Neuinstallation auf Lenovo X1 Yoga

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Antworten
mludwig
Beiträge: 448
Registriert: 30.01.2005 19:35:04
Kontaktdaten:

Neuinstallation auf Lenovo X1 Yoga

Beitrag von mludwig » 21.11.2016 11:04:25

Hallo an alle,

nachdem ich in letzter Zeit hier über Probleme mit der Installation auf UEFI-Systemen und Laptops gelesen habe, wollte ich mal meine eigenen Erfahrungen loswerden.

Meine Neuerwerbung, nach vielen Jahren mal wieder, ein Lenovo X1 Yoga mit OLED Diplay.

Positiv:
- Installation von Debian (Testing DVD auf USB-Stick) war ohne Probleme, Grub hat sich im UEFI verewigt und Windows 10 lässt sich noch darüber starten
- Alle Hardware wurde erkannt und funktioniert, (Ausnahme: Fingerprint Reader, den ich nicht getestet habe)
- Es wurde standardmäßig Wayland installiert, was ebenfalls gut funktioniert.
- das HiDPI Display ist eine wahre Pracht, sieht unter Gnome auch gut aus und Bilder sehen mit OLED fantastisch aus.

Negativ:
- Wayland und das integrierte Wacom scheinen sich nicht zu mögen, wird jedenfalls nicht erkannt. Geht aber wenn man normal X11 im GDM auswählt (Standard Gnome)
- Nutze ich Gnome im X Modus, zeigt EOG (der gnome Bildbetrachter) große Bilder meiner DSLR nicht an, nur ein grauer Bildschirm. Heruntergerechnete Bilder gehen, bzw. die von Smartphone. Unter Wayland funktionert die Anzeige aber ???
- Unter Wayland also kein Wacom, unter X aber funktioniert EOG nicht mit hochauflösenden Fotos. Ist schade da eog mit Touchscreen wirklich schön bedienbar ist.

Noch eine Anmerkung zu Wayland: nachdem ich ewig gesucht habe, wie ich meine Displayhelligkeit einstellen kann: Backlight ändern funktioniert nicht, aber ein OLED hat sowas ja auch nicht :facepalm: aber mit xrandr kann man die Helligkeit justieren, was den gewünschten Effekt erzielt. Funktioniert aber nur unter X, nicht unter Wayland wo es keine vergleichbare Funktionalität gibt :roll:

Ergo: (fast) alles funktioniert, aber leider nicht gleichzeitig. Falls jemand zu den beschriebenen Problemchen noch einen Hinweis hat wäre ich dankbar (Wacom unter Wayland verwenden, Brightness unter wayland einstellen wie mit xrandr unter X11),

mludwig

mludwig
Beiträge: 448
Registriert: 30.01.2005 19:35:04
Kontaktdaten:

Re: Neuinstallation auf Lenovo X1 Yoga

Beitrag von mludwig » 22.11.2016 11:12:00

Ich antworte mal auf meinen eigenen Beitrag, aber etwas Internet-Recherche hat mich auf https://bugzilla.gnome.org/show_bug.cgi?id=770266 gebracht, wo das Problem mit eog sowie ein Workaround beschrieben wird.
Setting org.gnome.eog.view interpolate to false solves the issue
Fehlt noch ein Ersatz für xrandr unter Wayland sowie ordentliche Wacom-Tablet Unterstützung, ebenfalls nur unter Wayland. Aber unter X11/Xorg sieht es jetzt gut aus ...
mludwig

scientific
Beiträge: 1880
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: Neuinstallation auf Lenovo X1 Yoga

Beitrag von scientific » 06.01.2017 21:28:39

Vielen Dank für deinen Bericht.
Ich hatte bisher noch nicht die Gelegenheit Gnome mit Tocuscreen auszuprobieren. Aber das macht Mut.

Lg scientific
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

mludwig
Beiträge: 448
Registriert: 30.01.2005 19:35:04
Kontaktdaten:

Re: Neuinstallation auf Lenovo X1 Yoga

Beitrag von mludwig » 05.05.2017 19:33:19

Ein kleines Hilfskript, welches die (versuchten) Änderungen der Hintergrundbeleuchtung in Helligkeit übersetzt, also intel_backlight im sysfs nach brightness über xrandr. OLED haben keine Hintergrundbeleuchtung ... falls es mal noch jemand braucht:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash
# found at github.com/infernix/samsung_tabpro_s
path=/sys/class/backlight/intel_backlight

read -r max < "$path"/max_brightness
read -r level < "$path"/actual_brightness

luminance=`echo "scale=1;$level/$max" | bc`
xrandr --output eDP1 --brightness "${luminance}"

while inotifywait -e modify --format '' "${path}/actual_brightness"; do
    read -r level < "$path"/actual_brightness
    luminance=`echo "scale=1;$level/$max" | bc`
    xrandr --output eDP1 --brightness "${luminance}"
done
Man muss nur dafür sorgen, dass es automatisch mit Xorg startet, und jegliche der üblichen Werkzeuge für Helligkeitsregelungen arbeiten wieder (taten sie bisher nicht) --> Gnome Control-Center, Funktionstasten der Tastatur etc. Jetzt brauch ich sowas noch für wayland ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste