[Gelöst] gcolor2 in Buster?

Du suchst ein Programm für einen bestimmten Zweck?
Benutzeravatar
ottonormal
Beiträge: 2750
Registriert: 20.01.2014 22:25:29

[Gelöst] gcolor2 in Buster?

Beitrag von ottonormal » 20.06.2019 09:14:54

Hallo,

in Buster vermisse ich (neben anderem) "gcolor2". Gibt es das da nicht mehr oder versteckt sich das in irgendwelchen anderen Paketen?
Ich habe ersatzweise "gpick" installiert. Das ist mir aber zu aufgeblasen und umständlich.
Zuletzt geändert von ottonormal am 20.06.2019 23:09:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ThorstenS
Beiträge: 2836
Registriert: 24.04.2004 15:33:31

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von ThorstenS » 20.06.2019 11:06:41

Es ist leider 2017 entfernt worden:
https://tracker.debian.org/pkg/gcolor2
https://bugs.debian.org/cgi-bin/bugrepo ... bug=869157

Ich hab das auch schon immer gerne benutzt, weil es einfach seine Aufgabe verrichtet. :cry:

Benutzeravatar
ottonormal
Beiträge: 2750
Registriert: 20.01.2014 22:25:29

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von ottonormal » 20.06.2019 11:50:40

Das ist ja schade. Dabei ist es doch, auch in Buster, noch im Einstellungsdialog für die xfce4-Panelfarbe enthalten. Lässt sich zwar auch separat nutzen, ist aber etwas umständlich:

https://www.directupload.net/file/d/548 ... l5_png.htm

Ja, schade, ein paar andere Programme in Buster vermisse ich auch noch. Z. B. Shutter und, ganz wichtig, Virtualbox! Alles was ich mir bei Oracle herunterlade, lässt sich nicht installieren :(

Na ja, vielleicht tut sich da ja noch mal was.

Huo
Beiträge: 120
Registriert: 26.11.2017 14:03:31

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Huo » 20.06.2019 12:12:09

Als Workauround nutze ich den in der GTK-Dialogsoftware Debianyad integrierten gcolor2-Fork, der sich mit dem Befehl

Code: Alles auswählen

yad --color
aufrufen lässt.

Zwecks Integration in mein LXDE-Menü habe ich mir in ~/.local/share/applications eine Datei color-picker.desktop erstellt:

Code: Alles auswählen

[Desktop Entry]
Name=Color Picker
Comment=via yad
Exec=yad --color
Terminal=false
Type=Application
Icon=color-picker
Categories=GTK;Graphics;2DGraphics;Viewer;

Benutzeravatar
ottonormal
Beiträge: 2750
Registriert: 20.01.2014 22:25:29

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von ottonormal » 20.06.2019 12:25:49

Halloooo!!! Super Tipp, vielen Dank dafür :THX:
Gibt'so was ähnliches auch für Scutter? :wink:

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3664
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Revod » 20.06.2019 13:04:28

Habe geguckt Debiangcolor2 Ich glaube den aus Stretch sollte sich installieren lassen.

Debian Shutter würde ich mir ganz schnell holen,

https://pkgs.org/download/shutter

und absichern nach erfolgreicher Instsallation, oder eine Alternative ( Alle neueste release stable in 64 bit )?

https://github.com/damirporobic/ksnip/releases

Mit Virtualbox kann auch ich nicht weiter helfen.

@ Huo

Ja stimmt, den hatte ich ganz vergessen ( Hat keine Speicher Möglichkeit, daher beachtete ich es lange nicht mehr ).

Wobei, Yad ist ein gtk-dialog-fork. :)
Systemd und PulseAudio, hmmm, nein danke.

Huo
Beiträge: 120
Registriert: 26.11.2017 14:03:31

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Huo » 20.06.2019 13:29:16

Revod hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.06.2019 13:04:28
Habe geguckt Debiangcolor2 Ich glaube den aus Stretch sollte sich installieren lassen.
Stimmt, habe ich gerade ausprobiert. Die Datei gcolor2_0.4-2.2+b1_amd64.deb konnte ich ohne zusätzliche Abhängigkeiten problemlos installieren. Danke, so habe ich natürlich auch die in Yad fehlende Speichermöglichkeit!
Revod hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.06.2019 13:04:28
Wobei, Yad ist ein gtk-dialog-fork. :)
Ein Debianzenity-Fork, um genau zu sein ... Wobei in Zenity der Color-Picker fehlt.

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3664
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Revod » 20.06.2019 13:46:15

Huo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.06.2019 13:29:16
...
Revod hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.06.2019 13:04:28
Wobei, Yad ist ein gtk-dialog-fork. :)
Ein Debianzenity-Fork, um genau zu sein ... Wobei in Zenity der Color-Picker fehlt.
Jepp, verwechselt danke. Und wegen fehlende... nicht nur der Color-Picker

https://wiki.ubuntuusers.de/yad/

Trotzdem, der jenige der keine Speicherfunktion der Farbcod's braucht ist yad --color eine gute Sache.
Systemd und PulseAudio, hmmm, nein danke.

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3664
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Revod » 20.06.2019 14:02:16

Yad-Color-Picker speichern gefunden

Code: Alles auswählen

[Desktop Entry]
...
Exec=yad --color --gtk-palette --expand-palette
...
Systemd und PulseAudio, hmmm, nein danke.

Benutzeravatar
ottonormal
Beiträge: 2750
Registriert: 20.01.2014 22:25:29

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von ottonormal » 20.06.2019 14:30:11

Danke für den Tipp mit dem Download-gcolor2. :THX:
Hab ich installiert und macht was er soll. Obwohl ich mit der yad-Lösung auch schon sehr zufrieden war, zumal das ja schon installiert war. :wink:

Mit dem Stretch-Shutter funktioniert es aber nicht. Da wird, wie üblich, über nicht erfüllbare Abhängigkeiten gemeckert.

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3664
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Revod » 20.06.2019 15:11:37

Nun habe ich eine " schwere Entscheidung " mit gcolor2, oder Exec=yad --color --gtk-palette --expand-palette... :mrgreen:

Was Shutter kann ist klar und wegen den Gnome-GTK Konflikte wahrscheinlich viel zu umständlich zum neu kompilieren. Ksnip könnte eine Alternative sein, ich würde es testen.

Trotz des aufgegebenen HotShots habe ich es immer noch und funktioniert tadellos. Noch erhältlich
https://launchpad.net/~ubuntuhandbook1/ ... /+packages

Vielleicht sollten ein paar qt-4 Pakete nach installiert werden.
Systemd und PulseAudio, hmmm, nein danke.

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3664
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Revod » 20.06.2019 16:34:43

ottonormal hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.06.2019 14:30:11
...
Mit dem Stretch-Shutter funktioniert es aber nicht. Da wird, wie üblich, über nicht erfüllbare Abhängigkeiten gemeckert.
Da fällt mich noch ein, Du hast XNViewMP ?!? Kann es keine Bildschirm Bilder aufnahmen?
Systemd und PulseAudio, hmmm, nein danke.

Benutzeravatar
ottonormal
Beiträge: 2750
Registriert: 20.01.2014 22:25:29

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von ottonormal » 20.06.2019 16:58:08

XNViewMP habe ich. Es geht mir aber nicht um Bildschirm-Bilderaufnahmen. Die mache ich üblicherweise mit Debianscrot. Außerdem gibt auch noch genug weitere Alternativen für Bildschirmfotos. Es geht mir bei Shutter um die Möglichkeiten zum Bearbeiten der Bilder bzw. das Hinzufügen von Text, Pfeilen, Zeichen usw. Das finde ich bei Shutter ganz hervorragend.

Mindestens ebenso gut oder sogar noch besser geht es mit dem Windows-Programm "FastStone". Das habe ich auf meiner Windows-VM. VBox ist aber ja leider auch (NOCH?) nicht bei Buster. Und auf Wine wollte ich bei buster eigentlich verzichten, obwohl FastStone darunter sehr gut geht.

Eine Ausweichmöglichkeit ist in der Tat XNViewMP mit der integrierten Zeichnen-Funktion. Die ist aber nicht so umfangreich wie bei Shutter oder FastStone.

Also, warten und hoffen. :roll:

Benutzeravatar
Revod
Beiträge: 3664
Registriert: 20.06.2011 15:04:29
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Revod » 20.06.2019 17:17:47

ottonormal hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
20.06.2019 16:58:08
...
Shutter um die Möglichkeiten zum Bearbeiten der Bilder bzw. das Hinzufügen von Text, Pfeilen, Zeichen usw. Das finde ich bei Shutter ganz hervorragend.

Mindestens ebenso gut oder sogar noch besser geht es mit dem Windows-Programm "FastStone". Das habe ich auf meiner Windows-VM. VBox ist aber ja leider auch (NOCH?) nicht bei Buster. Und auf Wine wollte ich bei buster eigentlich verzichten, obwohl FastStone darunter sehr gut geht.

Eine Ausweichmöglichkeit ist in der Tat XNViewMP mit der integrierten Zeichnen-Funktion. Die ist aber nicht so umfangreich wie bei Shutter oder FastStone.

Also, warten und hoffen. :roll:
HotShots kann alles das, oder

https://sourceforge.net/projects/ksnip/files/

... alles bereits erwähnt :wink:

Edit:

und alles ohne "eM & eS's " und ohne Wine :wink: :)
Systemd und PulseAudio, hmmm, nein danke.

Huo
Beiträge: 120
Registriert: 26.11.2017 14:03:31

Re: gcolor2 in Buster?

Beitrag von Huo » 20.06.2019 18:00:44

Meine Empfehlung als Shutter-Ersatz wäre Debianflameshot – ist aus den Buster-Paketquellen installierbar und bietet, soweit ich das überblicke, alle gewünschen Editierfunktionen.

Antworten