[gelöst] Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Du suchst ein Programm für einen bestimmten Zweck?
Antworten
Benutzeravatar
Feuerstein
Beiträge: 565
Registriert: 10.03.2012 15:28:36
Wohnort: Unterwasser

[gelöst] Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von Feuerstein » 11.03.2012 18:20:01

Hallo liebes Debianforum :mrgreen:


Meine Firma wo ich arbeite verlangt das ich diese Java-Software downloade http://www.java.com/de/ , damit ich deren Software nutzen kann. Nun ist meine Frage folgender. Haben wie diese Software nicht in unseren hauseigenem Portfolio? Wäre das nicht jarwrapper oder so? :roll:
Zuletzt geändert von Feuerstein am 11.03.2012 22:26:24, insgesamt 1-mal geändert.

schwedenmann
Beiträge: 3778
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von schwedenmann » 11.03.2012 19:44:51

Hallo

das sollte sun-java6-jre sein

Ist den Repos


mfg
schwedenmann

michaels
Beiträge: 1163
Registriert: 29.03.2009 18:12:25

Re: Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von michaels » 11.03.2012 19:46:27

Kleine Zugabe:
Im non-free Zweig (falls nicht aktiv)

Gruß

Benutzeravatar
Feuerstein
Beiträge: 565
Registriert: 10.03.2012 15:28:36
Wohnort: Unterwasser

Re: Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von Feuerstein » 11.03.2012 20:01:04

Ich bekomme folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

root@Fstein:/home/feuerstein# apt-get install sun-java6-jre
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut       
Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
Paket sun-java6-jre ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.

E: Paket »sun-java6-jre« hat keinen Installationskandidaten
Meine sources.list sieht so aus:

Code: Alles auswählen

#############################################################
################### OFFICIAL DEBIAN REPOS ###################
#############################################################

###### Debian Main Repos
deb http://ftp.at.debian.org/debian/ wheezy main contrib non-free 
deb-src http://ftp.at.debian.org/debian/ wheezy main contrib non-free 

###### Debian Update Repos
deb http://security.debian.org/ wheezy/updates main contrib non-free 
deb http://ftp.at.debian.org/debian/ wheezy-proposed-updates main contrib non-free 
deb-src http://security.debian.org/ wheezy/updates main contrib non-free 
deb-src http://ftp.at.debian.org/debian/ wheezy-proposed-updates main contrib non-free 

##############################################################
##################### UNOFFICIAL  REPOS ######################
##############################################################

###### 3rd Party Binary Repos

#### Debian Multimedia - http://www.debian-multimedia.org/
## Run this command: apt-get update && apt-get install debian-multimedia-keyring && apt-get update
deb http://www.debian-multimedia.org testing main non-free

#### Esmska - http://code.google.com/p/esmska/
## Run this command: wget -q -O - http://repo.palatinus.cz/repo.key | apt-key add -
deb http://repo.palatinus.cz/stable /
Habe ich da etwas falsch verstanden oder heisst das Paket jetzt anders, was ich eben nicht weiß. :roll:

Benutzeravatar
GoKi
Beiträge: 2068
Registriert: 04.07.2003 23:08:56
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von GoKi » 11.03.2012 20:05:48

Debianopenjdk-6-jre oder Debianopenjdk-7-jre
Oder wenn es das von Oracle sein muss, dann vielleicht per Debianjava-package
MfG GoKi
:wq

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21287
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von KBDCALLS » 11.03.2012 20:06:05

Das passiert halt wenn man nicht sagt/schreibt welche Debianversion man hat. Sun-java gibt es in Wheezy nicht mehr.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
Feuerstein
Beiträge: 565
Registriert: 10.03.2012 15:28:36
Wohnort: Unterwasser

Re: Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von Feuerstein » 11.03.2012 20:48:19

Danke sehr GoKi :)
KBDCALLS hat geschrieben:Das passiert halt wenn man nicht sagt/schreibt welche Debianversion man hat. Sun-java gibt es in Wheezy nicht mehr.
Woher hätte ich den Wissen sollen, das es dieses Paket nicht mehr in Wheezy gibt? :(

Benutzeravatar
TRex
Moderator
Beiträge: 5797
Registriert: 23.11.2006 12:23:54
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: KA

Re: Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von TRex » 11.03.2012 21:01:32

Feuerstein hat geschrieben:Danke sehr GoKi :)
KBDCALLS hat geschrieben:Das passiert halt wenn man nicht sagt/schreibt welche Debianversion man hat. Sun-java gibt es in Wheezy nicht mehr.
Woher hätte ich den Wissen sollen, das es dieses Paket nicht mehr in Wheezy gibt? :(
Garnicht :) Aber darum gibst du das ja an, so wie du dem Arzt mitteilst, wie es dir gestern noch ging, wenns dir heute schlechter geht. Und was du gegessen hast...du siehst den Zusammenhang nicht, aber andere.
Jesus saves. Buddha does incremental backups.
Windows ist doof, Linux funktioniert nichtDon't break debian!

Benutzeravatar
Feuerstein
Beiträge: 565
Registriert: 10.03.2012 15:28:36
Wohnort: Unterwasser

Re: Firmensoftware muss als Java ausgeführt werden

Beitrag von Feuerstein » 11.03.2012 21:21:13

Okay, ich glaube ich verstehe Dich. :)
Wie soll der Arzt mir das richtige Rezept verschreiben, wenn ich mich nicht diagnostizieren lasse. Ein gute Methaper :THX:

Antworten