(gelöst) geographische Koordinaten feststellen

Du suchst ein Programm für einen bestimmten Zweck?
OppaErich
Beiträge: 323
Registriert: 13.04.2005 16:10:16
Wohnort: Essen

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von OppaErich » 22.05.2018 10:44:20

hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.05.2018 10:37:59
Ist das nicht Schulwissen - Geografie 8. Klasse oder so?
Vielleicht in Bayern. In meiner Schule (liegt schon ein paar Jahrzehnte zurück) gab es gar kein Fach "Geografie". :P Was spricht gegen Google-Maps ? Da kann man auch die Koordinaten sehen.

uname
Beiträge: 9454
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von uname » 22.05.2018 10:54:41

MSfree hat geschrieben:Ich habe bisher noch kein kommerzielles Navi gesehen, das irgendwo Koordinaten ausspuckt.
hikaru hat geschrieben:Das einzige "Navi" das ich kenne ist mein N900. Das spuckt auch Koordinaten aus.
Ist doch bei Garmin-Outdoor-Navis wie z. B. Garmin Oregon Standard. Muss man nur abschreiben oder als POI (GPX-Format) exportieren.
Mindestens die Eingabe benötigt man auch beim Geocaching, wenn man keine geeignete App hat. Die App GPS-Status zeigt im übrigen Koordinaten an. Aber die heutigen verweichlichten Smartphone-Geocacher nutzen wohl nur noch C:GEO und wissen gar nicht was eine GPS-Koordinate ist und haben kein Gefühl mehr für Längen, Breiten und Entfernungen in "Minuten" und "Sekunden".

@etwas offtpic:
Statt GPS-Daten zu messen kann man ja aufgrund von Umgebungsinformationen raten: https://www.geoguessr.com

MSfree
Beiträge: 3470
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von MSfree » 22.05.2018 11:29:29

uname hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.05.2018 10:54:41
Mindestens die Eingabe benötigt man auch beim Geocaching, wenn man keine geeignete App hat....
Auf meinem iPhone kann ich Länge und Breite immerhin über die vorinstallierte Maps-App abfragen. Ob ich aber im Notfall halb verdurstet im Outback noch weiß, wie ich an diese Anzeige rankomme, sei mal dahingestellt. Man muß nämlich erst GPS aktivieren, auf das Ortssymbol tatschen und dann runterscrollen.

Die Anzeige ist dann in Dezimalgrad und nicht, wie üblich, in Grad, Minuten, Sekunden. Man kann nur hoffen, daß die Rettungskräfte diese Eigenarten der unterschiedlichen Telefone kennen und nicht mehrere Zehntel Grad neben deiner Position suchen (1 Grad sind ungefähr 110km).

guennid
Beiträge: 11910
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von guennid » 22.05.2018 12:34:53

Ich hoffe, ich störe nicht beim Mittagessen. Hier im wilden Westen Australiens wird es um 17:30 Nacht und dann ist bei den Australiern tote Hose (dafür stehen die gegen 5:00 auf :wink: )
MSFree hat geschrieben:Ich habe bisher noch kein kommerzielles Navi gesehen, das irgendwo Koordinaten ausspuckt.
Nun ja, ich weiß ja nicht, welche du da schon in der Hand hattest, aber mein TomTom nennt mir in Europa jederzeit die Koordinaten, an denen ich stehe, wenn ich es darum bitte.
MSfree hat geschrieben:Mit Koordinaten kann nämlich kaum jemand etwas anfangen
Abgesehen davon, dass ich noch nichts dazu gesagt habe, wie ich selbige nutzen will, sehe ich das ganz anders. Sind die Koordinaten einmal bekannt, wird z.B. jedes Navi dich unter zwei Bedingungen wieder zu diesen Koordinaten hinleiten. 1. Es lässt Koordinateneingabe als Zieleingabe zu (geht mit meinem wahrscheinlich älter als 10 Jahre alten beim Autokauf geerbten australischen Teil leider nicht). 2. Es verfügt über geeignetes Kartenmaterial.

Tja, und ob das Schlaufon der besten aller Frauen GPS-fähig ist, weiß ich wieder nicht, genauso wenig wie ich weiß, ob und wie man es zur Kommunikation mit einem Notebook bewegen kann. Siehe hier (1). Ein erster Test eines meiner Jüngsten per whatsapp nach Heidelberg übermittelten und anschließend zu mir zurück gemailten Bildes hinterließ bei den erweiterten Bildeigenschaften von gimp leider nur eine gähnende Leere :cry:

Wie dem auch sei, ich danke auch für die Info, dass der Schleppi, sollte das Schlaufon GPS-fähig sein, dann wohl vergessen werden kann.

(1) viewtopic.php?f=30&t=169768
Zuletzt geändert von guennid am 22.05.2018 12:44:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4186
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von Lord_Carlos » 22.05.2018 12:42:05

Manche Programme und Webseiten entfernen mit Absicht die EXIF Daten. Sonnst wuerden viele unbewusst private Daten weitergeben.
Versuch es mal lieber mit Email als Transportmittel.

Alternative: Unterwegs mit dem Schlaufon Google Maps oder aehnliches oeffnen und den Standort speicher.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

uname
Beiträge: 9454
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von uname » 22.05.2018 12:47:14

Sowohl für Android aber auch iPhone gibt es Offline-OpenstreeMap-Karten. Das ist sinnvoll, falls man im Outback zwar GPS aber kein gutes Mobilfunknetz hat oder Roaming zu teuer ist ;-)

[1] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Android
[2] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Apple_iOS

- Wenn es um Überleben geht würde ich ein outdoor-fähiges Handy und ein outdoor-fähiges Navigationsgerät verwenden. Den Laptop würde ich eher zuhause lassen. Die Geräte würde ich nicht verknüpfen.
- Im Alltag würde ich Google Maps Online oder eine Offline OSM-Karte auf dem Smartphone verwenden
- Für eine Reise mit dem Camper um die Welt würde ich wohl eher eine Art GPS-Maus verwenden. Vielleicht hilft dir [3]. Am besten wäre wenn gleichzeitig der Track aufgezeichnet wird. Dann weisst du auch wo du dich überall verfahren hast. Ich weiß nicht ob Auto-Navis das heute (noch) können. Aber früher gab es mal einen Nüvi-Hack [4], den ich selbst verwende. Vielleicht liegt so ein Gerät bei dir rum. Natürlich kannst du eine aktuelle OSM-Karte auf den Nüvi 200 installieren [5]. Nur das OSM-Routing ist etwas gewöhnungsbedürftig ;-) Aber im Outback bei wenigen Straßen vollkommen ausreichend.

[3] https://wiki.ubuntuusers.de/gpsd/
[4] https://www.marcforrest.com/2007/11/15/ ... track-hack
[5] https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: ... n/Download

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11585
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von niemand » 22.05.2018 13:00:13

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.05.2018 12:34:53
Tja, und ob das Schlaufon der besten aller Frauen GPS-fähig ist, weiß ich wieder nicht
Sind eigentlich alle der letzten Dekade. Um’s genau zu wissen, könntest du es einfach benennen, dann könnte jemand nachschauen.

Apps, um den Standort anzuzeigen oder auch über einen längeren Zeitraum zu tracken (um später zuhause rumzeigen zu können, wo man sich so rumgetrieben hat, zum Beispiel) gibt’s ja nun auch wie Sand im Sandkasten. Und wenn man sich sowas wie osmand drauftut, hat man ’ne Anzeige, wo man ist, Kartenmaterial (lässt sich für jeden Teil der Erde runterladen – wobei ich nicht weiß, wie aktiv die Australier bei OSM mappen, welche Qualität die Daten also haben) und man kann auch noch die Strecken aufzeichnen. Möchte man nur tracken und Koordinaten haben, böte sich osmtracker an: es bietet einem die Möglichkeit, Fotos oder (Sprach-)Notizen mit einem Tatsch so zu erstellen, dass sie später in einem geeigneten Programm direkt an der jeweiligen Stelle auf der Karte erscheinen.

OppaErich hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.05.2018 10:44:20
Was spricht gegen Google-Maps?
Der verfressenen Datenkrake noch mehr Infos in den Rachen werfen und dafür Mobilfunkvolumen für den Download der Kacheln verbrauchen? Mag nicht jeder.
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

uname
Beiträge: 9454
Registriert: 03.06.2008 09:33:02

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von uname » 22.05.2018 13:10:35

niemand hat geschrieben:wobei ich nicht weiß, wie aktiv die Australier bei OSM mappen, welche Qualität die Daten also haben) und man kann auch noch die Strecken aufzeichnen.
Meistens weiß man ja wo man ungefähr vorbeikommt. Also vorher kurz OSM mit Google Maps vergleichen und schauen ob OSM ausreichend ist.

Vergleichstool zentriert auf Australien: https://tools.geofabrik.de/mc/#4/-25.2501/131.7862

Zum Vergleich. Deutschland ist bei Raumbezug 1 GB und Australien ist dort 4 GB groß. Die meisten Apps haben eigene Images aber wohl auf ähnlicher Datenbasis.

http://www.raumbezug.eu/ag/internet/osmGarmin.htm


Google Maps Android: Irgendwie kann man auch dort auch Offline Karten speichern.

guennid
Beiträge: 11910
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von guennid » 22.05.2018 14:07:50

niemand hat geschrieben:Um’s genau zu wissen, könntest du es einfach benennen
Hatte ich schon, link oben.
niemand hat geschrieben:Apps, um den Standort anzuzeigen [...] gibt’s ja nun auch wie Sand im Sandkasten.
Eine würde mir reichen, und wohlgemerkt: ich will kein Bildchen, ich will die Koordinaten haben.

Also gps haben wir auf dem Händi, wir kriegen auch unseren Standort via google maps mit einem hübschen blauen Punkt auf einem dusseligen Kartenausschnitt angezeigt, aber bisher ist es uns nicht gelungen, den als Koordinatenpaar zu sehen. Ist halt wie üblich: gemacht für funktionale Analphabeten.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11585
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von niemand » 22.05.2018 14:14:01

Wenn es nur den aktuellen Stand anzeigen soll: GPS Status (http://mobiwia.com/gpsstatus) nutze ich gerne für sowas.
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4186
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von Lord_Carlos » 22.05.2018 14:34:05

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.05.2018 14:07:50
Also gps haben wir auf dem Händi, wir kriegen auch unseren Standort via google maps mit einem hübschen blauen Punkt auf einem dusseligen Kartenausschnitt angezeigt, aber bisher ist es uns nicht gelungen, den als Koordinatenpaar zu sehen. Ist halt wie üblich: gemacht für funktionale Analphabeten.
Funktionale Analphabeten koennen Google benutzten :)
https://support.google.com/maps/answer/ ... roid&hl=en

Einfach Finger fuer eine Sekunde auf der Karte halten. Dann kommen die Koordinaten im Suchfeld. Dann kannst du das ganze direkt auf dem Handy auch noch in einer Favoritenliste speichern und musst nichts abtippen.

Warum sollte es auch nicht einfach und simple sein?

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

guennid
Beiträge: 11910
Registriert: 31.10.2002 19:15:35
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: bei Marburg

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von guennid » 23.05.2018 03:48:38

Lord_Carlos hat geschrieben:Funktionale Analphabeten koennen Google benutzten :)
Sag' ich doch! :wink:

Ich kann's nicht. In einer Maske habe ich jetzt zwar was gesehen, was Teil der Koordinaten hätte sein können, aber es ist uns auch mit vereinten Kräften nicht gelungen, darin zu scrollen oder diese Maske auf dem Bildschirmchen so zu vergrößern, dass man das in irgendeiner Weise hätte verifzieren können.
mobiwia.com haben wir auch versucht, Aber auch damit außer der seitenlangen Lektüre, was das alles können soll, nichts gefunden, was tatsächlich was gemacht hätte. Die angezeigten Werte waren wohl Beispiele, aber sicherlich keine Koordinaten von der Südhalbkugel dieses Planeten.

Und nachdem ich meine Frau jetzt genug mit dem Problemchen genervt habe und keinen Ehekrach riskieren will, geb' ich's auf.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 11585
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von niemand » 23.05.2018 07:01:45

guennid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
23.05.2018 03:48:38
mobiwia.com haben wir auch versucht, Aber auch damit außer der seitenlangen Lektüre, was das alles können soll, nichts gefunden, was tatsächlich was gemacht hätte.
Ich dachte, anhand der Beschreibung und der Screenshots könntest du schauen, ob’s was für dich ist oder nicht. Installieren hätte man es normal via Googles Spielzeugladen können: https://play.google.com/store/apps/deta ... gpsstatus2

Nach dem Starten hätte es dann bei aktiviertem GPS ohne weiteres Zutun die Koordinaten angezeigt, sobald das GPS den Fix hat. Das Anzeigeformat wäre wählbar gewesen: GG.GGGGGG° oder GG°MM.MMM' oder GG°MM'SS.S" oder was auch immer man gerade braucht.
Hardware: dunkelgrauer Laptop mit buntem Display (zum Aufklappen!) und eingebauter Tastatur; beiger Klotz mit allerhand Kabeln und auch mit Farbdisplay und Tastatur (je zum auf’n Tisch Stellen)
Am 7. Tag aber sprach der HERR: „QWNoIFNjaGVpw58sIGtlaW5lbiBCb2NrIG1laHIgYXVmIGRlbiBNaXN0ISBJY2ggbGFzcyBkYXMgamV0enQgZWluZmFjaCBzbyDigKYK“

Benutzeravatar
Lord_Carlos
Beiträge: 4186
Registriert: 30.04.2006 17:58:52
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License
Wohnort: Dänemark

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von Lord_Carlos » 23.05.2018 08:01:30

Was fuer eine Maske?

Finger fuer eine Sekunde halten:
1768
Zack bum, Koordinaten.

Code: Alles auswählen

╔═╗┬ ┬┌─┐┌┬┐┌─┐┌┬┐╔╦╗
╚═╗└┬┘└─┐ │ ├┤ │││ ║║
╚═╝ ┴ └─┘ ┴ └─┘┴ ┴═╩╝ rockt das Forum!

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 9895
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: geographische Koordinaten feststellen

Beitrag von hikaru » 23.05.2018 09:11:33

OppaErich hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.05.2018 10:44:20
hikaru hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.05.2018 10:37:59
Ist das nicht Schulwissen - Geografie 8. Klasse oder so?
Vielleicht in Bayern. In meiner Schule (liegt schon ein paar Jahrzehnte zurück) gab es gar kein Fach "Geografie". :P
Nö, Brandenburg. Ist allerdings auch schon über 20 Jahre her.
Länder anhand von Koordinatenangaben einzugrenzen (der Informatiker würde "Bounding-Box"* dazu sagen), war bei uns eine verbreitete Übung in mündlichen Kontrollen an der Karte (mit stummem Gitter).
Ich fand das jedenfalls eine beherrschbare Aufgabe - und weitaus sinnvoller als dutzende Land-Hauptstadt-Paare auswendig zu lernen.

uname hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.05.2018 10:54:41
Mindestens die Eingabe benötigt man auch beim Geocaching, wenn man keine geeignete App hat. Die App GPS-Status zeigt im übrigen Koordinaten an. Aber die heutigen verweichlichten Smartphone-Geocacher nutzen wohl nur noch C:GEO und wissen gar nicht was eine GPS-Koordinate ist und haben kein Gefühl mehr für Längen, Breiten und Entfernungen in "Minuten" und "Sekunden".
Vor einiger Zeit zeigte mir ein begeisterter Geocacher seine neuesten Caches auf seinem Android-Smartphone. Da waren auch auf den ersten Blick Koordinaten zu sehen. Was das für eine App war, weiß ich nicht.


*) Jetzt wo ich darüber nachdenke: Einer der (nicht mein) Geo-Lehrer meiner Schule war auch der fähigste Info-Lehrer (ich möchte sagen: der einzig Fähige). Keine Ahnung, ob das eine Rolle spielte.

Antworten