Erledigt: Asus 1005PX Netzanzeige spinnt

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Antworten
peter1969
Beiträge: 308
Registriert: 17.10.2006 08:57:58
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Stuttgart

Erledigt: Asus 1005PX Netzanzeige spinnt

Beitrag von peter1969 » 03.12.2016 17:39:15

Hallo, beim Netbook Asus 1005PX meiner Frau spinnt die Netzanzeige (Debian 8 mit XFCE). Obwohl das Netzteil ausgesteckt ist, und das Gerät nur mit Akku läuft, wird es als eingesteckt angezeigt. Gleichzeitig leuchtet die Power LED rot oder grün, je nach Ladezustand. Sie leuchtet auch weiter, wenn das Notebook abgeschaltet ist. Kann das

1. Ein defekter Akku sein (Produktionsdatum September 2010)?
2. Oder eher die Netzteilbuchse? Laden tut der Akku ganz normal, die Frage ist, ob es da einen Kontakt gibt, der signalisiert, dass der Netzteilstecker drin ist.
3. Oder der ( imho unwahrscheinliche) Fall eines Software-Fehlers?

Gruss Peter
Zuletzt geändert von peter1969 am 03.02.2017 22:08:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Peter
Debian 9 Stretch (64 bit) mit Xfce auf HP 350 G2 (Pentium 3805U/Broadwell)

peter1969
Beiträge: 308
Registriert: 17.10.2006 08:57:58
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Stuttgart

Re: Asus 1005PX Netzanzeige spinnt

Beitrag von peter1969 » 07.12.2016 21:03:27

Also der Akku wars nicht. Ein neuer zeigte das gleiche Verhalten. Es ist wohl doch schlicht und einfach ein Wackelkontakt in der Buchse. Wäre ja auch kein Wunder, wenn Frau und zwei kleine Kinder das Ding misshandeln.
Grüße, Peter
Debian 9 Stretch (64 bit) mit Xfce auf HP 350 G2 (Pentium 3805U/Broadwell)

peter1969
Beiträge: 308
Registriert: 17.10.2006 08:57:58
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Stuttgart

Re: Asus 1005PX Netzanzeige spinnt

Beitrag von peter1969 » 03.02.2017 22:08:27

Notebook ist verkauft. Damit hat sich der Beitrag erledigt.
Grüße, Peter
Debian 9 Stretch (64 bit) mit Xfce auf HP 350 G2 (Pentium 3805U/Broadwell)

Antworten