Newsletter versenden

Du suchst ein Programm für einen bestimmten Zweck?
Antworten
Benutzeravatar
jue
Beiträge: 349
Registriert: 25.11.2006 17:44:25
Wohnort: Mitteleuropa

Newsletter versenden

Beitrag von jue » 17.02.2012 11:48:56

Hallo miteinander, immer wieder werde ich mit ähnlichen Problematiken konfrontiert:

Ich suche eine Möglichkeit, mit der ich von meinem Rechner (Squeeze) aus z. B. 5000 und mehr e-Mail-Newsletter versenden kann.

1. Auf der einen Seite könnte ich mir eine grafische Lösung vorstellen. Irgendwas, was auch Adressen verwalten kann und gut läuft. Hat jemand gute Erfahrungen mit einem Tool, das man dazu verwenden kann?

2. Auf der anderen Seite könnte ich mir auch eine Konsolen-Lösung vorstellen. Z. B. so, dass ich in einer Datei die Adressen habe, in einer anderen Datei den Newsletter-Text und dass ich mit einem Skript oder ähnlichem den Text an die Adressen schicken könnte. Diese Version sollte aber nicht zu kompliziert sein ...

Ich habe noch nichts gefunden, was richtig alltagstauglich ist.

Nachtrag / Ergänzung: Mit der Skriptlösung meine ich auch etwas, mit dem man ein normales Mail-Programm steuern kann, dass es Mails mit dem selben Inhalt an viele Adressen sendet. Bei Icedove habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass man 365 Mails versenden kann. 5000 geht aber sicher nicht. Auch 300 Mails zu versenden ist nicht alltagstauglich. Hat jemand Erfahrung wo die Grenzen der verschiedenen e-Mail-Programme sind?
Zuletzt geändert von jue am 17.02.2012 14:25:32, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss von jue
-----------------------------

uname
Beiträge: 8887
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: Newsletter versenden

Beitrag von uname » 17.02.2012 11:59:05

So auf die Schnelle:

Code: Alles auswählen

for i in `cat liste.txt` ;do mail -s Subject $i < inhalt.txt;done
Ist wohl nicht wirklich alltagstauglich ;-)

Benutzeravatar
jue
Beiträge: 349
Registriert: 25.11.2006 17:44:25
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Newsletter versenden

Beitrag von jue » 17.02.2012 17:33:27

Ich habe einen Tipp bekommen und schon ausprobiert. Mit sendemail kann man Dateien verschicken. Im Ordner, in dem man die Datei hat, geht das mit diesem Befehl:

Code: Alles auswählen

sendEmail -f absender@domain.de -t absender@domain.de -bcc empfaenger1@domain.de, empfaenger2@domain.de, empfaenger3@domain.de -u JUEs Newsletter -o message-file=jues-newsletter.html -s smtp.provider.de -xu User -xp Passwort
Die Datei, die verschickt wird ist hier z. B. jues-newsletter.html. Es funktioniert sehr gut. Den Newsletter an sich mache ich mit Bluefish. In den gängigen Browsern Mail-Programmen wirds gut angezeigt.
Da die Empfänger nicht gegenseitig ihre Adressen sehen sollen, verschickt man es "-bcc". Ich müsste hinter das "-bcc" also z. B. 5000 Adressen reinkopieren. Da das unübersichtlich wird, würde ich gerne anstatt der Adressen hier eine externe Datei mit den Adressen angeben. So, wie für den Inhalt des Newsletters. Hat jemand eine Idee, wie man das machen könnte?
Zuletzt geändert von jue am 17.02.2012 21:51:38, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss von jue
-----------------------------

Cae
Moderator
Beiträge: 6328
Registriert: 17.07.2011 23:36:39
Wohnort: 2130706433

Re: Newsletter versenden

Beitrag von Cae » 17.02.2012 20:55:05

Angenommen, du hast n Empfänger, deren E-Mail-Adresse jeweils genau eine Zeile in data belegt:

Code: Alles auswählen

% for i in $(seq 0 4); do echo user$i@example.org >>data; done
% cat data
user0@example.org
user1@example.org
user2@example.org
user3@example.org
user4@example.org
% tr '\n' ',' <data >>maillist
% cat maillist
user0@example.org,user1@example.org,user2@example.org,user3@example.org,user4@example.org,
% mail --foo --bar -bcc $(cat maillist)foo@localhost --foobar
Erklärung: die Zeilenenden werden zu Kommata ersetzt und der entstehende String nach maillist geschrieben, welcher mit cat in die Kommandozeile des Mailers gesteckt wird. foo@localhost terminiert das abschließende ",", da mag es auch schönere Mittel geben. Falls die Leerzeichen zwischendrin wichtig sind, dürfte wohl awk/sed anstatt tr besser geeignet sein. Auch könnte es dir passieren, dass die entstehende Monsterkommandozeile ein Problem wird.

Gruß Cae
If universal surveillance were the answer, lots of us would have moved to the former East Germany. If surveillance cameras were the answer, camera-happy London, with something like 500,000 of them at a cost of $700 million, would be the safest city on the planet.

—Bruce Schneier

Benutzeravatar
jue
Beiträge: 349
Registriert: 25.11.2006 17:44:25
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Newsletter versenden

Beitrag von jue » 17.02.2012 21:54:47

Danke Cae, da muss - ich glaube ich - drüber nachdenken ...
Gruss von jue
-----------------------------

Liffi
Beiträge: 2268
Registriert: 02.10.2004 01:33:05

Re: Newsletter versenden

Beitrag von Liffi » 18.02.2012 08:06:08

Hat die shell nicht evtl. damit Probleme, weil der Befehl recht lang werden wird?

Ansonsten kannst du dir auch noch phplist[1] angucken.

[1]http://www.phplist.com/details

Benutzeravatar
jue
Beiträge: 349
Registriert: 25.11.2006 17:44:25
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Newsletter versenden

Beitrag von jue » 18.02.2012 16:22:38

Liffi hat geschrieben:Hat die shell nicht evtl. damit Probleme, weil der Befehl recht lang werden wird?

Ansonsten kannst du dir auch noch phplist[1] angucken.

[1]http://www.phplist.com/details
Ja, der Befehl wird lang ... Das Problem ist auch, dass ich natürlich nicht einfach Tests mit ca. 5000 Adressen machen kann.

phplist kannte ich nicht. Eine unabhängige Lösung, die nur auf meinem Rechner läuft, wäre mir aber lieber.
Gruss von jue
-----------------------------

Benutzeravatar
mindX
Beiträge: 1520
Registriert: 27.03.2009 19:17:28
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: Newsletter versenden

Beitrag von mindX » 18.02.2012 16:31:20

Hab hier noch was gegoogelt... fängt an wie eine Themaverfehlung, entwickelt sich zum Seitenende hin aber zunehmend interessanter ;)
http://www.wer-weiss-was.de/theme32/article2057913.html

Liffi
Beiträge: 2268
Registriert: 02.10.2004 01:33:05

Re: Newsletter versenden

Beitrag von Liffi » 18.02.2012 16:58:59

jue hat geschrieben:
Liffi hat geschrieben:Hat die shell nicht evtl. damit Probleme, weil der Befehl recht lang werden wird?

Ansonsten kannst du dir auch noch phplist[1] angucken.

[1]http://www.phplist.com/details
phplist kannte ich nicht. Eine unabhängige Lösung, die nur auf meinem Rechner läuft, wäre mir aber lieber.
Du kannst es ja lokal bei dir installieren. Wenn lokal eh schon ein Apache oder ähnliches läuft ist es kaum zusätzlicher Aufwand( sonst eher schon).

Benutzeravatar
jue
Beiträge: 349
Registriert: 25.11.2006 17:44:25
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Newsletter versenden

Beitrag von jue » 19.02.2012 18:44:19

Hallo Liffi, hallo mindX,

danke, beide Möglichkeiten interessant. Da muss ich mich jetzt mal richtig reindenken und sehen, wie ich es machen kann. Wenn ich mich für einen Weg entschieden habe, werde ich die Möglichkeit hier beschreiben.
Gruss von jue
-----------------------------

Antworten