... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet.

Warum Debian? Was muss ich vorher wissen? Wo geht's nach der Installation weiter?
Antworten
Benutzeravatar
TilmannW
Beiträge: 45
Registriert: 04.02.2020 23:05:02

... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet.

Beitrag von TilmannW » 19.02.2020 23:12:06

Hallo,
immer wieder stoße ich auf dieses Problem:
" ... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet." :evil:

Unter /etc/sudoers.d ist eine Datei namens "README", die leider keinem Textverarbeitungsprogramm zugeordnet ist, d.h. ich weiß nicht wie ich den Inhalt lesen kann.
:oops:

Gruß Tilmann

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3494
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: ... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet.

Beitrag von willy4711 » 19.02.2020 23:17:23

Ich vermute mal, dass du dich als Root anmelden kannst ?
Wenn du unbedingt also sudo dein System verwalten willst, mach als Root folgendes:

Code: Alles auswählen

usermod -aG sudo Benutzername
Und schon bist du in der Gruppe sudo und wird von Geldbussen verschont. :wink:

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 11017
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: ... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet.

Beitrag von hikaru » 20.02.2020 00:16:49

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
19.02.2020 23:17:23
Und schon bist du in der Gruppe sudo und wird von Geldbussen verschont. :wink:
Die Geldbusse bitte zu mir schicken! ;)

Benutzeravatar
TilmannW
Beiträge: 45
Registriert: 04.02.2020 23:05:02

Re: ... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet.

Beitrag von TilmannW » 20.02.2020 21:43:24

Wenn du unbedingt also sudo dein System verwalten willst, mach als Root folgendes:
Ihr scheint es also für unsicher zu halten - dann lasse ich es mal wenn es nicht nötig ist.

Die Truecrypt-Installation hat als root geklappt.

Gruß Tilmann

Benutzeravatar
willy4711
Beiträge: 3494
Registriert: 08.09.2018 16:51:16

Re: ... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet.

Beitrag von willy4711 » 20.02.2020 23:01:06

Bei mir ist sudo gelöscht. Und wie du siehst, lebe ich immer noch :mrgreen:
Beschäftige dich mal mit dem Debianpolicykit-1
Erklärungen / Manual:
https://www.freedesktop.org/software/po ... kit.8.html
Ist bei Debian immer installiert und viele Programme greifen darauf zurück (pkexec Programmname)
Dann schau mal in das Verzeichnis /usr/share/polkit-1/actions/
und sieh dir die Dateien dort in Begleitung meines Links an. Aus den Dateinamen kann man meist ableiten, für welches Programm sie da sind.
Warum es immer noch sudo gibt, obwohl ein überlegenes System parallel existiert, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
MartinV
Beiträge: 777
Registriert: 31.07.2015 19:38:52
Wohnort: Hyperion
Kontaktdaten:

Re: ... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet.

Beitrag von MartinV » 20.02.2020 23:38:52

Die Vernunft kann einem schon leidtun. Sie verliert eigentlich immer.

Benutzeravatar
frox
Beiträge: 910
Registriert: 06.08.2004 16:29:44
Wohnort: Köln

Re: ... ist nicht in der sudoers-Datei. Dieser Vorfall wird gemeldet.

Beitrag von frox » 21.02.2020 11:02:37

MartinV hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.02.2020 23:38:52
Bild
https://xkcd.com/838/
:lol:
Gruß, Fred

Die Zeit salzt alle Wunden

Antworten