Von Buster zu Bullseye?

Warum Debian? Was muss ich vorher wissen? Wo geht's nach der Installation weiter?
Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1195
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von GregorS » 11.06.2021 03:41:00

Hallo zusammen!

Durch den Thread viewtopic.php?f=27&t=180836 angeregt, möchte ich mein aktuelles 10.9 auf den aktuellen Release-Kandidaten upgraden.

Gibt es hierfür eine leicht verständliche Anleitung?

Klar, mein erster Schritt wäre ein dd-Backup meiner aktuellen System-Platte. Sowas mache ich sowieso hin und wieder.

Aber dann ...?

Gruß

Gregor
Ohne Computer hätte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
Livingston
Beiträge: 521
Registriert: 04.02.2007 22:52:25
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von Livingston » 11.06.2021 04:05:16

1. In /etc/apt/sources.list buster durch bullseye ersetzen
2. aptitude update
3. aptitude full-upgrade
$ <- user
# <- root. Wer meint, da müsse $sudo stehen, mache das bitte mit seinem (Ge-)wissen aus - aber nicht mit mir.

MSfree
Beiträge: 7153
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von MSfree » 11.06.2021 08:02:39

Livingston hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2021 04:05:16
1. In /etc/apt/sources.list buster durch bullseye ersetzen
2. aptitude update
3. aptitude full-upgrade
Und wenn aptitude nicht installiert ist:

1. In /etc/apt/sources.list buster durch bullseye ersetzen
2. apt-get update
3. apt-get dist-upgrade

MaGe
Beiträge: 1191
Registriert: 01.06.2014 17:12:16

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von MaGe » 11.06.2021 09:48:51

Oder so:

1. In /etc/apt/sources.list buster durch bullseye ersetzen
2. apt update
3. apt full-upgrade
Dann hast du auch einen Fortschrittsbalken bei der Installation von Paketen



gruss MaGe
Wir müssen uns vor der Klimaerwärmung nicht fürchten.
Uns rottet die soziale Kälte viel früher aus.

Benutzeravatar
kalle123
Beiträge: 1414
Registriert: 28.03.2015 12:27:47
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von kalle123 » 11.06.2021 10:58:58

MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2021 08:02:39
Livingston hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2021 04:05:16
1. In /etc/apt/sources.list buster durch bullseye ersetzen
2. aptitude update
3. aptitude full-upgrade
Und wenn aptitude nicht installiert ist:

1. In /etc/apt/sources.list buster durch bullseye ersetzen
2. apt-get update
3. apt-get dist-upgrade
MSfree hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
09.06.2021 21:24:18
Und schon wieder so ein Fullquote.
kwT
ASUS PRIME X370-A + AMD Ryzen 5-2600, GeForce GT1030, 16GB, DEBIAN Buster/Bullseye Xfce
ASUS P5QL + Intel Core2 Duo E6750, GeForce GT710, 8GB, DEBIAN Testing Xfce
Lenovo Thinkpad T450s, DEBIAN Buster Xfce

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5285
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von willy4711 » 11.06.2021 11:06:41

Will mal etwas Abwechslung in die dauernden Wiederholungen bringen :mrgreen:

Code: Alles auswählen

# wajig dailyupgrade
sources.list umstellen
dann nochmal

Code: Alles auswählen

wajig update

Code: Alles auswählen

# wajig distupgrade
oder nur (sollte auch gehen:

Code: Alles auswählen

# wajig dailyupgrade

JTH
Moderator
Beiträge: 1053
Registriert: 13.08.2008 17:01:41
Wohnort: Berlin

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von JTH » 11.06.2021 11:54:18

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2021 11:06:41
Will mal etwas Abwechslung in die dauernden Wiederholungen bringen :mrgreen:
Ich warte noch drauf, dass einer dselect oder manuelles Runterladen und Installieren mit dpkg vorschlägt :wink:

Benutzeravatar
Tintom
Moderator
Beiträge: 2301
Registriert: 14.04.2006 20:55:15
Wohnort: Göttingen

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von Tintom » 11.06.2021 19:39:44

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
11.06.2021 03:41:00
Gibt es hierfür eine leicht verständliche Anleitung?
Außer den genannten Methoden gibt es noch die offizielle Anleitung: https://www.debian.org/releases/testing ... ng.de.html

fischig
Beiträge: 1440
Registriert: 24.12.2019 12:25:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von fischig » 11.06.2021 21:14:47

JTH hat geschrieben:Ich warte noch drauf, dass einer dselect [...] vorschlägt
:wink: Lass das Six nicht lesen!!! :mrgreen:

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1195
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von GregorS » 12.06.2021 00:46:22

Hallo nochmal!

Ich habe nach einem Backup die sources.list bearbeitet, 'aptitude update' und 'aptitude upgrade' ausgeführt. Was mir da gemeldet wird, lässt mich am Sinn dieser Aktion jedoch zweifeln (ich habe hier nur den „schlimmeren“ Teil hinkopiert):

Code: Alles auswählen

Die folgenden Aktionen werden diese Abhängigkeiten auflösen:

      Entfernen der folgenden Pakete:                     
1)      g++-8 [8.3.0-6 (now)]                             
2)      gcc-8 [8.3.0-6 (now)]                             
3)      geda [1:1.8.2-11 (now)]                           
4)      geda-gattrib [1:1.8.2-11 (now)]                   
5)      geda-gnetlist [1:1.8.2-11 (now)]                  
6)      geda-gschem [1:1.8.2-11 (now)]                    
7)      geda-gsymcheck [1:1.8.2-11 (now)]                 
8)      guile-2.0-libs [2.0.13+1-5.1 (now)]               
9)      libgc1c2 [1:7.6.4-0.4 (now)]                      
10)     libgcc-8-dev [8.3.0-6 (now)]                      
11)     libgdal20 [2.4.0+dfsg-1+b1 (now)]                 
12)     libgeda42 [1:1.8.2-11 (now)]                      
13)     libhdf5-103 [1.10.4+repack-10 (now)]              
14)     libnetcdf13 [1:4.6.2-1 (now)]                     
15)     libogdi3.2 [3.2.1+ds-4 (now)]                     
16)     libphonon4 [4:4.10.2-1 (now)]                     
17)     libpython-dbg [2.7.16-1 (now)]                    
18)     libpython-dev [2.7.16-1 (now)]                    
19)     libpython-stdlib [2.7.16-1 (now)]                 
20)     libqt4-dbus [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]       
21)     libqt4-declarative [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]
22)     libqt4-designer [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]   
23)     libqt4-dev [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]        
24)     libqt4-dev-bin [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]    
25)     libqt4-help [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]       
26)     libqt4-network [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]    
27)     libqt4-opengl [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]     
28)     libqt4-opengl-dev [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)] 
29)     libqt4-qt3support [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)] 
30)     libqt4-script [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]     
31)     libqt4-scripttools [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]
32)     libqt4-sql [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]        
33)     libqt4-sql-mysql [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]  
34)     libqt4-svg [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]        
35)     libqt4-test [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]       
36)     libqt4-xml [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]        
37)     libqt4-xmlpatterns [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]
38)     libqtassistantclient4 [4.6.3-7+b1 (now)]          
39)     libqtcore4 [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]        
40)     libqtdbus4 [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]        
41)     libqtgui4 [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]         
42)     libstdc++-8-dev [8.3.0-6 (now)]                   
43)     linux-compiler-gcc-8-x86 [4.19.181-1 (now)]       
44)     linux-headers-4.19.0-16-amd64 [4.19.181-1 (now)]  
45)     python [2.7.16-1 (now)]                           
46)     python-dbg [2.7.16-1 (now)]                       
47)     python-dev [2.7.16-1 (now)]                       
48)     python-gdal [2.4.0+dfsg-1+b1 (now)]               
49)     python-gi [3.30.4-1 (now)]                        
50)     python-minimal [2.7.16-1 (now)]                   
51)     python-pil-dbg [5.4.1-2+deb10u2 (now)]            
52)     python-pil.imagetk-dbg [5.4.1-2+deb10u2 (now)]    
53)     python-qt4 [4.12.1+dfsg-2+b1 (now)]               
54)     qemu-kvm [1:3.1+dfsg-8+deb10u8 (now)]             
55)     qt-at-spi [0.4.0-9 (now)]                         
56)     qt4-linguist-tools [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]
57)     qt4-qtconfig [4:4.8.7+dfsg-18+deb10u1 (now)]      
58)     xfce4-notes-plugin [1.8.1-2 (now)]                

      Installieren der folgenden Pakete:                  
59)     python-is-python2 [2.7.18-9 (testing)]            

      Leave the following dependencies unresolved:        
60)     geda empfiehlt geda-gattrib                       
61)     libqtgui4 empfiehlt qt-at-spi                     
62)     python-networkx empfiehlt python-gdal             
63)     python-scipy empfiehlt python-dev
64)     python-skimage empfiehlt python-qt4               



Diese Lösung akzeptieren? [Y/n/q/?]
WTF ...?! Was nu?

Gruß

Gregor
Ohne Computer h&auml;tte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 5285
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von willy4711 » 12.06.2021 06:42:37

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.06.2021 00:46:22
'aptitude update' und 'aptitude upgrade' ausgeführt.
Und warum führst du nicht

Code: Alles auswählen

aptitude update && aptitude full-upgrade
durch ??

Ich sehe nichts in den Anleitungen was dir sagt, aptitude upgrade durchzuführen.

Such mal nach dem Unterschied :!:

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1195
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von GregorS » 12.06.2021 07:05:05

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.06.2021 06:42:37
GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.06.2021 00:46:22
'aptitude update' und 'aptitude upgrade' ausgeführt.
Such mal nach dem Unterschied :!:
Gefunden. Ich hatte mich vertippt. Natürlich hatte ich aptitude full-upgrade ausgeführt.

Gruß

Gregor
Ohne Computer h&auml;tte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

Benutzeravatar
Tintom
Moderator
Beiträge: 2301
Registriert: 14.04.2006 20:55:15
Wohnort: Göttingen

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von Tintom » 12.06.2021 07:33:59

GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.06.2021 00:46:22
Was mir da gemeldet wird, lässt mich am Sinn dieser Aktion jedoch zweifeln (ich habe hier nur den „schlimmeren“ Teil hinkopiert):
Stichprobenhaft überprüft:
1) g++-8 [8.3.0-6 (now)]
2) gcc-8 [8.3.0-6 (now)]
Ersetzt durch Debiangcc-9 / Debiang++-9
45) python [2.7.16-1 (now)]
Ersetzt durch Debianpython3

Qt4 wurde durch Qt5 ersetzt
58) xfce4-notes-plugin [1.8.1-2 (now)]
Wegen Debian Bugreport885813 aus testing geflogen und deswegen nicht in bullseye enthalten.

Sieht soweit aus wie zu erwarten. Bis auf den letzten Punkt sollten sich alle Einträge auch mit den neu zu installierenden Paketen abgleichen lassen.

Benutzeravatar
GregorS
Beiträge: 1195
Registriert: 05.06.2008 09:36:37
Wohnort: Freiburg

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von GregorS » 12.06.2021 07:39:49

Tintom hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.06.2021 07:33:59
GregorS hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.06.2021 00:46:22
Was mir da gemeldet wird, lässt mich am Sinn dieser Aktion jedoch zweifeln (ich habe hier nur den „schlimmeren“ Teil hinkopiert):
Stichprobenhaft überprüft: ...
... Sieht soweit aus wie zu erwarten. Bis auf den letzten Punkt sollten sich alle Einträge auch mit den neu zu installierenden Paketen abgleichen lassen.
Na, wenn das für Dich gut aussieht, dann sag' ich einfach mal „ja“ zum Lösungsvorschlag. Mir erschien nur seltsam, dass massenhaft Zeug entfernt werden soll, anstatt es auf aktuelle Versionen zu updaten.

Wenn's blöd läuft, habe ich ja noch mein dd-Backup :-)

Gruß

Gregor
Ohne Computer h&auml;tte ich andere Probleme. Außerdem versichere ich, dass ich mindestens so alt bin wie 'oldstable'.

JTH
Moderator
Beiträge: 1053
Registriert: 13.08.2008 17:01:41
Wohnort: Berlin

Re: Von Buster zu Bullseye?

Beitrag von JTH » 12.06.2021 07:48:57

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.06.2021 06:42:37
Ich sehe nichts in den Anleitungen was dir sagt, aptitude upgrade durchzuführen.
Hast du die denn gelesen? :wink: Für einzelne, sehr wahrscheinlich seltenste Fälle empfehlen die von Tintom oben verlinkten Releasenotes tatsächlich, ein upgrade vor einem full-upgrade zu machen.

Antworten