Audio Devices / Channel Mapping

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6271
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Audio Devices / Channel Mapping

Beitrag von smutbert » 12.07.2018 00:20:16

Damit ist zwar klar, dass die 32 Bit kein Problem sind, aber das mit der Samplerate ist merkwürdig und die Fehlermeldung von aplay ist (für mich) ungewohnt. Versuch es einmal mit diesen Varianten und poste die Ausgabe:

Code: Alles auswählen

$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 48000 -f S32_LE /dev/zero
$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 96000 -f S32_LE /dev/zero
$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 192000 -f S32_LE /dev/zero
(Der access-Type in der Fehlermeldung ist die Art wie die Daten transportiert werden. Mit der Option -M wird das auf memory-mapped, mmap gesetzt – das ist das was in der letzten Ausgabe als access-type ausgegeben wird.)

s25a
Beiträge: 51
Registriert: 29.05.2016 10:59:57

Re: Audio Devices / Channel Mapping

Beitrag von s25a » 12.07.2018 08:45:24

Hi,

hier die Ausgabe mit dem Zusätzlichen Parameter

Code: Alles auswählen

sov@audioserver:~/programs$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 48000 -f S32_LE /dev/zero
Playing raw data '/dev/zero' : Signed 32 bit Little Endian, Rate 48000 Hz, Channels 8

sov@audioserver:~/programs$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 96000 -f S32_LE /dev/zero
Playing raw data '/dev/zero' : Signed 32 bit Little Endian, Rate 96000 Hz, Channels 8
Warning: rate is not accurate (requested = 96000Hz, got = 48000Hz)
         please, try the plug plugin

sov@audioserver:~/programs$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 192000 -f S32_LE /dev/zero
Playing raw data '/dev/zero' : Signed 32 bit Little Endian, Rate 192000 Hz, Channels 8
Warning: rate is not accurate (requested = 192000Hz, got = 48000Hz)
         please, try the plug plugin
Viele Grüße

S

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6271
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Audio Devices / Channel Mapping

Beitrag von smutbert » 12.07.2018 11:38:52

Das erweckt den Eindruck als würden lediglich 48 kHz unterstützt, was mir allerdings merkwürdig vorkäme. Kann man vielleicht im Mixer eine Samplerate fix einstellen?

Code: Alles auswählen

$ alsamixer -D hw:DantePCIe
(oder alternativ grafisch in Debianqasmixer)
Gibt es da irgendeine Einstellmöglichkeit für die Samplerate oder einen Schalter der „(Multi Track Sample)Rate Locking“ oder so ähnlich heißt?

s25a
Beiträge: 51
Registriert: 29.05.2016 10:59:57

Re: Audio Devices / Channel Mapping

Beitrag von s25a » 12.07.2018 12:24:35

Hi nochmals,

über den ALSAMIXER bekomme i9ch nur angezeigt; "This Sound Device does not have any controls"

Ich hab den Hersteller angeschrieben...Folgendes hat er dazu gesagt:
........
der Treiber stellt nur das reine 128 Kanal IO PCM Interface zur Verfügung.
Ein Mixerinterface existiert dazu nicht.
Sie haben entweder die Möglichkeit, Kanale über die asoundrc zu definieren, mehr dazu hier
https://wiki.ubuntuusers.de/.asoundrc/
Weiter unten gibt es auch Beispiele für die Auftrennung von 8-Kanal Karten in mehrere unabhängige Stereogeräte.
.......
Irgendwie verwirrt mich dieses Teil :-)

VG S

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 6271
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Wohnort: Graz

Re: Audio Devices / Channel Mapping

Beitrag von smutbert » 12.07.2018 21:47:55

Es verhält sich so, als ob Treiber bzw Soundkarte 48 kHz verlangen würden. Von der Alsaseite her könntest du höchstens noch der Vollständigkeit halber testen, ob 44100 Hz

Code: Alles auswählen

$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 44100 -f S32_LE /dev/zero
oder Kombinationen mit anderen Sampleformaten laufen

Code: Alles auswählen

$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 96000 -f S24_LE /dev/zero
$ aplay -M -D hw:DantePCIe -d 2 -c 8 -r 96000 -f S16_LE /dev/zero

Ich glaube aber nicht, dass das etwas ausmacht sondern, dass es an der Besonderheit der Hardware liegt. Ich habe jetzt nach deiner Soundkarte gegoogelt und dabei erst gemerkt, dass das auch abgesehen von auffallend vielen Kanälen alles andere als eine normale Soundkarte ist, wenn ich es recht verstanden habe. Mein Eindruck ist, dass du die Samplerate an anderer Stelle einstellen musst.
Im „Dante Controller User Guide“, habe ich – ohne genau zu wissen was genau ein Dante Controller ist – einen Hinweis gefunden, dass es einen Tab namens Device Config geben sollte, bei dem man die Sampleraten einstellen kann. Wenn du also einen Computer hast auf dem diese Software läuft, dann wäre das wohl der richtige Ort um die Samplerate einzustellen und du kannst es in der Alsa-Konfiguration weglassen.

Antworten