Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardware?

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Timor
Beiträge: 7
Registriert: 11.05.2016 21:22:30

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von Timor » 16.05.2016 16:35:17

Also ich habe mir nun bei Amazon (Händler FundR) einen zertifizierten generalüberholten x201 bestellt. Der sollte die Tage auch ankommen. Gibt es irgendwelche (Programm)tests gibt die ich unbedingt machen sollte? Falls was nicht stimmt geht der natürlich direkt wieder zurück.

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 3673
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von Lord_Carlos » 16.05.2016 16:45:59

Ich habe die letzten Seiten nicht verfolgt, warum ist es der x201 geworden? (Und nicht z.B. 220 oder 230?)

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Timor
Beiträge: 7
Registriert: 11.05.2016 21:22:30

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von Timor » 16.05.2016 16:48:26

hab ein kleines budget. Beim x220 störten mich die bekannten Fehler beim x230 der laut Thinkpad wiki instabile wlan treiber (für mich ein nogo) und die tatsache das da meine ich efi verbaut ist.

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 3673
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von Lord_Carlos » 16.05.2016 17:43:23

Welche bekannten Fehler hat das x220?

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

urkle

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von urkle » 16.05.2016 17:49:37

Timor hat geschrieben:hab ein kleines budget. Beim x220 störten mich die bekannten Fehler beim x230 der laut Thinkpad wiki instabile wlan treiber (für mich ein nogo) und die tatsache das da meine ich efi verbaut ist.
du wirst es schwer haben um EFI oder UEFI herum zu kommen

https://en.wikipedia.org/wiki/Unified_E ... #Intel_EFI

Wonko73
Beiträge: 94
Registriert: 16.01.2014 07:40:54

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von Wonko73 » 09.01.2017 07:57:29

Offenbar kommt bald genau das Gerät, auf das ich gewartet habe

http://www.omgubuntu.co.uk/2017/01/meet ... ntu-laptop

Benutzeravatar
Tintom
Beiträge: 1294
Registriert: 14.04.2006 20:55:15
Wohnort: Göttingen

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von Tintom » 09.01.2017 10:04:16

Ein Netbook mit unbekanntem Preis und das per Crowdfunding finanziert wird?

Wonko73
Beiträge: 94
Registriert: 16.01.2014 07:40:54

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von Wonko73 » 09.01.2017 10:27:36

Japps :-)

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 9192
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Debian taugliches Laptop < 12 Zoll mit aktueller Hardwar

Beitrag von hikaru » 09.01.2017 10:36:41

Tintom hat geschrieben:Ein Netbook mit unbekanntem Preis und das per Crowdfunding finanziert wird?
Darüber würde ich mir wenig Sorgen machen. GPD macht sowas nicht zum ersten mal und bisher haben ihre Crowdfunding-Projekte funktioniert.

Mein Optimismus hielte sich momentan eher deshalb in Grenzen, weil sich erst noch zeigen muss, wie gut GPD diesmal die Kühlung in den Griff bekommt (beim GPD Win lief das nicht wirklich optimal) und weil ich nicht sicher bin, ob der Z8700 für den geplanten Einsatz die Investition wert ist. Im Vergleich zum N450 in dem bisher verwendeten Netbook hat der immerhin VT-x, was für VMs ein großer Vorteil wäre, aber im Single-Thread ist er kaum mehr als doppelt so schnell.

Antworten