Suspend/Hibernate bei Thinkpad und Mate als Desktop

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Antworten
sensei
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2019 17:31:04

Suspend/Hibernate bei Thinkpad und Mate als Desktop

Beitrag von sensei » 09.09.2021 13:01:18

Hi,
ich habe ein T480s. Nach dem Update auf Bullseye geht der suspend und hibernate Modus nicht mehr sauber. In der Kommandozeile bewirkt ein systemctl suspend oder hibernate das gewünschte. Die rote Diode über dem i bei Thinkpad leuchtet aber nicht mehr. Kann man da pulsieren der Leuchte wieder aktivieren?

Das eigentliche Problem ist das Mate nicht mehr mit den beiden Ruhezuständen umgehen kann. Wenn ich den Deckel vom Laptop schließe geht der Bildschirm aus aber mehr nicht. Gibt es eine Möglichkeit hier etwas einzustellen? Ich würde ungern auf Gnome oder KDE wechseln. 8)

mcb
Beiträge: 1220
Registriert: 25.06.2020 17:28:49

Re: Suspend/Hibernate bei Thinkpad und Mate als Desktop

Beitrag von mcb » 13.09.2021 09:16:12

Ja Standby:

Hier geht es mit eimem T490s und Gnome / das T440s hatte neulich einen schwarzen Bildschirm nach dem Autosuspend im Akkubetrieb ebenfalls unter Gnome ...

sensei
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2019 17:31:04

Re: Suspend/Hibernate bei Thinkpad und Mate als Desktop

Beitrag von sensei » 14.09.2021 21:43:20

Also Gnome geht.
Ob das wohl noch ergänzt wird in einem späteren Debian Release?

mcb
Beiträge: 1220
Registriert: 25.06.2020 17:28:49

Re: Suspend/Hibernate bei Thinkpad und Mate als Desktop

Beitrag von mcb » 14.09.2021 22:42:16

sensei hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.09.2021 21:43:20
Also Gnome geht.
Ob das wohl noch ergänzt wird in einem späteren Debian Release?
Ich blicke nicht wirklich durch - meine Erfahrung unter Gnome geht es in der Regel aber manchmal leider sporadisch nicht (T440s).

Ich nutze Standby und Co viel zu selten...

Antworten