Lenovo B5400: Realtek Wifi wird nicht erkannt

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Antworten
beryllium
Beiträge: 12
Registriert: 03.04.2014 01:49:51

Lenovo B5400: Realtek Wifi wird nicht erkannt

Beitrag von beryllium » 12.04.2014 21:45:55

Hallo,

Ich besitze ein Lenovo B5400 Notebook auf dem Debian Jessie läuft und habe ein Problem mit dem Wifi.
Internet über LAN funktioniert problemlos, das WLAN nicht (wlan0 wird unter ifconfig auch nicht aufgeführt).

lspci liefert u.a. folgendes:

Code: Alles auswählen

04:00.0 Network controller: Broadcom Corporation BCM43142 802.11b/g/n (rev 01)
05:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller (rev 10)
Habe in verschiedenen Foren Lösungen/Anleitungen zur Behebung des Problems gefunden und bin nach folgender vorgegangen:

http://forum.ubuntuusers.de/topic/kein- ... st-6266182

Unter https://github.com/lwfinger/rtl8723be findet sich der Quellcode für den Treiber, zusätzlich zu diesem wird ein ZIP-Archiv mit , vielleicht kennt ihn der ein oder andere User.
Ich ging wie folgt vor:

Code: Alles auswählen

git clone https://github.com/lwfinger/rtl8723be
cp -r ~/rtl8723be/firmware/ rtl8723be-a21b5b0228fe462df4301bd32a20dc4b8863ead9
cd rtl8723be-a21b5b0228fe462df4301bd32a20dc4b8863ead9
make 
sudo make install
sudo depmod -a
sudo update-initramfs -u

sudo cp ~/rtl8723be/firmware/rtlwifi/rtl8723befw.bin /lib/firmware/rtlwifi 
modinfo rtl8723be
sudo modprobe -v rtl8723be
Alles verlief ohne Fehlermeldungen. Aber ifconfig/iwconfig zeigen nach wie vor nur eth0 und lo an, von wlan0 keine Spur (auch nach mehrmaligem rebooten).

Paradoxerweise ist das Modul (rtl8723be) aber anscheinend doch geladen:

Code: Alles auswählen

# lsmod | grep rtl
rtl8723be             121330  0 
btcoexist              56665  1 rtl8723be
rtlwifi               115567  1 rtl8723be
mac80211              450945  2 rtlwifi,rtl8723be
cfg80211              394809  2 mac80211,rtlwifi
Wobei wenn ich das Modul zuerst entferne und dann neu lade dmesg folgende Zeile ausgibt:

Code: Alles auswählen

[ 1964.107059] cfg80211: Calling CRDA to update world regulatory domain 
Von wlan0 immernoch keine Spur...


Was habe ich falsch gemacht?

Benutzeravatar
orcape
Beiträge: 1305
Registriert: 07.11.2008 18:37:24
Wohnort: 12°10'08,01"E / 50°36'28,15"N
Kontaktdaten:

Re: Lenovo B5400: Realtek Wifi wird nicht erkannt

Beitrag von orcape » 13.04.2014 11:21:01

Hi beryllium,
ich glaube Du liegst mit Deinem Versuch schief.
04:00.0 Network controller: Broadcom Corporation BCM43142 802.11b/g/n (rev 01)
Das dürfte Deine WLAN-Karte sein, Realtek RTL 8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller ist Deine LAN-Karte.
Du solltest also die Firmware von Broadcom installiert haben....

Code: Alles auswählen

aptitude search broadcom
Gruß orcape

beryllium
Beiträge: 12
Registriert: 03.04.2014 01:49:51

Re: Lenovo B5400: Realtek Wifi wird nicht erkannt

Beitrag von beryllium » 13.04.2014 12:51:17

orcape hat geschrieben:Hi beryllium,
ich glaube Du liegst mit Deinem Versuch schief.
04:00.0 Network controller: Broadcom Corporation BCM43142 802.11b/g/n (rev 01)
Das dürfte Deine WLAN-Karte sein, Realtek RTL 8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller ist Deine LAN-Karte.
Du solltest also die Firmware von Broadcom installiert haben....

Code: Alles auswählen

aptitude search broadcom
Gruß orcape
Daran wird's wohl gelegen haben...

Habe zuerst das Paket broadcom-sta-source und danach broadcom-sta-dkms installiert und anschließend hier eine Anleitung dazu gefunden
http://www.kalilinux.net/community/thre ... #post-3531

Jetzt wird alles erkannt, danke!

Benutzeravatar
orcape
Beiträge: 1305
Registriert: 07.11.2008 18:37:24
Wohnort: 12°10'08,01"E / 50°36'28,15"N
Kontaktdaten:

Re: Lenovo B5400: Realtek Wifi wird nicht erkannt

Beitrag von orcape » 13.04.2014 14:13:36

Jetzt wird alles erkannt, danke!
..na immer doch, gerne.. :wink:
Gruß orcape

Antworten