zuletzt installierte Software anzeigen

Warum Debian? Was muss ich vorher wissen? Wo geht's nach der Installation weiter?
Antworten
Benutzeravatar
pangu
Beiträge: 1348
Registriert: 15.11.2011 20:50:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: /proc/1

zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von pangu » 17.02.2012 17:57:24

Hallo,

wie kann ich eigentlich zuletzt installierte Anwendungen anzeigen? und kann man evtl. solche Installationen/Modifikationen problemlos wieder rückgängig machen? gibt's da nur den dpkg-Befehl oder macht man das irgendwie anders,evtl. mit apt-get und apt-cache?
Man gibt Geld aus, das man nicht hat, um damit Dinge zu kaufen, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.

Alternativende
Beiträge: 2014
Registriert: 07.07.2006 18:32:05

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von Alternativende » 17.02.2012 18:05:45

Hallo,
na klar /var/log/aptitude oder /var/log/dpkg. Was du installiert hast kannst du natürlich wieder entfernen, samt Abhängigkeiten.

Es ist Linux, du kannst machen was immer du willst.

Benutzeravatar
pangu
Beiträge: 1348
Registriert: 15.11.2011 20:50:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: /proc/1

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von pangu » 17.02.2012 18:08:11

Ok, also in den Logfiles nachschauen. Alright ... ich dachte vielleicht gibt's noch irgendwelche Zusatzpakete, mit denen man zuletzt durchgeführte Änderungen aufgrund Snapshots rückgängig machen könnte.
Man gibt Geld aus, das man nicht hat, um damit Dinge zu kaufen, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.

Benutzeravatar
Luxuslurch
Moderator
Beiträge: 1750
Registriert: 14.09.2008 09:41:54

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von Luxuslurch » 17.02.2012 18:29:49

Du meinst... sowas wie ein backup?
Debian Stable.
Der Mod spricht grün

r2h6
Beiträge: 109
Registriert: 26.01.2007 10:23:18

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von r2h6 » 17.02.2012 18:35:36

Da ich auch viel teste, aber trotzdem ein sauberes System haben will, hab ich mir (mit Hilfe von debianforum.de) eine Shell Datei gemacht:

Code: Alles auswählen


#!/bin/sh

echo $(ls -1 /var/cache/apt/archives/*.deb | awk -F "/" '{ print $NF }' | cut -f1 -d_)

Die Datei hab ich ausführbar gemacht und kann nach dem testen alles wieder rückgängig machen.
Z.B. mit

Code: Alles auswählen


apt-get purge $(apt-downloads)

Musst aber vorher schauen das dein apt/cache Verzeichniss leer ist bevor du was Installierst.
Sonst haust du vielleicht etwas runter was garnicht runter soll. :)
Zuletzt geändert von r2h6 am 17.02.2012 18:36:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
pangu
Beiträge: 1348
Registriert: 15.11.2011 20:50:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: /proc/1

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von pangu » 17.02.2012 18:35:50

ich dachte an sowas wie es bei Windoof unter Systemwiederherstellung stattfindet. Da werden glaub irgendwie so Snapshots erstellt beim installieren von Software. Geht irgendwie was schief, dann kann man problemlos den letzten funktionierenden Stand wiederherstellen, ohne sich manuell drum zu kümmern, ob und welche Dateien oder Abhängigkeiten Probleme verursacht haben. Aber ok, so wichtig ist das jetzt nicht. Mir ist nix passiert, ich hab mich grad nur gefragt wie das wohl gehen mag :)
Man gibt Geld aus, das man nicht hat, um damit Dinge zu kaufen, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.

Benutzeravatar
pangu
Beiträge: 1348
Registriert: 15.11.2011 20:50:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: /proc/1

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von pangu » 17.02.2012 18:41:16

@r2h6: danke, werd ich mir mal aufheben, habe verstanden was du da tust :)
Man gibt Geld aus, das man nicht hat, um damit Dinge zu kaufen, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.

Benutzeravatar
mindX
Beiträge: 1524
Registriert: 27.03.2009 19:17:28
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von mindX » 17.02.2012 20:53:21

Wie von Alternativende bereits gesagt, zeigt dir das hier die Installationen, nach Datum und Uhrzeit sortiert:

Code: Alles auswählen

cat /var/log/dpkg.log | grep 'status installed'
Um eine Liste aller installierten Pakete zu erstellen, kannst du

Code: Alles auswählen

dpkg -l > /home/pangu/paketliste.txt
verwenden.

Falls du etwas installiert hast, was Probleme bereitet, kannst du es so wieder loswerden:

Code: Alles auswählen

apt-get --purge remove kaputtesPaket
apt-get autoremove
Eine "Systemwiederherstellung" wie unter Windows ist unter Debian nicht nötig, da man i.d.R. beliebig installieren und deinstallieren kann, ohne sich das System zuzumüllen.

Es können sich trotzdem ungenutzte Konfigurationsdateien ansammeln, die allerdings kein Problem darstellen. Willst du sie trotzdem loswerden, kannst du

Code: Alles auswählen

aptitude purge ~c
ausführen.

Ein Backup des installierten Systems ist vor größeren Aktionen trotzdem sinnvoll, wie z.B. vor dem Upgrade auf eine neue stable-Version. (Forumssuche "backup" oder "fsarchiver")
Für Experimente zu Lernzwecken empfiehlt sich die Verwendung einer virtuellen Maschine, wie z.B. Debianvirtualbox-dkms.

Benutzeravatar
frox
Beiträge: 854
Registriert: 06.08.2004 16:29:44
Wohnort: Köln

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von frox » 17.02.2012 21:10:54

Hinweis für Synaptic-User: Datei > Chronik listet auch die letzten Änderungen.
Gruß, Fred

Die Zeit salzt alle Wunden

Alternativende
Beiträge: 2014
Registriert: 07.07.2006 18:32:05

Re: zuletzt installierte Software anzeigen

Beitrag von Alternativende » 18.02.2012 12:51:22

Hallo,
hmh vielleicht suchst du so etwas wie Back in Time?

Edit:
Ne das scheint nur für Dateien zu sein.

Antworten