Debian Bullseye Update und Security-Repositories

Warum Debian? Was muss ich vorher wissen? Wo geht's nach der Installation weiter?
Antworten
Benutzeravatar
mcdaniels
Beiträge: 441
Registriert: 09.01.2006 23:31:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Debian Bullseye Update und Security-Repositories

Beitrag von mcdaniels » 12.08.2019 21:49:18

Guten Abend,
ich habe hier einige Beiträge betreffend die Updates / Securityupdates (den Repositories) und Debian Testing aka Bullseye gelesen.

Ist nun folgende sources.list sinnvoll, oder nicht? (bin ein wenig konfus, nachdem ich hier tlw. widersprüchliche Infos gelesen habe).

Angelehnt an: viewtopic.php?f=12&t=166080 ist also folgende sources.list für Bullseye sinnvoll:

Code: Alles auswählen

deb http://debian.mur.at/debian/ bullseye main contrib non-free
deb-src http://debian.mur.at/debian/ bullseye main contrib non-free

deb http://debian.mur.at/debian bullseye-updates contrib main non-free
deb-src http://debian.mur.at/debian bullseye-updates  contrib main non-free

deb http://debian.mur.at/debian-security  bullseye-security  contrib main non-free
deb-src http://debian.mur.at/debian-security  bullseye-security  contrib main non-free
Vielen Dank im Voraus!

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1958
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Bullseye Update und Security-Repositories

Beitrag von willy4711 » 12.08.2019 22:18:45

Ja so kannst du sie lassen.
Kommen keine Fehlermeldungen ---> gut ist.
Ich denke aber, dass bei einem apt update eine Fehlermeldung kommen dürfte. Wenn ja, kommentiere den Abschnitt aus oder
schreibe ihn so:

Code: Alles auswählen

# Empfehlung aus der Wiki:
# https://wiki.debian.org/Status/Testing?action=diff&rev1=27&rev2=28
deb http://security.debian.org testing-security main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org testing-security main contrib non-free 
Streitpunkt ist an sich immer die Security Sektion gewesen. da das Repository meistens leer ist (Ich hab da jedenfalls noch nichts drin gefunden.
Dto. mit den Updates.
hier mal die sources.list aus einer frischen Installation (Experten Modus, deshalb auch contrib non-free).

Code: Alles auswählen

cat /etc/apt/sources.list
# 

# deb cdrom:[Debian GNU/Linux testing _Bullseye_ - Official Snapshot amd64 NETINST 20190710-09:45]/ bullseye main

#deb cdrom:[Debian GNU/Linux testing _Bullseye_ - Official Snapshot amd64 NETINST 20190710-09:45]/ bullseye main

deb http://deb.debian.org/debian/ bullseye main non-free contrib
deb-src http://deb.debian.org/debian/ bullseye main non-free contrib

# Line commented out by installer because it failed to verify:
#deb http://security.debian.org/debian-security bullseye/updates main contrib non-free
# Line commented out by installer because it failed to verify:
#deb-src http://security.debian.org/debian-security bullseye/updates main contrib non-free

# This system was installed using small removable media
# (e.g. netinst, live or single CD). The matching "deb cdrom"
# entries were disabled at the end of the installation process.
# For information about how to configure apt package sources,
# see the sources.list(5) manual.
Fazit:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sources.list von Debian falsch zusammengestellt wurde.

Solange beim Update von Apt keine Fehlermeldungen kommen, lass es so, es schadet nichts.

In dem von dir verlinkten Beitrag ist die Einbindung der Backports aber jeden Fall falsch, den die gibt
es bei Testing nicht.

Benutzeravatar
mcdaniels
Beiträge: 441
Registriert: 09.01.2006 23:31:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Re: Debian Bullseye Update und Security-Repositories

Beitrag von mcdaniels » 17.08.2019 09:51:44

Guten Morgen,
komischerweise "klemmt" es seit gestern.

Code: Alles auswählen

E: Das Depot »http://debian.mur.at/debian-security bullseye-security Release« enthält keine Release-Datei.
N: Eine Aktualisierung von solch einem Depot kann nicht auf eine sichere Art durchgeführt werden, daher ist es standardmäßig deaktiviert.
[code]

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 1958
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: Debian Bullseye Update und Security-Repositories

Beitrag von willy4711 » 17.08.2019 09:55:44

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
12.08.2019 22:18:45
Ich denke aber, dass bei einem apt update eine Fehlermeldung kommen dürfte. Wenn ja, kommentiere den Abschnitt aus oder
schreibe ihn so:

Code: Alles auswählen

# Empfehlung aus der Wiki:
# https://wiki.debian.org/Status/Testing? ... 27&rev2=28
deb http://security.debian.org testing-security main contrib non-free
deb-src http://security.debian.org testing-security main contrib non-free

Benutzeravatar
mcdaniels
Beiträge: 441
Registriert: 09.01.2006 23:31:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Re: Debian Bullseye Update und Security-Repositories

Beitrag von mcdaniels » 17.08.2019 10:17:32

Hi,
man (ich) sollte halt genau(er) lesen.

Danke und sorry!

Antworten