Parole spinnt

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Antworten
peter1969
Beiträge: 308
Registriert: 17.10.2006 08:57:58
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Stuttgart

Parole spinnt

Beitrag von peter1969 » 13.07.2017 22:12:59

Hallole, Parole spinnt bei Stretch wohl ein bisschen rum? Hatte zuletzt eine DVD angeschaut. Dann kam beim Start eine Meldung, dass irgendein Gstreamer-Teil fehlt. MP4-Dateien wurden trotzdem ein paar mal abgespielt. Dann startete Parole nicht mehr. Beim Startversuch via Terminal kam die Meldung:

** (parole:3269): WARNING **: Unable to read file info Fehler beim Holen der Informationen für Datei »/media/cdrom0/VIDEO_TS/VIDEO_TS.VOB«: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Speicherzugriffsfehler

Wenn ich nun die Datei < .local/share/xfce4/parole/auto-saved-playlist.m3u > lösche, geht wieder alles normal.

Kann man da irgendwas machen oder ist Parole so buggy, dass er unbrauchbar ist?
Grüße, Peter
Debian 9 Stretch (64 bit) mit Xfce auf HP 350 G2 (Pentium 3805U/Broadwell)

pferdefreund
Beiträge: 2840
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Parole spinnt

Beitrag von pferdefreund » 14.07.2017 07:27:40

Entweder Quellcode runterladen und selber korrigieren oder ein kleines Script als Workaround.
Sieht für mich nach einem Programmfehler aus, der wohl nicht generell zu Problemen führt.
so ala
#/bin/bash
rm .local/share/xfce4/parole/auto-saved-playlist.m3u | true
/usr/bin/parole
exit

peter1969
Beiträge: 308
Registriert: 17.10.2006 08:57:58
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Stuttgart

Re: Parole spinnt

Beitrag von peter1969 » 14.07.2017 17:31:17

Leider kann ich nicht programmieren. Natürlich kann man bei Werkzeuge/Einstellungen einfach das Abspeichern einer Playlist verhindern, dann tritt das Problem auch nicht mehr auf. Aber eigentlich dürfte das gar nicht passieren.
Grüße, Peter
Debian 9 Stretch (64 bit) mit Xfce auf HP 350 G2 (Pentium 3805U/Broadwell)

pferdefreund
Beiträge: 2840
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Parole spinnt

Beitrag von pferdefreund » 16.07.2017 10:41:49

Ich mache seit 1982 Software-Entwicklung. Das passiert jedem Entwickler. Shit happens. Dem Entwickler eventuell mal eine Mail mit dem Sachverhalt schicken. Wenn es geht, in Englisch.

Antworten