(gelöst) bluetooth, die zweite, TP T430

Sound, Digitalkameras, TV+Video und Spiele.
guennid

(gelöst) bluetooth, die zweite, TP T430

Beitrag von guennid » 06.03.2019 19:52:13

Ich versuche mich mal wieder (1) an einer nicht ganz so alten Maschine (TP t430) mit meinem Blutooth-Lautsprecher unter Stretch und openrc

Code: Alles auswählen

a# bluetoothctl
[NEW] Controller 00:1B:DC:0B:8B:E3 BlueZ 5.43 [default]
[NEW] Device 88:00:00:00:31:F0 BT-SPEAKER
[bluetooth]# info 88:00:00:00:31:F0
Device 88:00:00:00:31:F0
	Name: BT-SPEAKER
	Alias: BT-SPEAKER
	Class: 0x240404
	Icon: audio-card
	Paired: yes
	Trusted: yes
	Blocked: no
	Connected: no
	LegacyPairing: no
	UUID: Headset                   (00001108-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
	UUID: Audio Sink                (0000110b-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
	UUID: A/V Remote Control Target (0000110c-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
	UUID: A/V Remote Control        (0000110e-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
	UUID: Handsfree                 (0000111e-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
[bluetooth]# connect 88:00:00:00:31:F0
Attempting to connect to 88:00:00:00:31:F0
Failed to connect: org.bluez.Error.Failed
[bluetooth]# 
pulseaudio-module-bluetooth ist installiert.

Code: Alles auswählen

# pactl list
Verbindungsfehler: Verbindung verweigert
pa_context_new() fehlgeschlagen: Verbindung verweigert
Ich habe so gut wie keine Ahnung, was hier abgeht.

(1) viewtopic.php?f=30&t=166356&hilit=bluetooth&start=15

Grüße, Günther

edit:

Wenn ich den Lautsprecher aus- und wieder einschalte wiederholt sich dieses Spielchen, scheinbar endlos:

Code: Alles auswählen

# bluetoothctl
[NEW] Controller 00:1B:DC:0B:8B:E3 BlueZ 5.43 [default]
[NEW] Device 88:00:00:00:31:F0 BT-SPEAKER
[CHG] Device 88:00:00:00:31:F0 Connected: yes
[CHG] Device 88:00:00:00:31:F0 Connected: no
[CHG] Device 88:00:00:00:31:F0 Connected: yes
[CHG] Device 88:00:00:00:31:F0 Connected: no
[CHG] Device 88:00:00:00:31:F0 Connected: yes
[CHG] Device 88:00:00:00:31:F0 Connected: no
[CHG] Device 88:00:00:00:31:F0 Connected: yes
[CHG] Device 88:00:00:00:31:F0 Connected: no
Zuletzt geändert von guennid am 22.09.2019 14:33:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CH777
Beiträge: 1323
Registriert: 27.05.2008 16:37:17

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von CH777 » 06.03.2019 20:14:29

Mit der Kommandozeile kann ich dir hier leider nicht helfen.
Ich benutze zum Verbinden mit meiner Box das Debianblueman-applet, das funktioniert soweit.

guennid

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von guennid » 07.03.2019 09:59:54

Ich danke CH777 für den Tipp!
Ich habe das fette Teil (Debianblueman) schon gestern abend installiert und ausprobiert, wollte aber warten, ob noch andere Ideen kommen. blueman-manager bringt mich aber auch nicht weiter. Benutzen kann ich es einstweilen nur als root. Den Lautsprecher nennt er headset (also Kopfhörer). Beim "Einrichten" schlägt er connect vor. Versuche ich das, kriege ich die Info, die ich auch via bluetoothctl schon hatte: Verbinden gescheitert, und zwar unabhängig davon, ob ich das "headset" akzeptiere oder ob ich "Audio-Verbindung" wähle.

Mir wär's lieber, ich könnte auf der Konsole weitermachen, aber das soll entscheiden, wer glaubt, mir helfen zu können. Ich habe einige Netz-Infos eingesehen, am weitesten gebracht hat mich das hier (1), trotz des irreführenden Kommandos:

Code: Alles auswählen

connect xx:xx:xx
. Dann gab's hier (2) noch was, aber seine Lösung verdankt der Autor einem weiteren, englischsprachigen Link und da bin ich ausgestiegen. manpages, soweit ich welche gefunden habe, fand ich dünn und nicht hilfreich.

Nochmal: Ich habe keine Ahnung von bluetooth und pulseaudio Schon die Begrifflichkeiten (sink, z.B.) sind mir unbekannt. Auch über diesen Lautsprecher weiß ich nichts. Laut Aufdruck war das wohl'n Brauerei-Werbegeschenk, das zufällig in meinen Besitz geriet. Was den Bluetooth-Dongle angeht:

Code: Alles auswählen

idVendor=0a12, idProduct=0001
Könnte das hier weiter helfen:?

Code: Alles auswählen

# tail -f /var/log/syslog
Mar  7 08:56:15 t430 kernel: [   28.252742] usb 3-1.2: New USB device strings: Mfr=0, Product=2, SerialNumber=0
Mar  7 08:56:15 t430 kernel: [   28.252801] usb 3-1.2: Product: CSR8510 A10
Mar  7 08:56:15 t430 kernel: [   28.385445] usbcore: registered new interface driver btusb
Mar  7 08:56:16 t430 bluetoothd[1949]: Failed to obtain handles for "Service Changed" characteristic
Mar  7 08:56:16 t430 bluetoothd[1949]: Sap driver initialization failed.
Mar  7 08:56:16 t430 bluetoothd[1949]: sap-server: Operation not permitted (1)
[...]
Mar  7 09:00:17 t430 bluetoothd[1949]: a2dp-sink profile connect failed for 88:00:00:00:31:F0: Protocol not available
Grüße, Günther

(1) https://kofler.info/bluetooth-konfigura ... etoothctl/
(2) https://forum.ubuntuusers.de/topic/blue ... -audioaus/

Benutzeravatar
CH777
Beiträge: 1323
Registriert: 27.05.2008 16:37:17

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von CH777 » 07.03.2019 14:37:47

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
07.03.2019 09:59:54

Code: Alles auswählen

Mar  7 09:00:17 t430 bluetoothd[1949]: a2dp-sink profile connect failed for 88:00:00:00:31:F0: Protocol not available
Das klingt als würde der Dongle gar kein Bluetooth-Audio unterstützen. Dann müsstest du dir eventuell einen neuen zulegen...

MSfree
Beiträge: 5294
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von MSfree » 07.03.2019 15:05:07

CH777 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
07.03.2019 14:37:47
Das klingt als würde der Dongle gar kein Bluetooth-Audio unterstützen.
a2dp ist ein Bluetooth-Profil, und meines Wissens sind Bluetooth-Profile eine Softwaresache, die Dongles sind dumm und machen nur, was die Software vorgibt.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3155
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von willy4711 » 07.03.2019 15:11:19

Mal kontrolliert, ob alles installiert ist ?

Code: Alles auswählen

dpkg -l *blue* |grep ii
ii  blueman                     2.0.8-1                  amd64        Graphical bluetooth manager
ii  bluetooth                   5.50-1                   all          Bluetooth support (metapackage)
ii  bluez                       5.50-1                   amd64        Bluetooth tools and daemons
ii  bluez-firmware              1.2-4                    all          Firmware for Bluetooth devices
ii  bluez-obexd                 5.50-1                   amd64        bluez obex daemon
ii  bluez-tools                 2.0~20170911.0.7cb788c-2 amd64        Set of tools to manage Bluetooth devices for linux
ii  libbluetooth3:amd64         5.50-1                   amd64        Library to use the BlueZ Linux Bluetooth stack
ii  pulseaudio-module-bluetooth 12.2-4                   amd64        Bluetooth module for PulseAudio sound server
Besinders das Letzte Paket :?:
A2DP is the "Advanced Audio Distribution Profile" which describes how Bluetooth devices can stream stereo-quality audio to remote devices. It enables connecting high quality audio bluetooth devices, such as headphones and speakers, to your system.

mludwig
Beiträge: 591
Registriert: 30.01.2005 19:35:04

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von mludwig » 07.03.2019 17:35:43

Nach dieser ziemlich ausführlichen Anleitung sollte es eigentlich gehen:

https://kofler.info/bluetooth-konfigura ... etoothctl/

guennid

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von guennid » 07.03.2019 18:59:10

CH777 hat geschrieben:Das klingt als würde der Dongle gar kein Bluetooth-Audio unterstützen.
Woran willst du das erkennen? Der Lautsprecher wird doch erkannt, oder lese ich die Ausgaben den BT-SPEAKER betreffend falsch?

ad mludwig
Den Link hatte ich doch schon, und er funktioniert eben nicht, jedenfalls nicht beim connect. S.o. :wink:

@willy
Das einzige nichtinstallierte Paket aus deiner Liste ist bluez-tools. Aus der spärlichen Paketbeschreibungsinfo heraus vermag ich nicht zu erkennen, wozu das konkret gut ist und sie lässt mich zudem befürchten, dass sich das teilweise mit den features von bluetoothctl überschneidet. Mögliche Konflikte?

Grüße, Günther

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3155
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von willy4711 » 07.03.2019 23:58:27

Mir fällt auf, das du die Kommandos anscheinend als Root ausführst.
Die Kommandos, die du ausführst sollten auch als user funktionieren.

Code: Alles auswählen

cat /etc/group |grep pulse
bist du da überall Mitglied ?

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3155
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von willy4711 » 08.03.2019 07:56:48

hmmm........Die Wege der Bits sind unergründlich :facepalm:

Hab mal meinen Teufel Bamster raus gekramt, den ich an sich immer zusammen mit meinem Lappi benutze, aber noch nie an meinen "großen"
angeschlossen hatte.
Das Koppeln mit meinem Galaxy klappte an sich schon immer, bloß benutzt hatte ich es selten, da die Verbindung über sftp um Dimensionen schneller ist.
Also eingeschaltet und dann ging es genauso los, wie bei dir.
Hab es dann nach dem von dir Verlinktem "Kofler" versucht. Aber weit nach Mitternacht hab ich frustriert aufgegeben.
Die Ausgabe von systemctl status bluetooth endete immer mit der a2dp - Zeile.

Code: Alles auswählen

$ systemctl status bluetoothbluetooth.service - Bluetooth service
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (running) since Fri 2019-03-08 06:31:18 CET; 46min ago
     Docs: man:bluetoothd(8)
 Main PID: 815 (bluetoothd)
   Status: "Running"
    Tasks: 1 (limit: 4915)
   Memory: 4.2M
   CGroup: /system.slice/bluetooth.service
           └─815 /usr/lib/bluetooth/bluetoothd --noplugin=sap

Mär 08 06:31:18 sparkyxfce bluetoothd[815]: Starting SDP server
Mär 08 06:31:18 sparkyxfce bluetoothd[815]: Excluding (cli) sap
Mär 08 06:31:18 sparkyxfce systemd[1]: Started Bluetooth service.
Mär 08 06:31:18 sparkyxfce bluetoothd[815]: Bluetooth management interface 1.14 initialized
Mär 08 06:31:39 sparkyxfce bluetoothd[815]: a2dp-sink profile connect failed for A0:E9:DB:00:93:72: Protocol not available
Mär 08 06:35:44 sparkyxfce bluetoothd[815]: a2dp-sink profile connect failed for A0:E9:DB:00:93:72: Protocol not available
Mär 08 06:36:11 sparkyxfce bluetoothd[815]: a2dp-sink profile connect failed for A0:E9:DB:00:93:72: Protocol not available
Mär 08 06:53:26 sparkyxfce bluetoothd[815]: Endpoint registered: sender=:1.85 path=/MediaEndpoint/A2DPSource
Mär 08 06:53:26 sparkyxfce bluetoothd[815]: Endpoint registered: sender=:1.85 path=/MediaEndpoint/A2DPSink
Mär 08 07:12:15 sparkyxfce bluetoothd[815]: /org/bluez/hci0/dev_A0_E9_DB_00_93_72/fd0: fd(35) ready

Code: Alles auswählen

[bluetooth]# trust A0:E9:DB:00:93:72 
hatte ich natürlich auch durchgeführt

In der GUI war der Bamster ja auch vorhanden, der Versuch ihn als irgenwas zu koppenl endete immer mit den Fehlermeldungen
Bluetooth: hci0: last event is not cmd complete
oder
blueman.bluez.errors.DBusFailedError: Protocol not available
Heute Morgen dann noch mal rangegengen.
Das blueman-applet (aus Debianblueman ) in den Autostart gepackt -- alles ohne Erfolg.
nochmal aufgerufen. Da war dann plötzlich
Icon: audio-card

Paired: yes
Trusted: no
Blocked: no
Connected: no
LegacyPairing: no
[bluetooth]# info A0:E9:DB:00:93:72

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3155
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von willy4711 » 08.03.2019 08:13:32

hmmm........Die Wege der Bits sind unergründlich :facepalm:

Hab mal meinen Teufel Bamster raus gekramt, den ich an sich immer zusammen mit meinem Lappi benutze, aber noch nie an meinen "großen"
angeschlossen hatte.
Das Koppeln mit meinem Galaxy S5 klappte an sich schon immer, bloß benutzt hatte ich es selten, da die Verbindung über SFTP um Dimensionen schneller ist.
Also eingeschaltet und dann ging es genauso los, wie bei dir.
Hab es dann nach dem von dir verlinktem "Kofler" versucht. Weit nach Mitternacht hab ich frustriert aufgegeben.
Die Ausgabe von systemctl status bluetooth endete immer mit der a2dp-sink Zeile -
die drei letzten Zeilen wurden dann nach dem erfolgreichen connect zugefügt

Code: Alles auswählen

$ systemctl status bluetoothbluetooth.service - Bluetooth service
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/bluetooth.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (running) since Fri 2019-03-08 06:31:18 CET; 46min ago
     Docs: man:bluetoothd(8)
 Main PID: 815 (bluetoothd)
   Status: "Running"
    Tasks: 1 (limit: 4915)
   Memory: 4.2M
   CGroup: /system.slice/bluetooth.service
           └─815 /usr/lib/bluetooth/bluetoothd --noplugin=sap

Mär 08 06:31:18 sparkyxfce bluetoothd[815]: Starting SDP server
Mär 08 06:31:18 sparkyxfce bluetoothd[815]: Excluding (cli) sap
Mär 08 06:31:18 sparkyxfce systemd[1]: Started Bluetooth service.
Mär 08 06:31:18 sparkyxfce bluetoothd[815]: Bluetooth management interface 1.14 initialized
Mär 08 06:31:39 sparkyxfce bluetoothd[815]: a2dp-sink profile connect failed for A0:E9:DB:00:93:72: Protocol not available
Mär 08 06:35:44 sparkyxfce bluetoothd[815]: a2dp-sink profile connect failed for A0:E9:DB:00:93:72: Protocol not available
Mär 08 06:36:11 sparkyxfce bluetoothd[815]: a2dp-sink profile connect failed for A0:E9:DB:00:93:72: Protocol not available
Mär 08 06:53:26 sparkyxfce bluetoothd[815]: Endpoint registered: sender=:1.85 path=/MediaEndpoint/A2DPSource
Mär 08 06:53:26 sparkyxfce bluetoothd[815]: Endpoint registered: sender=:1.85 path=/MediaEndpoint/A2DPSink
Mär 08 07:12:15 sparkyxfce bluetoothd[815]: /org/bluez/hci0/dev_A0_E9_DB_00_93_72/fd0: fd(35) ready

Code: Alles auswählen

[bluetooth]# trust A0:E9:DB:00:93:72 
hatte ich natürlich auch durchgeführt

In der GUI war der Bamster ja auch vorhanden, der Versuch ihn als irgendwas zu koppeln endete immer mit den Fehlermeldungen
Bluetooth: hci0: last event is not cmd complete
oder
blueman.bluez.errors.DBusFailedError: Protocol not available
Heute Morgen dann noch mal rangegengen.

Das blueman-applet (aus Debianblueman ) in den Autostart gepackt -- alles ohne Erfolg.
nochmal bluetoothctl aufgerufen. Da war dann plötzlich wieder Trusted: no zu sehen

Code: Alles auswählen

[bluetooth]# info A0:E9:DB:00:93:72  
       Icon: audio-card
	Paired: yes
	Trusted: no
	Blocked: no
	Connected: no
	LegacyPairing: no
Und jetzt geschah das Wunder Die Ausgabe lief so von selbst durch):

Code: Alles auswählen

[bluetooth]# trust A0:E9:DB:00:93:72 
[CHG] Device A0:E9:DB:00:93:72 Trusted: yes
Changing A0:E9:DB:00:93:72 trust succeeded
[CHG] Device A0:E9:DB:00:93:72 Connected: yes
[CHG] Device A0:E9:DB:00:93:72 Connected: no
[CHG] Device A0:E9:DB:00:93:72 Connected: yes
[CHG] Device A0:E9:DB:00:93:72 Connected: no
[CHG] Device A0:E9:DB:00:93:72 Connected: yes
[CHG] Device A0:E9:DB:00:93:72 ServicesResolved: yes

Code: Alles auswählen

$ bluetoothctl 
Agent registered
[BT Bamster]# info A0:E9:DB:00:93:72
Device A0:E9:DB:00:93:72 (public)
	Name: BT Bamster
	Alias: BT Bamster
	Class: 0x00240404
	Icon: audio-card
	Paired: yes
	Trusted: yes
	Blocked: no
	Connected: yes
	LegacyPairing: no
	UUID: Headset                   (00001108-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
	UUID: Audio Sink                (0000110b-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
	UUID: A/V Remote Control Target (0000110c-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
	UUID: A/V Remote Control        (0000110e-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
	UUID: Handsfree                 (0000111e-0000-1000-8000-00805f9b34fb)
Danach stand der Bamster auch in PulseAudio zu Verfügung. Über PA kann man nun hin und her schalten, wie es Beliebt :mrgreen:
Was nun was bewirkt hat und warum? Siehe Oben :roll: :facepalm:


Zu früh gefreut - update gefahren -- Neustart ------ Und es geht von vorne los --- :facepalm: :evil:

Dann eben kein Bamster - Sound

guennid

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von guennid » 08.03.2019 08:54:47

Soll ich jetzt heulen oder lachen? Was ist dir lieber? 8O

nchmal zu "trust": wenn ich bluetoothctl aktiviere, zeigt das ja zwei Geräte, den Controller (ich vermute das ist der Dongle) und den Lautsprecher. Muss beiden „vertraut“ werden?

Nochmal zum Kofler: Der labert was vom „wichtigen Bluetooth-Knopf“ hast du eine Ahnung, wo er den gesucht und gefunden haben könnte. An meinem Lautsprecherchen habe ich bisher keinen gefunden.

Grüße, Günther

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 10965
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von hikaru » 08.03.2019 09:18:55

CH777 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
07.03.2019 14:37:47
Das klingt als würde der Dongle gar kein Bluetooth-Audio unterstützen.
Dongle?! 8O
Das WLAN-Modul des T430 bringt Bluetooth mit, muss möglicherweise im BIOS aktivert werden. Ich würde es zuerst darüber probieren, schon allein um das unnötige Geschlenker mit dem Dongle loszuwerden.
guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.03.2019 08:54:47
nchmal zu "trust": wenn ich bluetoothctl aktiviere, zeigt das ja zwei Geräte, den Controller (ich vermute das ist der Dongle) und den Lautsprecher. Muss beiden „vertraut“ werden?
Gepaart werden muss das Bluetooth-Gerät (hier der Lautsprecher) mit dem Bluetooth-Transceiver (Dongle oder internes Laptop-Teil). Der Transceiver selbst ist gewöhnlich per USB oder PCIe angeschlossen und muss nicht mit dem Rest des Rechners gepaart werden.

guennid

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von guennid » 08.03.2019 09:26:41

hikaru hat geschrieben:Das WLAN-Modul des T430 bringt Bluetooth mit, muss möglicherweise im BIOS aktivert werden.
Dieser Tipp geht mir schon seit ich den „Dreck“ wieder aufgenommen habe, selbst durch den Kopf, aber wo zur Hölle finde ich das im BIOS ((u)efi habe ich bei der Installation des Debian-Systems nicht benutzt)?

Grüße, Günther

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3155
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: bluetooth, die zweite

Beitrag von willy4711 » 08.03.2019 09:30:21

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
08.03.2019 08:54:47
Nochmal zum Kofler: Der labert was vom „wichtigen Bluetooth-Knopf“ hast du eine Ahnung, wo er den gesucht und gefunden haben könnte. An meinem Lautsprecherchen habe ich bisher keinen gefunden.
Das gibt es wohl bei manchen Bluetooth- Geräten (zu pairen glaub ich) Wenn ich meinen einschalte, gibt der sehr angenehme Töne von sich,
was wohl den Versuch dokumentieren soll, dass er Kontakt sucht. :mrgreen:

Was mir aber bei meiner Bauchlandung aufgefallen ist (Darfst ruhig lachen 8) )
Mein Bamster wird nunmehr als "headset" geführt, ändern kann ich das nicht. Vor dem Upgrade was er ja als "Audio- Ausgabe" verbunden.
Muss doch irgendwo stehen ??? Bloß wo ?
es gibt bei mir:

Code: Alles auswählen

ls -l /etc/bluetooth/
insgesamt 32
-rw-r--r-- 1 root root 1488 Jun 13  2012 audio.conf.dpkg-remove
-rw-r--r-- 1 root root  397 Mai 19  2014 input.conf
-rw-r--r-- 1 root root 4491 Jul 29  2018 main.conf
-rw-r--r-- 1 root root  120 Jul 13  2010 network.conf
-rw-r--r-- 1 root root  258 Dez 21  2011 proximity.conf.dpkg-remove
-rw-r--r-- 1 root root  297 Mär 24  2012 rfcomm.conf.dpkg-remove
-rw-r--r-- 1 root root  248 Aug  1  2009 serial.conf.dpkg-remove
Pikant sind ja die Dateien "dpkg-remove". Was ist das denn nun wider? Nicht nötig ? Löschen ?

Antworten