[Erledigt] Samsung-SRF-Video-Datei in TS-Datei konvertieren?

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 992
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Samsung-SRF-Video-Datei in TS-Datei konvertieren?

Beitrag von willy4711 » 13.04.2019 14:50:49

ottonormal hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.04.2019 13:49:35
. Wo finde ich eine AKTUELLE, funktionierende VLC-Wiedergabeliste mit allen ÖR-Sendern?
Wahrscheinlich gar nicht.
Ist wohl genauso wie bei der ARD größtmögliche Schikane :roll:
Siehe:
https://forum.mediathekview.de/topic/18 ... umgestellt

guennid
Beiträge: 12454
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: Samsung-SRF-Video-Datei in TS-Datei konvertieren?

Beitrag von guennid » 13.04.2019 15:23:45

ottonormal hat geschrieben:Ich habe eine satte Literschüssel. Da ist aber kein weiterer freier Anschluss mehr, der mit meinem Rechner verbunden werden könnte.
Da würd' ich doch mal versuchen, diese Schüssel mit dem deb-Rechner verbinden und von da aus den schlaudummen Fernsehbildschirm richtig dumm machen. :wink:

Grüße, Günther

Benutzeravatar
ottonormal
Beiträge: 2512
Registriert: 20.01.2014 22:25:29

Re: Samsung-SRF-Video-Datei in TS-Datei konvertieren?

Beitrag von ottonormal » 13.04.2019 15:51:48

Ich glaube, ich habe es jetzt.
Nachdem ich nun noch mit einigen weiteren Wiedergabelisten herumgespielt habe, fühle ich mich von den ÖR wirklich ver.....t (unabhängig davon aber auch sowieso!). Dafür werden einem dann auch noch Zwangsgebühren abgepresst! :evil:

Ich habe aber jetzt festgestellt, dass die Live-Streams der ÖR ja auch in MediathekView mit dem VLC-Player geöffnet und dabei auch aufgenommen werden können. Das hatte ich vorher noch gar nicht gewusst. Damit habe ich also jetzt eine zweite Aufnahmemöglichkeit ohne mich mit diesem verschlüsseltem Dateiformat von Samsung herumärgern zu müssen.

Danke aber noch für Eure Tipps und Hilfe. :THX:

Antworten