Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Recorder

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Antworten
Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Recorder

Beitrag von northernstar » 18.02.2012 14:40:57

Hallo an alle,

ich habe die Bitte, ob Ihr mich zur Skype 2.2 Beta for Linux Installation orientiert. Ich habe die i386 Version (Debian) von der Skype Downladseite (http://www.skype.com/intl/de/get-skype/ ... ter/linux/ ) heruntergeladen, mir dpkg installiert, Programm läuft stabil aber der Sound ist total verzerrt -> unbrauchbar. Weiß bitte jemand Abhilfe?

Code: Alles auswählen

root@Debian:/home/squire/Downloads# uname -a
Linux Debian 3.0.0-1-486 #1 Sat Aug 27 15:56:48 UTC 2011 i686 GNU/Linux
root@Debian:/home/squire/Downloads# uname -r
3.0.0-1-486
root@Debian:/home/squire/Downloads# less /etc/debian_version
wheezy/sid
/etc/debian_version (END)
Ich bedanke mich schon im voraus für alle Hilfe und Mühe außerordentlich, ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen könnt!

LG, Dirk :-)
Zuletzt geändert von northernstar am 01.03.2012 14:44:18, insgesamt 2-mal geändert.
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

rendegast
Beiträge: 14200
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Skype unter Wheezy / Sound verzerrt

Beitrag von rendegast » 18.02.2012 16:56:08

Hat die Verwendung von 3.0.0-1-486 einen bestimmten Zweck?
Oder wendest Du nicht häufig

Code: Alles auswählen

apt-get update 
apt-get dist-upgrade 
resp.

Code: Alles auswählen

aptitude update 
aptitude full-upgrade 
an? (bei testing/sid angeraten)

Mit dem Metapaket Debianlinux-image-486 resp. Debianlinux-image-686 resp. Debianlinux-image-686-pae
bekämst Du die kernelversion 3.2.
Vielleicht löst das die Probleme (vielleicht wird es auch schlimmer).
Per default wird ein Kernel oder dessen Header aber nicht automatisch entfernt,
damit steht der 3.0.0-1-486 weiterhin zur Verfügung.


Außer bei skype gibt es keine Probleme mit dem Sound?

Im README
Audio

* If you have a normal sound card, we recommend using the Default sound
device for now. Sound output to hw: specific or plughw: specific devices
may not work for all sound cards, or may result in single-channel
playback or loss of sound mixing support on your system.
Hier wohl weniger:
* On Debian amd64 version Skype crashes on startup with the message:
"Inconsistency detected by ld.so: dl-open.c: 623: _dl_open: Assertion
`_dl_debug_initialize (0, args.nsid)->r_state == RT_CONSISTENT' failed!"
This seems to be Debian only issue with 32 bit PulseAudio libraries being
installed even if PulseAudio is not active
, a workaround can be:
- Debian Lenny:
sudo chmod a-r /usr/lib32/libpulse{-simple.so.0.0.1,.so.0.4.1}
- Debian Squeeze:
sudo chmod a-r /usr/lib32/libpulse{-simple.so.0.0.2,.so.0.8.0,common-0.9.15.so}


Vielleicht mal mit der static-Variante versuchen?
(Wohl einfach das enthaltene binary anstelle des dynamischen kopieren)







------------------------
Nebenbei sind die beiden Pakete i386 und amd64 bis auf die Abhängigkeiten in der control-Datei identisch.,
ein 32-bit binary.

Und warum sendet skype eigentlich meine /var/lib/dpkg/status und /etc/passwd an 2 Internet-IP?
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Re: Skype unter Wheezy / Sound verzerrt

Beitrag von northernstar » 01.03.2012 13:37:55

Hallo :-)

Ich habe mein System völlig neu installiert, es ist nun die testing Version wieder die läuft, mit einem 486-Kernel, denn der andere war mitunter abgeschmiert.

In der Tat habt Ihr wohl Recht, dass es ein Sound Problem ist der Output ist 100% gt aber der Input geht wohl gar nicht: Ich habe Audio-Recorder unter Gnome gestartet und versucht eine Audiodatei zu erstellen und dabei wurde eine Datei, die wenn man sie abspielt abläuft, man hört aber rein gar nix.

Ich freue mich riesig auf Hilfe, wenn jemand so feundlich ist. Vielen Dank im voraus!

LG, Dirk
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Re: Skype unter Wheezy / Sound verzerrt

Beitrag von northernstar » 01.03.2012 14:27:54

In meiner Verzweflung überhaupt hier etwas brauchbares zu liefern habe ich alsamixer mal gefragt, da steht HDA Intel, HDA Intel al 0xf0800000 irq 42 ; HDA-Intel HDA NVidia, HDA NVidia al 0xcdefc000 irq 16
Unter Soundkarte auswählen istStandard ausgewählt

Chip: Conexant CX20583 (Pebble HSF)
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

rendegast
Beiträge: 14200
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von rendegast » 01.03.2012 21:05:49

Bau Dir mal eine Soundkarte ein und deaktiviere die onboard-Karte.
(Ich empfehle SoundBlaster Live oder Audigy (Die Karten mit dem emu10k*-Chip))


... es ist nun die testing Version wieder die läuft, mit einem 486-Kernel,
Etwa wieder dieser 3.0.0-1-486 ?
Mache ein System-Upgrade oder besorge Dir eine neuere Installations-CD.
denn der andere war mitunter abgeschmiert.
?
Was ist das für ein Rechner?
Versuche andere Linux-Distributionen, suse, knoppix, usw.
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von northernstar » 01.03.2012 22:05:22

Vielen Dank für die Antwort!

Ja, wieder der alte Kernel, den Du meinst, wurde mir auch bei non-graphik-install. angeboten, war natürlich der älteste... aber letztes mal habe ich upgegraded und es lief immer noch nicht mit dem Mikrophon.

Es ist ein Toshiba P500-16R Laptop!

Und es gab Tage, da lief es eben problemlos.

Ansonsten, mein Debian tausche ich niemals gegen etwas wie eine Suse, auf gar keinen Fall nur weil sowas, wie der Sound Input nicht geht... und es geht mir ja eigentlich um Skype... also noch schlimmer ;-)

Aber vielleicht gibt es ja einen Trick, die Sache zum laufen zu bringen... vielen Dank weiterhin für die liebe Hilfe!
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

pferdefreund
Beiträge: 2696
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von pferdefreund » 02.03.2012 12:27:37

Installier mal gamix. Ist für mich der beste Mixer und schau mal nach den Capture und Mic-Boot Schaltern. Eventuell auch mal,
so vorhanden Digital oder Analog-Loopback aktivieren - hat bei mir geholfen. Der Sound ansich geht ja, also ist das sicherlich
nur ein Einstellungsproblem.

Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von northernstar » 02.03.2012 13:04:25

Vielen vielen Dank für die Antwort!

Ich finde es nachvollziehbar, wenn Du schreibst, es sei wohl ein Einstellungsproblem.

Nun habe ich aber die Sache mit gamix, es gibt das Paket wohl nicht für testing, wheezy... :-(

Zumindest über apt-get nicht gefunden und auch gesucht mit Browser im Internet.

Aber ich habe mich sehr gefreut, für die Hilfe! Danke!!!
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

pferdefreund
Beiträge: 2696
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von pferdefreund » 02.03.2012 13:09:38

Eventuell die .deb aus Stable verwenden. Das Teil hat ausser GTK2 eigentlich keine Abhängigkeiten und funktioniert bei mir
in der Stable-Version mit nem eigenen Kernel 3.2 ohne Probleme.

Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von northernstar » 02.03.2012 13:14:47

OK, vielen Dank, was ich nun machen kann, ist das Ding herunterzuladen, dann mit dpkg -i installieren, und ich hoffe es klappt, denn eine andere Sache kenne ich jetzt nicht...

also ich versuche es mal :-)
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von northernstar » 02.03.2012 13:18:19

OK, gamix läuft, vielen Dank!!!!!

Jetzt muss ich mich mal durchklicken, mal sehen ob ich was finde, vgl. Dine Anleiung oben :-)

Herzlichen Dank!!! :-)
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von northernstar » 02.03.2012 13:34:13

Leider klappt es noch nicht --- obwohl es wirklich ei tolles Tool ist, dieses gamix :-)

LG :-)
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

pferdefreund
Beiträge: 2696
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von pferdefreund » 02.03.2012 19:14:12

Probier mal in ner Konsole folgendes. Micro vor ein Radio oder so legen, dann in einer Konsole arecord -vv /dev/null und nun im gamix spielen, bis
da ne Pegelanzeige kommt. Wenn du das geschafft hast, sollte es fruchten.

Benutzeravatar
northernstar
Beiträge: 431
Registriert: 10.09.2008 19:29:20
Wohnort: Harz

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von northernstar » 03.03.2012 12:37:28

Ich habe es wie beschrieben gemacht:

arecord vv /dev/null ... das "w" wollte die shell ohne "-"

Aber es geht leider nicht, immer noch dasselbe Problem.

Das Problem ist ja, ich bekomme unter Audio-Recorder z.B. schon eine Lautstärke bei der Aufnahme von ca. 40% des Balkens, aber die Lautstärke ist ja unabhängig von dem, was man ins Mikro spricht...

LG :-)
Linux, GNU, Debian is... so much more than an OS... it' s when people stick together, an invincible community... just call it quality.

pferdefreund
Beiträge: 2696
Registriert: 26.02.2009 14:35:56

Re: Soundinput geht nicht / -> auch Skype -> auch Audio-Reco

Beitrag von pferdefreund » 05.03.2012 07:06:08

Wenn du nen konstanten Pegel kriegst, dann ist das nur Rauschen, aber kein Mikropho-Input. Klappt dann ein Capture
über line-in (mal die Stereoanlage oder so anschließen). Wenn ja, eventuell Hardwareproblem und ein kleiner Mic-Vorverstärker und
line-in verwenden sollte helfen. Gibt eh nen besseren Klang, weil die Mic-Eingänge an normalen Soundkarten eh nur Schrott sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste