Mal wieder; keine Wiedergabe von DVD's mehr

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
Antworten
katzenfan
Beiträge: 249
Registriert: 19.04.2008 22:59:51

Mal wieder; keine Wiedergabe von DVD's mehr

Beitrag von katzenfan » 30.10.2016 12:09:41

Schönen guten Morgen,

das Abspielen von DVD und Co. mögen weder Kaffeine noch VLC; DVD und Co werden weiterhin vom System erkannt. Seitens der Abspielsoftware kommt lediglich der Hinweis, daß dieses DVD und Co nicht abspielbar seien. -> "Encrypted oder faulty" sagt bspw. Kaffeine.

"libdvdcss" ist aber installiert.

Was wäre jetzt die Lösung?

mfg
katzenfan

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11959
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: Mal wieder; keine Wiedergabe von DVD's mehr

Beitrag von niemand » 30.10.2016 12:31:58

Welche Version von libdvdcss2 ist installiert? Woher? Wie?
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

rendegast
Beiträge: 14937
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Mal wieder; keine Wiedergabe von DVD's mehr

Beitrag von rendegast » 30.10.2016 13:56:13

Der neueste debian-way zur libdvdcss wäre Erstellung+Installation eines Paketes über das Paket Debianlibdvd-pkg.
Manuelles Anstoßen per 'dpkg-reconfigure libdvd-pkg'.
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

katzenfan
Beiträge: 249
Registriert: 19.04.2008 22:59:51

Re: Mal wieder; keine Wiedergabe von DVD's mehr

Beitrag von katzenfan » 30.10.2016 17:24:50

Edit: Von Kaffeine kommt jetzt nach Realisierung von Rendegast's Lösungsansatz und einem zusätzlichen Blick ins Ubuntu-Wiki jetzt eine andere Fehlermeldung, nämlich ein Lesefehler, dieses aber unabhängig der DVD und unabhängig davon, in welchem Laufwerk diese DVD liegt. Einzig VLC reagiert hier mit dem Abspielen der DVD, aber auch nur nach einem Umweg; ob die ganze DVD abgespielt werden würde, (wie früher), bedarf noch des Testens.

----------
niemand hat geschrieben:Welche Version von libdvdcss2 ist installiert?
Die Version müsste ich erfragen; es war die aktuellste, als Jessie installiert wurde.
Woher?
Aus der speziellen Multimedie-Quelle, die aber, was ich später wo las, keine offizielle Debian-Quelle sei.

@rendegast
Das von Dir genannte Paket war nicht installiert, aber es ist auch nicht die Lösung; es kommt die gleiche Fehlermeldung von Kaffeine.

MaGe
Beiträge: 676
Registriert: 01.06.2014 17:12:16

Re: Mal wieder; keine Wiedergabe von DVD's mehr

Beitrag von MaGe » 31.10.2016 08:41:42

Paket: libdvdread4 ist installiert


gruss MaGe
Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten.
Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.

katzenfan
Beiträge: 249
Registriert: 19.04.2008 22:59:51

Re: Mal wieder; keine Wiedergabe von DVD's mehr

Beitrag von katzenfan » 31.10.2016 12:55:11

MaGe hat geschrieben:Paket: libdvdread4 ist installiert
Ja; die "dev" allerdings nicht.

katzenfan
Beiträge: 249
Registriert: 19.04.2008 22:59:51

Re: Mal wieder; keine Wiedergabe von DVD's mehr

Beitrag von katzenfan » 03.02.2018 21:21:14

Zur Aktualisierung.

Kaffeine spielt weiterhin keine DVD ab;

VLC spielt DVD ab, zickt neu aber bei der einen oder anderen Audioausgabe.

Die eine DVD wird komplett auch mit Ton wiedergegeben, bei der anderen wird der Ton nicht abgespielt, das Video selber aber schon, nur halt als Stummfilm.

In früheren Jahren erfolgte auch bei diesen DVD eine vernünftige Tonausgabe.

Bei den DVD, wo VLC Ton mitabspielt, läßt sich das auch in KMix einstellen; bei den anderen DVD, wo VLC den Ton nicht wiedergibt, fehlt auch in KMix der VLC-eigene Regler.

Edit am 05.02.:

Die Tonausgabe funzt doch; es wird hier dafür nötig, in VLC das zu verwendende Audiogerät manuell auszuwählen.

Antworten