Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Antworten
d3f3nd3r
Beiträge: 177
Registriert: 06.03.2007 15:39:16
Kontaktdaten:

Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von d3f3nd3r » 30.08.2008 13:44:26

hallo,

ich hab mir vor kurzem ein neuse MB (Asus P5Q ) mit Intel HD Audio Controller gekauft.
Meine Grafikkarte (ATI HD 3650) unterstützt Sound über HDMI und benutzt anscheinend auch einen Intel Chip.

Mein Problem : zur Soundausgabe wird der Chip aus der GraKa benutzt!
Ich habe probiert, per alsaconf den onboard Sound Chip zu benutzen, aber soweit ich weiß stellt das Programm nur ein, welche Kernel Sound Treiber geladen werden.
Und beide (Chip am MB und GraKa) benutzen anscheinend den selben Treiber (snd_hda_intel)!

Kann man irgendwie explizit den Soundchip auswählen?

mfg

Benutzeravatar
cirrussc
Beiträge: 6572
Registriert: 26.04.2007 19:47:06
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von cirrussc » 30.08.2008 15:42:51

Hi, kenne mich damit auch nicht so aus. Aber das geht! Vielleicht hilft dir debdogs's Artikel dabei:

http://wiki.debianforum.de/SoundBasicEtch
Gruß cirrussc
--------------------
„Der Mensch steigert zur Zeit die Nutzung dessen, was seiner Willkür unterliegt - und kommt sich sehr klug dabei vor.“ H. Gruhl

El-Biero
Beiträge: 313
Registriert: 17.01.2005 19:44:48
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von El-Biero » 30.08.2008 20:57:59

Hallo
zuerst schau mal welche Karte zuerst verwendet wird

Code: Alles auswählen

 cat /proc/asound/cards
PS hier wird von 0 gezählt. Also 0 ist 1 Karte 1 2te Karte.
Überprüfen kannst das mit zB aplay blabla.wav -D plughw:1,0
jetzt sollte der Ton aus der 2 Karte auf pcmC1D0p gelegt werden.
Die pcm findest mit

Code: Alles auswählen

 ls /dev/snd/pcm*
falls du die 2 Karte haben willst als default dann sichere mal deine home .asoundrc weg und lege eine neue an und gebe das mal ein

Code: Alles auswählen

pcm.!default {
   type hw
   card 1
}

ctl.!default {
   type hw
   card 1
}
Sollte das klappen und du hast in deiner original asoundrc noch mehr drinnen zB dmix od einige Plugins kannst diese dann danach anpassen.

Tschau El-Biero

d3f3nd3r
Beiträge: 177
Registriert: 06.03.2007 15:39:16
Kontaktdaten:

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von d3f3nd3r » 14.09.2008 12:17:33

hm anscheinend wird nur die HDMI Schnittstelle erkannt:

Code: Alles auswählen

terra-debian:/root#  cat /proc/asound/cards
 0 [HDMI           ]: HDA-Intel - HDA ATI HDMI
                      HDA ATI HDMI at 0xfe8fc000 irq 17
bei alsaconf hab ich aber hda-intel Intel Corporation ICH10 HD Audio Controller ausgewählt!

Kanns sein, dass der chipsatz nicht untersützt wird?

mfg

El-Biero
Beiträge: 313
Registriert: 17.01.2005 19:44:48
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von El-Biero » 14.09.2008 18:35:39

Hy
ja scheint so das beide SK den selben Treiber brauchen. Kann hier deinen Treiber nicht anwenden da andere SoundKarte
aber entlade mal alle Soundmodule und schau mal mit

Code: Alles auswählen

[elbiero@Tuxbox ~]$ cat /proc/interrupts
           CPU0
  0:    4370955          XT-PIC  timer
  1:       2359          XT-PIC  i8042
  2:          0          XT-PIC  cascade
  4:    1376778          XT-PIC  serial
  5:          0          XT-PIC  uhci_hcd
  8:          1          XT-PIC  rtc
  9:          0          XT-PIC  acpi, uhci_hcd
 10:     119223          XT-PIC  EMU10K1, bttv0
 11:     328143          XT-PIC  nvidia
 12:     205109          XT-PIC  i8042
 14:      24188          XT-PIC  ide0
 15:      77720          XT-PIC  ide1
NMI:          0
ERR:          3
[elbiero@Tuxbox ~]$
welchen Interrupt die Onboardkarte hat.
Dann kannst ja mal probieren den Treiber speziell mit zB der irq Nummer zu laden.
Ob das dein treiber kann weiss ich leider nicht, aber hier mit einer SB-Live und emu10k1 klappts

Code: Alles auswählen

[root@Tuxbox elbiero]# /sbin/modprobe snd-emu10k1 enable_ir=10
[root@Tuxbox elbiero]#
läuft hier durch ohne Fehlergemeckere.

Tschau El-Biero

d3f3nd3r
Beiträge: 177
Registriert: 06.03.2007 15:39:16
Kontaktdaten:

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von d3f3nd3r » 15.09.2008 19:21:21

hm anscheinend wird das vom Treiber nicht unterstützt:

Code: Alles auswählen

terra-debian:/home/d3f3nd3r# modprobe  snd_hda_intel enable_ir=17
FATAL: Error inserting snd_hda_intel (/lib/modules/2.6.26-1-amd64/kernel/sound/pci/hda/snd-hda-intel.ko): Unknown symbol in module, or unknown parameter (see dmesg)
FATAL: Error running install command for snd_hda_intel

El-Biero
Beiträge: 313
Registriert: 17.01.2005 19:44:48
Wohnort: Wien-Umgebung

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von El-Biero » 15.09.2008 23:37:19

Hy
aha hab auf der AlsaPage geschaut dein Treiber kennt enable_ir nicht.
http://www.alsa-project.org/main/index. ... -hda-intel
Aber dort stehen einige Optionen kann sie hier nicht probieren aber versuchs mal mit
zB index=1 sollte die 2 Karte sein falls er bei 0 wie bei alsa üblich zu zählen beginnt, bzw vielleicht mit id=17 falls das dein interrupt ist
Sorry weiss leider auch nicht mehr.

Tschau El-Biero

Kelpin
Beiträge: 533
Registriert: 27.07.2004 10:13:23
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Otterbach/Pfalz

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von Kelpin » 16.09.2008 15:38:17

Die unterstützten Optionen zu Kerneltreibern gibt's auch mit

Code: Alles auswählen

modinfo
---------------------------------------------------
Nothing is foolproof to a sufficiently talented fool

d3f3nd3r
Beiträge: 177
Registriert: 06.03.2007 15:39:16
Kontaktdaten:

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von d3f3nd3r » 27.09.2008 21:51:50

hm ja also das mit der id ändert sich bei mir nichts, genügt da folgendes :

Code: Alles auswählen

d3f3nd3r@terra-debian:~$ sudo modprobe -r snd_hda_intel
d3f3nd3r@terra-debian:~$ sudo modprobe  snd_hda_intel index=1
Aber der Onboard Soundchip wird aber anscheinend erkannt :

Code: Alles auswählen

d3f3nd3r@terra-debian:~$ lspci| grep Audio
00:1b.0 Audio device: Intel Corporation ICH10 HD Audio Controller
01:00.1 Audio device: ATI Technologies Inc RV635 Audio device [Radeon HD 3600 Series]
Keine weiteren Ideen?

mfg

d3f3nd3r
Beiträge: 177
Registriert: 06.03.2007 15:39:16
Kontaktdaten:

Re: Intel HD Audio mit Asus P5Q und ATI HD 3650

Beitrag von d3f3nd3r » 19.10.2008 12:06:19

nichts?

Antworten