xcfa - Einstellungen verlustfrei

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Antworten
rola621
Beiträge: 257
Registriert: 13.05.2021 18:12:20

xcfa - Einstellungen verlustfrei

Beitrag von rola621 » 15.06.2021 13:59:24

Hallo!

Ich habe mir soeben Debianxcfa als Frontend für Debianabcde installiert und habe es auch schon soweit ganz gut eingerichtet. Nur bei einer Einstellung bin ich mir noch nicht sicher, die aber wesentlich das Ripergebnis beeinflussen sollte.

Finde jetzt jedoch weder hier
https://www.xiph.org/paranoia/manual.html
noch hier
https://manpages.ubuntu.com/manpages/xe ... cfa.1.html

eine Erklärung dazu, was die einzelnen Modi bedeuten:

cdparanoia
cdparanoia Expertenmodus
cdparanoia Expertenmodus Multi-Pass
cdda2wav / icedax

Bild

Also rein von dem Erscheinungsbild macht es den Eindruck, dass man im "Expertenmodus Multipass" eine Logdatei erstellen lassen kann, siehe Haken, den man direkt unter den Einstellmöglichkeiten setzen kann.
Aber da muss doch mehr dahinter stecken?

Bei Exact Audio Copy habe ich immer den "Secure Mode"/"Sicherer Modus" benutzt, und alle weiteren Einstellungen anhand dieses Threads hier gemacht:
https://www.audiohq.de/viewtopic.php?id=47

Ich lese ausschließlich in .flac und mit einem guten alten Laufwerk "Plextor PX-760A" Audio CDs aus.
Weder die Dateigröße der Rips, noch die Dauer des Auslesevorgangs spielt für mich eine Rolle - die Qualität ist am Ende für mich entscheidend :o

Falls jemand was dazu weiß, freue ich mich, wenn ihr es hier beitragt :THX: :idea:

Viele Grüße
Rola
Debian Bullseye / Xfce 4.16

pferdefreund
Beiträge: 3706
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: xcfa - Einstellungen verlustfrei

Beitrag von pferdefreund » 16.06.2021 10:13:33

mal in die Doku von cdparanoia schauen bez cdda2wav. Due werden wohl intern verwendet.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5472
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: xcfa - Einstellungen verlustfrei

Beitrag von willy4711 » 16.06.2021 10:35:50

pferdefreund hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
16.06.2021 10:13:33
mal in die Doku von cdparanoia schauen bez cdda2wav. Due werden wohl intern verwendet.
Ist wohl besser nach xcfa zu suchen :roll:
Schau mal hier. Da steht etwas dazu:
Original (französisch)
https://www.xcfa.tuxfamily.org/static2/xcfa
Google Übersetzung (weiß nicht, ob das angezeigt wird. Bei mir schon) :
https://translate.google.com/translate? ... ic2%2Fxcfa

Edit:

Vielleicht auch interessant Debianwhipper
Homepage mit Manual:
https://github.com/whipper-team/whipper#getting-started

rola621
Beiträge: 257
Registriert: 13.05.2021 18:12:20

Re: xcfa - Einstellungen verlustfrei

Beitrag von rola621 » 16.06.2021 16:22:11

Super, danke vielmals, das hilft mir sehr, eine für mich passende Entscheidung zu treffen :THX: :THX:
Debian Bullseye / Xfce 4.16

MaGe
Beiträge: 1207
Registriert: 01.06.2014 17:12:16

Re: xcfa - Einstellungen verlustfrei

Beitrag von MaGe » 16.06.2021 16:32:07

rola621 hat geschrieben: Ich lese ausschließlich in .flac [...]
Als KDE anwender benutze ich Audiocd in Konqueror/Dolphin mit copy / paste
https://imgur.com/a/wgIkfvp

Für das Auslesen von Audio-Cds in Konqueror/Dolphin ist ( kio-audiocd ) zuständig.
Inwieweit das übertragbar ist auf Xfce kann ich nicht sagen!



gruss MaGe
Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten.
Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.

Antworten