Laptop mit Windows 8.1 und Linux Debian als Partitionen startet nurnoch Windows.

Debian auf Notebooks und speziellen Geräten wie eingebetteten Systemen, Routern, Set-Top-Boxen, ...
Antworten
user223
Beiträge: 1
Registriert: 10.08.2020 22:26:44

Laptop mit Windows 8.1 und Linux Debian als Partitionen startet nurnoch Windows.

Beitrag von user223 » 10.08.2020 23:16:17

Hallo Community,

ich habe vor einiger Zeit auf meinem Windows 8.1 Laptop von Acer eine Debian-Partition installiert. Bis vor ein paar Tagen funktionierten beide Betriebssysteme ohne Komplikationen. Windows ist meine vorrangige Partition und startet automatisch. Die Debian-Partition startet, wenn diese im Bootloader angewählt wird.

Seit ein paar Tagen funtkioniert nurnoch Windows. Wenn ich Debian im Bootmenü auswähle, wird ebenfalls ganz normal Windows gestartet... Dieses läuft dann aber ganz normal ohne Komplikationen. Zu Beginn hatte ich den Laptop normal defragmentiert und der neuen Partition 8GB Speicher zugewiesen. Bis vor ein paar Tagen lief diese dann reibungslos. In der Datenträgerverwaltung von Windows wird das Linux-System gewöhnlich als "fehlerfrei" definiert. Mittlerweile habe ich Debian als primäres Betriebssystem angegeben. Natürlich fährt auch jetzt Windows hoch...
Anscheinend hat sich irgendetwas "über Nacht" so verändert, dass ich Debian nicht mehr nutzen kann. Das einzige "Symptom" das ich vorher feststellen konnte war, dass das Smartctl-Kommando im Terminal eine sich jeden Tag nicht gering erhöhende Zahl bei den Werten raw_read_error_rate und seek_error_rate ausgab. Die Festplatte habe ich kurz vor der Debian-Installation frisch in den Laptop eingesetzt. Zu Beginn hatte sie null Fehler. Die alte Festplatte hatte ich nach etwa sechs Jahren Benutzung gegen die neue getauscht, da sie zu sehr abgenutzt war. Als ich die stetig wachsende Zahl an Fehlern auf der neuen Festplatte bemerkt hatte, dachte ich mir, der Laptop selbst könnte mittlerweile sehr abgenutzt sein. Die neue Festplatte wird ja seid dem Einsetzen mit Fehlern beschrieben.

Auf der Linux-Partition hatte ich zum Glück keine mir wichtigen Daten gespeichert, würde mir aber trotzdem wünschen, diese wieder normal nutzen zu können.

Ich bitte um Ideen und Anreize, wie ich die scheinbar kaputte Linux-Partition wieder zum Funktionieren bringen kann. Sollten technische Details meines Laptops gewünscht werden, fragt mich einfach.

Danke im Vorraus :-)

Tobias

MSfree
Beiträge: 7209
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Laptop mit Windows 8.1 und Linux Debian als Partitionen startet nurnoch Windows.

Beitrag von MSfree » 11.08.2020 07:48:49

Es könnte sich dabei um dieses Problem handeln:
viewtopic.php?f=12&t=178248

Antworten