thinkpad t400 bootet nicht mehr

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
ausfahrt
Beiträge: 114
Registriert: 27.11.2008 23:21:41

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von ausfahrt » 27.07.2017 22:20:47

Frohe Kunde: mir hat es jetzt das zweite Thinkpad mit exakt der gleichen Fehlermeldung lahngelegt, nachdem ich apt-upgrade laufen lassen habe. initramfs wurde dabei mit version 4.9.0-3 neu initialisiert und nach einem Neustart ging die Sch... wieder los.

@ "Niemand": ich hab jetzt absolut keinen Nerv mit einem doppelten Gau am Hals hier mich mit Befindlichkeiten von irgendwelchen Foristen rumzuschlagen. also bitte ich dich, hier dich rauszuhalten.

@ Scientific: auf boot finde ich eine initrd.img-4.90-3-amd64 vor, ebenfalls eine System.map und eine vmlinuz gleicher Versionsmummer.

Ich würde behaupten, dass es der aktuelle ist. Frage: soll ich apt install --reinstall linux-image... linux-header... in einer live-Distri ausführen oder wie ist das gemeint? wird da überhaupt das System auf der Festplatte erneuert?
Wie kann ich die links "umbiegen"? Bisher gelingt es mir nicht, die Verknüpfungen mit einem Editor etc überhaupt zu öffnen.

Trotzdem danke für die Tipps
Zuletzt geändert von ausfahrt am 27.07.2017 23:36:57, insgesamt 1-mal geändert.

ausfahrt
Beiträge: 114
Registriert: 27.11.2008 23:21:41

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von ausfahrt » 27.07.2017 23:06:14

towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
27.07.2017 07:24:03
Eigentlich ist das ja ganz einfach, die initrd ist wohl etwas kaputt.
Enweder sind benötigte Module nicht integriert, oder sie ist einfach schlicht defekt.
Wo liegt aber nun die Lösung, wenn es ganz einfach ist ,wie du sagst? Wie sieht der Lösungsweg aus?

scientific
Beiträge: 2678
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von scientific » 28.07.2017 07:20:38

Du startest den Rechner mit einer Live-CD.
Dann erzeugst du ein chroot mit deiner Systempartition auf der Platte und wechselt dort rein (Stichword "System reparieren mit chroot" für google) und hast vollen Zugriff auf dein System.
Damit kannst du das nn das System aktualisieren und reparieren.

Wohin verweisen denn die beiden toten links in /?

Code: Alles auswählen

 
ls - Al
sollte das anzeigen.

Hast du eine extra /boot Partition?
Zuletzt geändert von scientific am 28.07.2017 07:20:38, insgesamt 1-mal geändert.
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

scientific
Beiträge: 2678
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von scientific » 28.07.2017 07:26:08

niemand hat geschrieben:
Hab verstanden: du bist schlau und ich bin dumm, weil ich deine "exakten" Andeutungen nicht verstehe.
So war’s nicht gemeint, und ich wüsste weiterhin nicht, was da missverständlich gewesen sein könnte – sorry. Vielleicht ist die Version von jph für dich lesbarer.
In /dev/mapper werden auch entschlüsselte Partitionen angelegt. Nicht nur LVMs.

Offensichtlich weißt du, was lv*-Zeugs ist, der OP aber nicht. Und offenbar kanner es mit den Befehlen zu Verwaltung von lvms auch nicht in Zusammenhang bringen...
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

owl102
Beiträge: 2085
Registriert: 16.10.2010 13:05:57
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Timbuktu

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von owl102 » 28.07.2017 07:42:16

scientific hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.07.2017 07:26:08
In /dev/mapper werden auch entschlüsselte Partitionen angelegt. Nicht nur LVMs.
Eben, und "noch bevor ich das Festplatten-PW eingeben kann" spricht ebenfalls dafür, daß es hier um ein LUKS-Problem und nicht um ein LVM-Problem geht.

Dies ist aber keine Schnitzeljagd, von daher wären ein paar mehr Infos vom OP nett, wie z.B. Partitionierung, was ist wie verschlüsselt usw.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 10292
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von niemand » 28.07.2017 10:37:08

Kommt halt drauf an, ob LUKS auf LVM oder LVM auf LUKS. Manuell ließe sich halt beides aus einem Livesystem heraus prüfen/starten/einhängen, und ich hatte nun naiv angenommen, Threadstarter wüsste, womit und wie er sein System aufgesetzt hat. Offensichtlich ist das nicht der Fall und soll auch nicht geändert werden, stattdessen werden lieber die Leute angegangen, die trotz der dürftigen Informationslage zu helfen versuchen. Nun ja - jeder, wie er mag. Ich bin wunschgemäß raus.

Das Fehlerbild spricht zuerst mal für eine kaputte initrd, btw. - das wäre für die Sicherung der Daten erstmal unerheblich und das Neubauen wäre nach dem Sichern der Daten ebenfalls aus dem Livesystem heraus anzuschubsen.
Du möchtest schnell und unkompliziert auf meine Ignore-Liste? Schreibe einfach „Gesendet von meinem … mit Tapatalk“ unter deinen Beitrag, oder poste Textausgaben als Bild

Benutzeravatar
jph
Beiträge: 148
Registriert: 06.12.2015 15:06:07
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von jph » 28.07.2017 11:07:45

In's blaue hinein geraten: möglicherweise ist die crypttab defekt und GRUB weiß daher nicht, welches Device er entschlüsseln soll.

Damit wir nicht mehr ins blaue hinein raten müssen, folgende Aufgabe für den OP: beschreibe uns dein Setup wie von niemand vorgeschlagen. Dann kann man relativ strukturiert mögliche Fehler abarbeiten.

ausfahrt
Beiträge: 114
Registriert: 27.11.2008 23:21:41

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von ausfahrt » 28.07.2017 22:37:59

@ scientific:

ich hab versucht, via chroot von einer live-cd aus linux-image + linux-headers neu zu installieren. Allerdings konnte apt keine Verbindung zum Server aufbauen. somit habe ich sie händisch via dpkg -i installiert, indem ich sie vorher ins / Verzeichnis legte, wo auch chroot lief, alle anderen Verzeichnisse fand dpkg nicht.
der zweite Befehl update-initramfs wurde abgebrochen, weil angeblich kein initram.img vorhanden sei (war dem nicht so), update-grub lief somit ebenfalls nicht durch.

Somit habe ich die letzte Zeit mit Datenrettung vom 2. Thinkpad und zwei Neuinstallationen verbracht.

Trotzdem danke für die Tipps und ich hoffe, dass ich der einzige bin, der hier ins Klo gegriffen hat - warum auch immer.

Btw. die einzige Live-Distri, die ich gefunden habe und die mir ein LUKS-verschlüsseltes Laufwerk öffnen konnte, war Tails. Weder debian noch ubuntu, noch gparted-live hatte ndas nötige Werkzeug. Bei einem thinkpad t42 musste ich dann ein älteres tails auftreiben ...

Benutzeravatar
Tintom
Beiträge: 1294
Registriert: 14.04.2006 20:55:15
Wohnort: Göttingen

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von Tintom » 29.07.2017 09:14:51

ausfahrt hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
28.07.2017 22:37:59
Btw. die einzige Live-Distri, die ich gefunden habe und die mir ein LUKS-verschlüsseltes Laufwerk öffnen konnte, war Tails.
Das Suchen hättest du dir sparen können ;)
niemand hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
26.07.2017 23:09:11
[...]
Dann nimm halt ’n anderes Livesystem, welches das enthält. Ich persönlich nutze für solche Zwecke gerne grml.
GRML hat mit lvm und luks keine probleme.

scientific
Beiträge: 2678
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von scientific » 29.07.2017 09:50:43

Wie hast du denn das chroot eingerichtet?

@niemand, der Ton macht die Musik...
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 10292
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von niemand » 29.07.2017 09:52:41

@niemand, der Ton macht die Musik...
Bestimmt möchtest du mir nun auch sagen, an welcher Stelle ich mich im Ton vergriffen habe.
Du möchtest schnell und unkompliziert auf meine Ignore-Liste? Schreibe einfach „Gesendet von meinem … mit Tapatalk“ unter deinen Beitrag, oder poste Textausgaben als Bild

scientific
Beiträge: 2678
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von scientific » 29.07.2017 10:11:38

Vergriffen ist vielleicht nicht die korrekte Bezeichnung...

Mehr so das "sprachliche Gesamtkonzept" deiner Kommentare... Du setzt Wissen beim OP voraus, wo du von der Konfuguration auch nur Glaskugeloutput nutzt, und lässt den OP dann dumm aussehen, wenn er deine kryptisch gekürzten Fachbegriffe nicht kennt (lv*...) weil er sie offenbar nicht benötigt, oder vergessen hat.

Ich bin mir sicher, du hast eine für dich vernünftige Erklärung, warum du dennoch richtig liegst. Diese interessiert mich aber nicht.

Lg scientific
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 10292
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von niemand » 29.07.2017 10:16:47

Also wenn ich was nicht verstehe, frage ich einfach nach, statt demjenigen, den ich nicht verstehe, irgendwas anzudichten. Und ja, Grundkenntnisse zum eigenen System setze ich in der Regel voraus, sofern es vom Fragenden nicht anders angegeben wurde.
Du möchtest schnell und unkompliziert auf meine Ignore-Liste? Schreibe einfach „Gesendet von meinem … mit Tapatalk“ unter deinen Beitrag, oder poste Textausgaben als Bild

scientific
Beiträge: 2678
Registriert: 03.11.2009 13:45:23
Lizenz eigener Beiträge: Artistic Lizenz
Kontaktdaten:

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von scientific » 29.07.2017 11:03:05

Eben. Du hast dein Verhalten für dich rationalisiert, und bist der Meinung im Recht zu sein. Da gibts wohl nix mehr zu diskutieren.
dann putze ich hier mal nur...

Eine Auswahl meiner Skripte und systemd-units.
https://github.com/xundeenergie

auch als Debian-Repo für Testing einbindbar:
deb http://debian.xundeenergie.at/xundeenergie testing main

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 10292
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: thinkpad t400 bootet nicht mehr

Beitrag von niemand » 29.07.2017 11:08:14

Da gibts wohl nix mehr zu diskutieren.
Zumindest nicht, solange keine Argumente kommen. Aber was fängste überhaupt erst an, wenn du dann doch nix Hilfreiches mitzuteilen hast?
Du möchtest schnell und unkompliziert auf meine Ignore-Liste? Schreibe einfach „Gesendet von meinem … mit Tapatalk“ unter deinen Beitrag, oder poste Textausgaben als Bild

Antworten