphics family
ii  intel-microcode                      3.20201118.1                    i386         Processor microcode firmware for Intel CPUs
ii  iucode-tool                          2.3.1-1                         i386         Intel processor microcode tool
ii  libdrm-intel1:i386                   2.4.104-1                       i386         Userspace interface to intel-specific kernel DRM services -- runtime
ii  libigdgmm11:i386                     20.4.1+ds1-1                    i386         Intel Graphics Memory Management Library -- shared library
ii  maltego                              4.2.14.13579-0kali1             all          Open source intelligence and forensics application
ii  whois                                5.5.7                           i386         intelligent WHOIS client
ii  xserver-xorg-video-intel             2:2.99.917+git20200714-1+b1     i386         X.Org X server -- Intel i8xx, i9xx display driver
Kali Live 2021.1 Xorg.0.log, alles ok, funktioniert:
https://nopaste.linux-dev.org/?1331783

auçh hier:

Code: Alles auswählen

[   105.097] Build Operating System: Linux 4.19.0-13-amd64 i686 Debian
[   105.097] Current Operating System: Linux kali 5.10.0-kali3-686-pae #1 SMP Debian 5.10.13-1kali1 (2021-02-08) i686
Welche Informationen vom letzten nopaste sind für dei Problemlösung von Bedeutung?

@MSfree
Hast Du lightdm Displaymanager und den XFCE Desktop?
Hat dein EeePC eine Intel Atom N270 cpu?

MSfree
Beiträge: 7189
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von MSfree » 26.02.2021 09:19:48

AxelMD hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.02.2021 08:49:21
Hast Du lightdm Displaymanager und den XFCE Desktop?
Ich habe da zwar lxdm und lxde installiert, aber der Displaymanager und der Desktop dürften keinen Einfluß haben. Es sind beides reine X11-DM/DE und nutzen kein Wayland wie Gnome. Bei dir schlägt ja schon das Starten des X-Servers fehl. Daß dann kein DM starten kann, ist ein zwingender Folgefehler.
Hat dein EeePC eine Intel Atom N270 cpu?
Mit der CPU hat es nichts zu tun. Ich habe zwar einen Celeron-M im EeePC, aber auch das ist nur eine 32Bit-CPU. Die Onboard-Graphik des Celeron-M unterscheidet sich von der des N270 nur marginal und wird vom selben xorg-Modul angesprochen wie die des N270.

Ich habe noch einen zweiten, etwas neueren EeePC 901, der hat einen Atom N270 und Intel Onboard-Graphik. Da ist aber noch kein Bullseye installiert. Die alten Dinger nutze ich einfach zu selten um sie ständig aktuell zu halten. Da müßte ich erstmal Bullseye drauf installieren.

AxelMD
Beiträge: 761
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von AxelMD » 26.02.2021 09:36:46

Bei dir schlägt ja schon das Starten des X-Servers fehl.
Woran kann man das erkennen?

https://nopaste.linux-dev.org/?1331709

Welche Zeile?

MSfree
Beiträge: 7189
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von MSfree » 26.02.2021 09:47:13

AxelMD hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.02.2021 09:36:46
Welche Zeile?
Im Grunde alle Zeilen, die ein (EE) enthalten, steht ja auch in dem Legfile auf Zeile 15.

Zeile 189 und 198 sagen dann ultimativ, daß der Start des Xservers fehlgeschlagen ist.

AxelMD
Beiträge: 761
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: [gelöst] Kernel 5.10 - Debian Bulleyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von AxelMD » 26.02.2021 10:03:57

Danke MSfree


Keine dusseligen Links und Lebensweisheiten, klare Antworten die ich verstehen.
niemand hätte das besser machen können.

MSfree
Beiträge: 7189
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: [gelöst] Kernel 5.10 - Debian Bullseyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von MSfree » 26.02.2021 18:55:17

Es stellt sich trotzdem die Frage, was da bei dir schief läuft.

Ich habe im Schrank noch einen HP Mini gefunden, der von der Hardware deinem MSI Wind oder Akoya Mini einigermassen gleicht. Der HP hat einen marginal "schnelleren" Atom N280, einen Bildschirm mit höherer Auflösung (1366x768) und eine nicht serienmässige SATA-SSD. Den habe ich jetzt von Buster auf Bullseye hochgezogen und anschließend gebootet. Der Kernel ist danach 5.10.0-3-686-pae, und das Ding startet problemlos bis zum Displaymanager, auch das anschließende Login mit LXDE geschieht unauffällig. Es gibt auch keine Fehler in der Xorg.0.log.

AxelMD
Beiträge: 761
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: [gelöst] Kernel 5.10 - Debian Bullseyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von AxelMD » 26.02.2021 20:02:25

Wie sieht deine "cat /var/log/Xorg.0.log" aus?

MSfree
Beiträge: 7189
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: [gelöst] Kernel 5.10 - Debian Bullseyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von MSfree » 26.02.2021 20:27:25

NoPaste-Eintrag41281

Laß dich nicht von den beiden Zeilen

Code: Alles auswählen

[    20.522] Build Operating System: Linux 4.19.0-13-amd64 i686 Debian
[    20.522] Current Operating System: Linux kolibri 5.10.0-3-686-pae #1 SMP Debian 5.10.13-1 (2021-02-06)
In die Irre führen. Das Build-System ist offenbar ein Debian Buster auf einer AMD64-Maschine, das mit Hilfe eines Cross-Compilers Bullseye-Pakete für die Intel 686-Architektur erstellt hat. Das "Current Operating System" ist das, das gerade läuft (kolibri ist der Name meines Rechners).

AxelMD
Beiträge: 761
Registriert: 15.03.2009 08:02:11

Re: [gelöst] Kernel 5.10 - Debian Bullseyes: kernel-image-5.10.0-3-686-pae-di - auch Kali Linux xorg Problem -

Beitrag von AxelMD » 26.02.2021 20:33:39

Du hast eine Glaskugel, meine nächste Frage hast Du geklärt. Danke

Antworten