HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Antworten
slu
Beiträge: 1522
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Beitrag von slu » 14.02.2017 14:21:37

Hallo,

ich hab hier ein ganz neues HP 250 G5 mit Jessie und Backports Kernel laufen.
Aus irgend einem Grund ist der Akku nach 1 Woche leer obwohl er ganz geladen war und das Gerät komplett heruntergefahren wurde.

Es gibt ein paar Suche-Treffer das WOL das Problem ist, im Bios kann man das nicht ein/abschalten und ich hab jetzt mal zur Sicherheit "/sbin/ethtool -s eth0 wol d" in /etc/rc.local gesetzt.
Hab da aber wenig Hoffnung das es hilft da in /etc/init.d/halt netdown=yes gesetzt war.

Hatte jemand schon mal so ein Problem oder eine Idee wie man das finden kann?

Code: Alles auswählen

00:00.0 Host bridge: Intel Corporation Device 1904 (rev 08)
00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation Device 1916 (rev 07)
00:04.0 Signal processing controller: Intel Corporation Device 1903 (rev 08)
00:14.0 USB controller: Intel Corporation Device 9d2f (rev 21)
00:14.2 Signal processing controller: Intel Corporation Device 9d31 (rev 21)
00:16.0 Communication controller: Intel Corporation Device 9d3a (rev 21)
00:17.0 SATA controller: Intel Corporation Device 9d03 (rev 21)
00:1c.0 PCI bridge: Intel Corporation Device 9d14 (rev f1)
00:1c.5 PCI bridge: Intel Corporation Device 9d15 (rev f1)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation Device 9d48 (rev 21)
00:1f.2 Memory controller: Intel Corporation Device 9d21 (rev 21)
00:1f.3 Audio device: Intel Corporation Device 9d70 (rev 21)
00:1f.4 SMBus: Intel Corporation Device 9d23 (rev 21)
01:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller (rev 15)
02:00.0 Network controller: Intel Corporation Device 3165 (rev 81)

model name	: Intel(R) Core(TM) i5-6200U CPU @ 2.30GHz
root@nb1:~# dpkg -l | grep bpo8
ii firmware-iwlwifi 20161130-2~bpo8+1 all Binary firmware for Intel Wireless cards
ii irqbalance 1.1.0-2~bpo8+1 amd64 Daemon to balance interrupts for SMP systems
ii linux-base 4.3~bpo8+1 all Linux image base package
ii linux-image-4.8.0-0.bpo.2-amd64 4.8.15-2~bpo8+2 amd64 Linux 4.8 for 64-bit PCs (signed)
ii linux-image-4.9.0-0.bpo.1-amd64 4.9.2-2~bpo8+1 amd64 Linux 4.9 for 64-bit PCs (signed)
ii linux-image-amd64 4.9+78~bpo8+1 amd64 Linux for 64-bit PCs (meta-package)
ii xserver-xorg-video-intel 2:2.99.917+git20161206-1~bpo8+1 amd64 X.Org X server -- Intel i8xx, i9xx display driver
root@nb1:~#
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Stretch, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

Jana66
Beiträge: 2665
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Beitrag von Jana66 » 14.02.2017 14:29:17

Gegenprobe/Fehlereingrenzung mit Win/Ubuntu/Live-ISO! (Ausschluss von HW-Fehlern bei Neugerät und Neuinstallation)

Akku mal voll aufladen und 1 - 2 Wo ausgebaut liegenlassen. Selbstentladung eingetreten? Akkus haben Lade-Elektronik. Vlt. defekt?

Einen Link auf das BIOS-Manual (Hersteller Rechner oder BIOS) posten, damit Forenteilnehmer Hinweise zu Einstellungen geben können.

Stromaufnahme mit TLP "messen"? Ist eigentlich für Thinkpads vlt hilft es dir auch.Debian laptop-mode-tools ist auch so eine Frage. Mal deinstallieren und tlp versuchen.
http://thinkwiki.de/TLP_-_Linux_Stromsparen

PXE-Boot im BIOS deaktiv? (Bootvorgang über Netzwerk, NW-Karte ist dafür halbwegs aktiv)

Ruhe/Bereitschaft/Energiesparfunktionen korrekt eingestellt - und auch wirksam? ACPI, Debian intel-microcode (oder amd-Analogon), journalctl ... Fehler,
DE, Prozessor, GPU für entsprechende Erfahrungen/Hilfe nennen. Schaltet WLAN im ruhezustand aus? journalctl ...

Mehr fällt mir nicht ein und Threaderöffnungen/Vorarbeiten alter Hasen werden auch immer schlechter. :evil:
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

slu
Beiträge: 1522
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

Re: HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Beitrag von slu » 15.02.2017 15:24:50

Jana66 hat geschrieben:Gegenprobe/Fehlereingrenzung mit Win/Ubuntu/Live-ISO! (Ausschluss von HW-Fehlern bei Neugerät und Neuinstallation)
Leider nicht möglich, ich habe das Gerät nicht vor Ort.
Jana66 hat geschrieben: Akku mal voll aufladen und 1 - 2 Wo ausgebaut liegenlassen. Selbstentladung eingetreten? Akkus haben Lade-Elektronik. Vlt. defekt?
Leider auch keine Option, aber ich hab zwei dieser Geräte und beide zeigen dieses Verhalten.
Jana66 hat geschrieben: Einen Link auf das BIOS-Manual (Hersteller Rechner oder BIOS) posten, damit Forenteilnehmer Hinweise zu Einstellungen geben können.
http://www8.hp.com/de/de/products/lapto ... d=10180321
Das Gerät wurde mit FreeDOS gekauft.
Jana66 hat geschrieben: Stromaufnahme mit TLP "messen"? Ist eigentlich für Thinkpads vlt hilft es dir auch.Debian laptop-mode-tools ist auch so eine Frage. Mal deinstallieren und tlp versuchen.
http://thinkwiki.de/TLP_-_Linux_Stromsparen
Wie sollte ich das tun wenn es aus ist?
Debian laptop-mode-tools war nicht installiert, dafür Debianlaptop-detect und Debiantask-laptop
Jana66 hat geschrieben: PXE-Boot im BIOS deaktiv? (Bootvorgang über Netzwerk, NW-Karte ist dafür halbwegs aktiv)
Leider gibt es dazu keine Einstellung, generell ist das BIOS sehr sehr leer.
Jana66 hat geschrieben: Ruhe/Bereitschaft/Energiesparfunktionen korrekt eingestellt - und auch wirksam? ACPI, Debian intel-microcode (oder amd-Analogon), journalctl ... Fehler,
DE, Prozessor, GPU für entsprechende Erfahrungen/Hilfe nennen. Schaltet WLAN im ruhezustand aus? journalctl ...
Ehrlich gesagt habe ich da außer (/etc/systemd/logind.conf -> HandleLidSwitch=ignore) gar nichts verändert, das Gerät wird ohnehin immer komplett heruntergefahren.
Jana66 hat geschrieben: Mehr fällt mir nicht ein und Threaderöffnungen/Vorarbeiten alter Hasen werden auch immer schlechter. :evil:
Leider alles neue Themen für mich, seither wurden die Notebooks heruntergefahren und waren dann auch aus.

Edit:

Code: Alles auswählen

root@nb1:/etc/systemd# acpi -V
Battery 0: Discharging, 92%, 26:55:03 remaining
Battery 0: design capacity 2850 mAh, last full capacity 2825 mAh = 99%
Adapter 0: off-line
Thermal 0: ok, 27.8 degrees C
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Stretch, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

slu
Beiträge: 1522
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

Re: HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Beitrag von slu » 15.02.2017 15:42:59

Poweroff bzw. Shutdown ist doch S-state S5 oder irre ich mich da?
Damit kann XHC also kein Problem sein:

Code: Alles auswählen

root@nb1:/etc/systemd# cat /proc/acpi/wakeup
Device	S-state	  Status   Sysfs node
PEGP	  S4	*disabled
PEG1	  S4	*disabled
PEGP	  S4	*disabled
PEG2	  S4	*disabled
PEGP	  S4	*disabled
GLAN	  S4	*disabled
XHC	  S3	*enabled   pci:0000:00:14.0
XDCI	  S4	*disabled
HDAS	  S4	*disabled  pci:0000:00:1f.3
RP01	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP02	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP03	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP04	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP05	  S5	*disabled  pci:0000:00:1c.0
PXSX	  S5	*disabled  pci:0000:01:00.0
RP06	  S4	*disabled  pci:0000:00:1c.5
PXSX	  S4	*disabled  pci:0000:02:00.0
RP07	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP08	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP09	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP10	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP11	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP12	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP13	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP14	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP15	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP16	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP17	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP18	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP19	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
RP20	  S4	*disabled
PXSX	  S4	*disabled
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Stretch, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

Jana66
Beiträge: 2665
Registriert: 03.02.2016 12:41:11

Re: HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Beitrag von Jana66 » 15.02.2017 15:43:25

Ist schon ein putziger Fehler. journalctl vom shutdown? Musst du aber speziell machen:
https://www.digitalocean.com/community/ ... stemd-logs
https://wiki.archlinux.org/index.php/Systemd#Journal

Vielleicht läuft aus irgendeinem Grund WLAN weiter? Kannst du vlt. mit spezieller Tastenkombination im Betriebszustand testweise abschalten.
Oder eben eine andere elektrische Komponente zieht Strom. Nach (korrektem) Auschalten kann es ja nicht am Betriebssystem liegen. Oder der Akku entlaedt sich selbst. In einer Serie können auch mehrere defekt sein.

Vlt. mal nach BIOS-Upgrade schauen, gerade für Neugeraete wird schnell "nachgeschoben". Eben wegen Fehlern.

Warst mit deinem Beitrag schneller ...

Edit:
S5:
Soft-Off-Modus, System ist quasi ausgeschaltet, aber das Netzteil liefert Spannung und das System kann mit einem mechanischen Taster („Einschaltknopf“), der an der Hauptplatine angeschlossen ist, oder – je nach Modell und BIOS-Einstellung – auch über die Netzwerkschnittstelle (Wake On LAN) wieder aktiviert werden
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Advance ... _Interface
Nicht deaktivierbares Wake on WLAN gibt es hoffentlich nicht.
Wenn keiner was sagt, wird sich nichts ändern. Wenn alle nur reden ebenfalls nicht.

slu
Beiträge: 1522
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

Re: HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Beitrag von slu » 15.02.2017 17:34:34

Jana66 hat geschrieben:Ist schon ein putziger Fehler.
Ich denke ich kann aufhören zu suchen, es ist zwar nicht genau das Modell aber genau das gleiche Problem:
https://h30434.www3.hp.com/t5/Notebook- ... -p/5529708

:roll:
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Stretch, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

rendegast
Beiträge: 14272
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Beitrag von rendegast » 15.02.2017 18:12:38

... aber genau das gleiche Problem:
https://h30434.www3.hp.com/t5/Notebook- ... -p/5529708
Da antwortet doch ein Antwortcomputer auf Ecstasy.

I would be more than happy to continue to help you.
Great! Please do keep me posted!
Looking forward to hearing from you.
Thank you for getting back to me here on the HP Support Community!
I will gladly do all I can to help.
They will be happy to assist you immediately.
Zuletzt geändert von rendegast am 16.02.2017 14:12:25, insgesamt 2-mal geändert.
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

slu
Beiträge: 1522
Registriert: 23.02.2005 23:58:47

Re: HP 250 G5 Akku Selbstentladung

Beitrag von slu » 16.02.2017 13:28:20

Ich bin mal gespannt ob das WOL disable wirklich was spart, bin da leider immer auf Rückmeldung angewiesen.
Jedenfalls war das bei beiden Geräten aktiv und ist im BIOS nicht abschaltbar.
Gruß
slu

Das Server Reinheitsgebot:
Debian Stretch, sonst nichts.

Stolzer Gewinner der Jessie Release Wette:
https://wiki.debianforum.de/Jessie_Release_Wette#SIEGER

Antworten