Seltsamer Effekt im Dateisystem

Warum Debian? Was muss ich vorher wissen? Wo geht's nach der Installation weiter?
debianoli
Beiträge: 3785
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: Seltsamer Effekt im Dateisystem

Beitrag von debianoli » 14.01.2020 17:04:28

Peter18 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2020 16:41:55
Was sitzt auf dem Mountpoint, ein Link?, wie kann ich das feststellen??
Nein, da sitzt nix wie ein Link, völlig falsch verstanden.

Du mountest Dateisysteme bei Linux immer in ein bereits vorhandenes Verzeichnis. D.h., dass du Daten immer in ein Verzeichnis schreibst. Ist in das Verzeichnis ein Dateisystem=Festplatte gemountet, dann landen die Daten physikalisch auf dieser Festplatte. Ist da nix gemountet, dann landen die Daten auf der Festplatte, auf dem der entsprechende Ordner liegt.

MSfree
Beiträge: 5794
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Seltsamer Effekt im Dateisystem

Beitrag von MSfree » 14.01.2020 18:32:17

Peter18 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2020 16:41:55
Die UUID hat sich anscheinend geändert. Nun ist es "2f04f271-e38e-439d-ad7a-dc6851952942". In der fatab war "2A71C17C-FAC0-4607-B19C-2A5462208627" eingetragen. War das vielleicht die Ursache?
Ja, das kann etwas ausmachen. Der Automounter mountet dann die externe Platte nicht wie in der fstab angegeben sondern auf einen Ich-weiß-nicht-wie-generierten Pfad. Das heißt, du hättest zwar die Fesplatte gemountet, aber nicht auf das von dir erwartete Verzeichnis.

Wenn du dann in des erwartete Verzeichnis kopierst, tritt das ein, was ich oben beschrieben habe.
Kann sich die UUID durch einen Stromausfall ändern?
Nicht wirklich. Die UUID steht an einer Stelle auf der Festplatte, die nur einmalig beim Anlegen des Dateisystem geschrieben wird. Ein Stromausfall kann zwar auf den Datenblöcken Unfug erzeugen, die zuletzt im Schreibzugriff waren, aber nicht auf einem Block, der nie wieder (außer beim Neuformatieren) geschrieben wird.

Kann es sein, daß das einfach eine ganz andere Platte war?

Peter18
Beiträge: 82
Registriert: 14.12.2018 11:56:20

Re: Seltsamer Effekt im Dateisystem

Beitrag von Peter18 » 16.01.2020 16:56:13

Hallo debianol, hallo MSfree,

Dank Euch! Es kann also sein, dass ich versehentlich die falsche UUID in der Zwischenablage hatte und das System hat dann irgend etwas gemounted? Aber umount hat auch nicht funktioniert und es gab die Fehlermeldung "Not mounted". War der Mountpoint reserviert? Jeder Versuch etwas anderes zu montieren wurde verhindert? Anscheinend konnte ich den Mountpoint nur wie ein normales Verzeichnis verwenden.
MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
14.01.2020 18:32:17
Kann es sein, daß das einfach eine ganz andere Platte war?
Da waren nur 2 Platten, die eine habe ich gesehen (Samba), die andere erschien nicht. Vielleicht irgendwo in den Untiefen des Dateisystems.

Grüße von der sonnigen Nordsee

Peter

Antworten