Neueren Kernel bei der Installation?

Warum Debian? Was muss ich vorher wissen? Wo geht's nach der Installation weiter?
Antworten
Sandersbeek
Beiträge: 91
Registriert: 04.05.2016 12:01:13

Neueren Kernel bei der Installation?

Beitrag von Sandersbeek » 18.03.2020 13:44:25

Hallo,

kann man schon bei der Debian Installation ein neueren Kernel nehmen oder muss ich das hinterher über die Backports nachinstallieren?


Danke schon mal :-)
Mit freundlichen Grüßen
Sandersbeek

System:
- Windows 7 Ultimate x64 / Debian 10.2
- CPU: Intel Core i7 Skylake 6700K 4x 4.00GHz So.1151
- Mainboard: Asus ROG Strix Z270E Gaming
- Grafikkarte: 4GB Sapphire Radeon R9 Nano
- Festplatte: 960GB SanDisk Extreme PRO SSD (Win7)
- Festplatte: 1TB SanDisk Extreme Pro M.2 NVMe 3D SSD (Debian)

KP97
Beiträge: 2062
Registriert: 01.02.2013 15:07:36

Re: Neueren Kernel bei der Installation?

Beitrag von KP97 » 18.03.2020 13:54:05

Wenn es ein Stable ist, kann man einen neueren Kernel erst danach aus den Backports nehmen.
Wenn es ein Testing werden soll, ist der neuere Kernel bereits im Installer enthalten.

Benutzeravatar
orcape
Beiträge: 1402
Registriert: 07.11.2008 18:37:24
Wohnort: 50°36'23.99"N / 12°10'20.66"E

Re: Neueren Kernel bei der Installation?

Beitrag von orcape » 18.03.2020 13:56:20

Hi,
Du wirst das installieren können, was die Quellen anbieten, die Du in "apt" eingerichtet hast.
In der Regel aber den Kernel, der dem Installationsmedium entspricht.
Gruß orcape

Sandersbeek
Beiträge: 91
Registriert: 04.05.2016 12:01:13

Re: Neueren Kernel bei der Installation?

Beitrag von Sandersbeek » 18.03.2020 14:39:07

ok vielen dank für eure Antworten :-)
Mit freundlichen Grüßen
Sandersbeek

System:
- Windows 7 Ultimate x64 / Debian 10.2
- CPU: Intel Core i7 Skylake 6700K 4x 4.00GHz So.1151
- Mainboard: Asus ROG Strix Z270E Gaming
- Grafikkarte: 4GB Sapphire Radeon R9 Nano
- Festplatte: 960GB SanDisk Extreme PRO SSD (Win7)
- Festplatte: 1TB SanDisk Extreme Pro M.2 NVMe 3D SSD (Debian)

Antworten