[gelöst] Steam nur als Root?

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Antworten
Benutzeravatar
intux
Beiträge: 224
Registriert: 25.09.2013 19:29:11
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Halle, Germany
Kontaktdaten:

[gelöst] Steam nur als Root?

Beitrag von intux » 25.09.2014 22:01:07

Seit ein paar Monaten läuft bei mir Jessie. Bisher ist es mir noch nicht gelungen den FGLRX zu installieren. Das lag in erster Line daran, dass der Treiber aus den Quellen bis jetzt verbannt war. Gestern habe ich bemerkt er ist wieder zurück. Leider schlägt die Installation bei mir fehl.
Das ist aber nicht das Problem. Ich arbeite z.Zt. mit dem freien Radeon. Steam kann man zwar damit spielen, doch waren dazu einige Anpassungen notwendig. Nun habe ich bemerkt, dass sich auch hier etwas getan hat. Ich kann Steam-Games nun ohne weiteres mit dem Radeon spielen. Leider geht das aber nur als Root.
Hier die Ausgabe im normalen Terminal:

Code: Alles auswählen

/usr/games/steam %U

Code: Alles auswählen

Running Steam on debian  64-bit
STEAM_RUNTIME is enabled automatically
[2014-09-25 21:50:49] Startup - updater built Jul 11 2014 16:38:48
SteamUpdateUI: An X Error occurred
X Error of failed request:  BadValue (integer parameter out of range for operation)
Kann mir dabei vllt. jemand helfen?

intux
Zuletzt geändert von intux am 28.09.2014 21:07:30, insgesamt 1-mal geändert.
Debian Stretch
https://intux.de

Benutzeravatar
Taomon
Beiträge: 619
Registriert: 08.03.2011 16:34:38
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von Taomon » 26.09.2014 14:49:29

Bißchen im Nebel stocher da ich Steam nicht habe. Für mich sieht es so aus als würde ein Updatetool von Steam starten.
Hast schon probiert mit gksu das Programm zu starten?
Du hast geschrieben das Du einige Anpassungen im Zusammenhang mit radeon gemacht hast. Evtl. kommt die Gui von dem Updater damit nicht zu recht. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit Steam über die Konsole up zu daten.

Viele Grüße Taomon
Bitte gelegentliche Schreibfehler übersehen. Ich habe ADHS. Danke.

Benutzeravatar
Teddybear
Moderator
Beiträge: 3163
Registriert: 07.05.2005 13:52:55
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Altomünster
Kontaktdaten:

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von Teddybear » 27.09.2014 08:59:46

Das Problem hatte ich auch...
Irgendwie scheint da ein Update des Steam Clients gekommen zu sein, und dieser mag mit den configs etc im ~/.steam nicht mehr laufen.
Welche files nun entfernt werden müssen habe ich nicht getestet, bei mir sind nur eine Handvoll GB an Spiele installiert.
Auf jeden Fall lief der Client nach löschen des .steam Verzeichnisses wieder einwandfrei.
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde

Mod-Voice / My Voice

Benutzeravatar
intux
Beiträge: 224
Registriert: 25.09.2013 19:29:11
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Halle, Germany
Kontaktdaten:

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von intux » 27.09.2014 09:30:47

Ich habe ihn neu aufgesetzt. Daran liegt es bei mir nicht. Mit gksu kann ich Steam natürlich starten. Ich würde nun gksu vorläufig vor den Befehl im Starter einbauen. Dieser lässt sich aber in Alacarte nicht bearbeiten bzw. abspeichern. Auch wenn ich Alacarte als Root öffne geht es nicht.

intux
Debian Stretch
https://intux.de

Benutzeravatar
Teddybear
Moderator
Beiträge: 3163
Registriert: 07.05.2005 13:52:55
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Altomünster
Kontaktdaten:

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von Teddybear » 27.09.2014 10:03:09

Also ich kann nur soviel sagen: hier läuft Steam und die Source Engine auf AMD64 mit Radeon einwandfrei.
Vielleicht fehlen dir auch ein paar 32Bit libs.
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde

Mod-Voice / My Voice

Benutzeravatar
intux
Beiträge: 224
Registriert: 25.09.2013 19:29:11
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Halle, Germany
Kontaktdaten:

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von intux » 27.09.2014 12:51:21

Ohne Root?

intux
Debian Stretch
https://intux.de

Benutzeravatar
Teddybear
Moderator
Beiträge: 3163
Registriert: 07.05.2005 13:52:55
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Altomünster
Kontaktdaten:

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von Teddybear » 27.09.2014 13:32:13

Ja sicher ohne root.... sowas lass ich doch nicht unter root laufen.
Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde

Mod-Voice / My Voice

Benutzeravatar
intux
Beiträge: 224
Registriert: 25.09.2013 19:29:11
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Halle, Germany
Kontaktdaten:

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von intux » 27.09.2014 15:32:03

Die Ausgabe meines Terminals sieht ohne Root wie oben aus.

intux
Debian Stretch
https://intux.de

cronoik
Beiträge: 1901
Registriert: 18.03.2012 21:13:42
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von cronoik » 27.09.2014 15:41:49

Ich kenne mich mit der Thematik nicht aus, aber hast du den Tipp von Teddybaer befolgt
Teddybear hat geschrieben:Auf jeden Fall lief der Client nach löschen des .steam Verzeichnisses wieder einwandfrei.
? Das Neuaufsetzen von Steam wird wahrscheinlich nicht deinen /home aufräumen, so wie das apt-get remove auch nicht macht.
Hilf mit unser Wiki zu verbessern!

Benutzeravatar
intux
Beiträge: 224
Registriert: 25.09.2013 19:29:11
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Halle, Germany
Kontaktdaten:

Re: Steam nur als Root?

Beitrag von intux » 28.09.2014 21:06:25

Das Löschen des ~/.steam-Ordners ist tatsächlich die Lösung. Den schleppe ich ja schon seit Ubuntu mit.

Danke erst mal!

intux
Debian Stretch
https://intux.de

Antworten