[gelöst] Nova-TD DVB-T-Stick (ID 52009) will noch nicht

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Henrikx

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von Henrikx » 26.06.2008 23:07:00

Nach make install, neustarten, Kaffeine starten und schauen ob der Button Digitales Fernsehen vorhanden ist.
So habe ich das bei mir gemacht.

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von AndreasMeier » 27.06.2008 07:44:20

Ich hab jetzt "make", "make install" und einen Neustart bei beiden Kernelversionen (24er und 25er) gemacht. Dann jeweils Kaffeine gestartet und geschaut, ob irgendwas mit DVB auftaucht.

Leider ohne Erfolg.

Frage zu Kaffeine: beim ersten Starten der Anwendung kam so eine Systemüberprüfung, was alles installiert ist, u.a. wurde auch nach DVB gesucht. Muss man diese Überprüfung irgendwie nochmal machen ? Oder würden die DVB-Geschichten in Kaffeine automatisch auftauchen ?

Was hab ich sonst noch für Möglichkeiten ?

Geisel Gangsta
Beiträge: 173
Registriert: 27.09.2004 08:25:52
Wohnort: Brühl

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von Geisel Gangsta » 27.06.2008 08:34:33

Hallo,

in Kaffeine sind keine zusätzlichen Schritte nötig um den Button "Digitales Fernsehen" zur Verfügung zu haben.
Sobald dein System den DVB-T-Stick erkannt hat weiß Kaffeine Bescheid. Einzig nach Sendern muss man suchen lassen, was aber, sofern ich mich richtig erinnere, automatisch von dir gefordert wird.
Poste mal bitte die Ausgabe von "dmesg | tail" nachdem du den Stick angestöpselt hast.

Grüße
Geisel Gangsta

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von Danielx » 27.06.2008 10:20:46

AndreasMeier hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

Jun 26 21:28:12 debian kernel: [  166.872880] usb 4-4: Product: NovaT 500Stick
Hm, der Stick wird jetzt als "Nova T 500"-Stick erkannt, was aber nicht richtig sein dürfte.
AndreasMeier hat geschrieben:Ist die Syslog-Ausgabe nun vielversprechender oder muss ich doch die v4l-Treiber probieren ?
Ich würde es wirklich mal mit den aktuellen v4l-Treibern probieren.
Wenn diese nicht funktionieren, würde ich mit den Entwicklern in Kontakt treten und diese darauf hinweisen, dass es eine neue Version des Sticks gibt.
Wenn es kein größeres Problem gibt, dann werden diese evtl. recht schnell von den Treibern unterstützt werden.

Solange das Verzeichnis /dev/dvb/ nicht existiert (d.h. der Stick erkannt wurde) brauchst du gar nicht erst mit Kaffeine oder so anfangen!
In diesem Ordner befindet sich dann zwei weitere Ordner für den jeweiligen Adapter (die TD hat ja 2):
/dev/dvb/adapterN/ wobei N für 0 oder 1 steht.

Gruß,
Daniel
rot = Moderator

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von AndreasMeier » 27.06.2008 16:47:45

@Danielx
Ich hab doch die v4l-Treiber probiert, sowohl auf dem 24er als auch auf dem 25er Kernel.
Leider hat sich ein Erfolg trotz Neustart, neu einstecken (und damit Neuladen der benötigten Module) nicht eingestellt.

Der Stick wird aber nur auf dem 25er Kernel "mehr" erkannt, beim 24er bleibt es einfach bei USB-device.

@Geisel Gangsta
die neuen Ausgaben kann ich erst heut abend posten, wenn ich daheim bin und den Stick wieder zur Hand hab

Was ich heut abend auch probieren möchte, ist das ganze mal mit ner aktuellen Knoppix zu probieren - einfach nur um zu testen, ob die neue Version des Sticks überhaupt richtig unter Linux läuft.

Werde berichten...

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von AndreasMeier » 27.06.2008 18:49:21

Kurze Frage: die aktuelle Knoppix 5.3.1 gibt es nur auf DVD, kann ich aber im Moment nicht brennen.
Was gibts denn für Distros, die auf CD passen und wo die Hardware-Erkennung ähnlich gut wie bei Knoppix ist ?
Evtl. Sabayon ? Aber gibts auch nur die 3.4 in CD-Version.

Benutzeravatar
pinguin2008
Beiträge: 54
Registriert: 30.05.2008 23:22:31

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von pinguin2008 » 27.06.2008 23:08:10

Hi,

Kanotix ist auch gut http://debian.tu-bs.de/project/kanotix/preview/ was Hardwareerkennung angeht,

oder

dynebolic ftp://ftp.tu-ilmenau.de/Mirrors/dynebolic ist gut für Multimedia und Tv-Karten,

bei Sticks?
Ich kannte mal einen der einen kannte und der kannte sich aus.

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von AndreasMeier » 28.06.2008 08:28:33

Hier mal die Ausgabe von "dmesg | tail" nach einem "modprobe dvb_usb_dib0700" und dem Einstecken des Sticks beim 25er-Kernel:

Code: Alles auswählen

Jun 28 08:23:41 debian kernel: [ 1649.286193] dib0700: loaded with support for 7 different device-types
Jun 28 08:23:41 debian kernel: [ 1649.286258] usbcore: registered new interface driver dvb_usb_dib0700
Jun 28 08:23:47 debian kernel: [ 1654.673170] usb 4-4: new high speed USB device using ehci_hcd and address 7
Jun 28 08:23:47 debian kernel: [ 1654.802385] usb 4-4: configuration #1 chosen from 1 choice
Jun 28 08:23:47 debian kernel: [ 1654.803056] usb 4-4: New USB device found, idVendor=2040, idProduct=5200
Jun 28 08:23:47 debian kernel: [ 1654.803070] usb 4-4: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
Jun 28 08:23:47 debian kernel: [ 1654.803078] usb 4-4: Product: NovaT 500Stick
Jun 28 08:23:47 debian kernel: [ 1654.803084] usb 4-4: Manufacturer: Hauppauge
Jun 28 08:23:47 debian kernel: [ 1654.803089] usb 4-4: SerialNumber: 4031502558
Leider wird nix in Richtung /dev/dvb/ angelegt.
Hab mir mal die udev-Regel angeschaut. Folgendes steht dazu in der /etc/udev/udev.rules:

Code: Alles auswählen

# video devices
KERNEL=="dvb*",			PROGRAM="/bin/sh -c 'K=%k; K=$${K#dvb}; printf dvb/adapter%%i/%%s $${K%%%%.*} $${K#*.}", ACTION=="add", \
Muss man hier evtl. was abändern ?
Hab mal für nen PCMCIA-Kartenleser mir eine separate Udev-Regel ergoogelt, seitdem funktioniert er.
Daher die Frage, ob man evtl. was abändern muss.

Geisel Gangsta
Beiträge: 173
Registriert: 27.09.2004 08:25:52
Wohnort: Brühl

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von Geisel Gangsta » 28.06.2008 08:47:45

Guten Morgen,

das sieht ja noch nicht wirklich besser aus. Eigentlich sollten die erforderlichen Module automatisch geladen werden wenn du den Stick einstöpselst. Und durch die Module sollte dann wohl die Firmware geladen werden.
Für mich hat es den Anschein als würde der Stick zwar namentlich erkannt, aber es gäbe kein Kernelmodul dass ihn wirklich aktiviert.

Grüße
Geisel Gangsta

//edit: Rechtschreibfehler korrigiert
Zuletzt geändert von Geisel Gangsta am 28.06.2008 13:09:35, insgesamt 1-mal geändert.

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von AndreasMeier » 28.06.2008 10:29:55

Sagt mal, kann es sein, dass die ganzen DVB-Geschichten im Kernel garnicht drin sind ?
Bin gerade mal in die Quellen des 25er-Kernels reingegangen und schau mich gerade mal mit "make menuconfig" um.
Dort ist unter dem Menupunkt "multimedia devices" weder "Video for Linux" noch "DVB for Linux" aktiv, weder ein "*" für Aktiv noch ein "M" für modular.

Stimmt das ?
Was ist bei euch aktiviert/modular ?

Zweite Frage: das hat sich jetzt gerade ja nur auf die installierten Quellen bezogen.
Wie kann man das beim installierten Kernel-Image rausfinden "linux-image-2.6.25-2-686" ??

Danke und Gruß
Andreas


PS: ein "modprobe dvb_core" führt er ohne Meckern aus

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von AndreasMeier » 28.06.2008 16:53:03

Update: Hab die aktuelle Knoppix-DVD 5.3.1 getestet. Krieg den Stick dadurch aber auch nicht zum laufen.


Was meint ihr zu den o.g. Kernel-Einstellungen ?

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von AndreasMeier » 03.07.2008 07:53:05

Was schlagt ihr vor - wie soll ich weiter vorgehen ?
Einfach schauen, wann ein neues Update bei v4l den Stick evtl. mit erkennt ?
Oder auf Kernel 2.6.26 warten ?

Danke und Gruß
Andreas

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von Danielx » 03.07.2008 12:38:50

Kernel 2.6.24, Kernel 2.6.25 und das "v4l-dvb"-Repository kennen deinen Stick (Product ID: 0x5200 und Vendor ID: 0x2040) nicht:

2.6.24.7:
http://git.kernel.org/?p=linux/kernel/g ... 34;hb=HEAD

2.6.25.10:
http://git.kernel.org/?p=linux/kernel/g ... fd;hb=HEAD

"v4l-dvb"-Repository:
http://linuxtv.org/hg/v4l-dvb

Außerdem habe ich zu einer neuen Nova-TD (Product ID: 5200) nirgends etwas gelesen bzw. gefunden.
AndreasMeier hat geschrieben:Was schlagt ihr vor - wie soll ich weiter vorgehen ?
Ich würde auf der entsprechenden Mailing-Liste nachfragen und einen entsprechenden (detaillierten) Hinweis auf die neue Version geben:
http://linuxtv.org/lists.php
Evtl. weiß man dort noch nichts von der neuen Version.
:arrow: Deshalb keine Unterstützung möglich.
AndreasMeier hat geschrieben:Einfach schauen, wann ein neues Update bei v4l den Stick evtl. mit erkennt ?
Ein entsprechender Hinweis könnte die Wartezeit verkürzen.

Gruß,
Daniel
rot = Moderator

AndreasMeier
Beiträge: 373
Registriert: 14.04.2005 06:21:58

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von AndreasMeier » 03.07.2008 22:04:12

Sehr gute Idee, bin schon am schreiben.

Danielx
Beiträge: 6419
Registriert: 14.08.2003 17:52:23

Re: Nova-TD DVB-T-Stick will noch nicht

Beitrag von Danielx » 04.07.2008 09:45:23

Na, das ging aber schnell, es gibt schon eine vielversprechende Antwort von einem Entwickler:
http://linuxtv.org/pipermail/linux-dvb/ ... 27075.html

Gruß,
Daniel
rot = Moderator

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste