apt-get update: Warten für x Min. & y Sek, upgrade: Grösse falsch / Hash falsch [Gelöst]

Warum Debian? Was muss ich vorher wissen? Wo geht's nach der Installation weiter?
Benutzeravatar
martij
Beiträge: 62
Registriert: 03.09.2018 11:48:37
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: apt-get update: Warten für x Min. & y Sek, upgrade: Grösse falsch / Hash falsch

Beitrag von martij » 05.05.2021 09:34:21

Das Problem scheint nicht so einfach zu lösen sein, bin da schon sei x Wochen dran...
Grüsse, Martin

Benutzeravatar
martij
Beiträge: 62
Registriert: 03.09.2018 11:48:37
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: apt-get update: Warten für x Min. & y Sek, upgrade: Grösse falsch / Hash falsch

Beitrag von martij » 06.05.2021 17:47:09

Vielen Dank, muss da noch einmal dahinter... :THX:
Grüsse, Martin

Benutzeravatar
martij
Beiträge: 62
Registriert: 03.09.2018 11:48:37
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: apt-get update: Warten für x Min. & y Sek, upgrade: Grösse falsch / Hash falsch

Beitrag von martij » 10.05.2021 16:15:58

Nachdem ich ´[trusted=yes]´ vor dem benutzerdefinierten sources.list-Eintrag entfernt habe, bekomme ich die Meldung dass das Paket nicht signiert sei.

In Folge dessen scheint die Option ´[trusted=yes]´ buggy zu sein - das ist zumindest das, was sich meines Erachtens daraus impliziert...

die .deb-Datei an sich ist nicht kaputt, wenn ich diese mit wget herunterlade und mit "dpkg -i ... " installiere, dann klappt immer alles problemlos.

Das Paket, welches ich zur Erstellung von APT-Strukturen verwende, nennt sich "reprepro" - evtl. gibt es besseres, aber ich fand das relativ einfach zu bedienen und gut dokumentiert.
Grüsse, Martin

Benutzeravatar
martij
Beiträge: 62
Registriert: 03.09.2018 11:48:37
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: apt-get update: Warten für x Min. & y Sek, upgrade: Grösse falsch / Hash falsch [Gelöst]

Beitrag von martij » 11.05.2021 18:34:52

Aber "wget" ist ein durch und durch brauchbarer Workaround für das Problem... daher soweit gelöst!! :THX:
Grüsse, Martin

Antworten