Softwarefinder

Du suchst ein Programm für einen bestimmten Zweck?
racut
Beiträge: 13
Registriert: 20.11.2012 18:36:08
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Radolfzell am Bodensee

Re: Softwarefinder

Beitrag von racut » 20.11.2012 22:20:02

Wenn man eine Alternative zu einem schon bekannten Tool sucht bietet sich auch AlternativeTo an. Es ist aber nicht speziell auf Linux, geschweige den Debian beschränkt und es finden sich eher bekannte Programme im Index als Exoten. Es ist auch bei weitem nicht alles FOSS, aber das ist eh die Entscheidung jedes Einzelnen.
Debian Wheezy mit XFCE 4.10
ASUS X53S (i7-2670QM, 8GB RAM, NV GT540M (Optimus))

wanne
Moderator
Beiträge: 5324
Registriert: 24.05.2010 12:39:42

Re: Softwarefinder

Beitrag von wanne » 20.11.2012 22:23:16

Nochmal rpms (die lassen sich ja auch auspacken):
http://rpmfind.net/linux/rpm2html/search.php
rot: Moderator wanne spricht, default: User wanne spricht.

Benutzeravatar
Inkodiktus
Beiträge: 702
Registriert: 15.08.2013 01:15:35
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: » host@user╺─╸[~]

Re: Softwarefinder

Beitrag von Inkodiktus » 05.07.2014 19:16:20

startx hat geschrieben:http://gnomefiles.org

bringt übersicht zu hunderten gtk tools und programmen.
Gibts so etwas auch für QT Programme?
Meine Sprachkenntnisse: nur deutsch
Mein Laptop: http://www.asus.com/Notebooks_Ultrabook ... ifications
Mein Debian: Stable + OpenBox
Mein Editor: Emacs
Meine Devise: Frei bleiben - so lange wie es geht : -)

Benutzeravatar
joahlen
Beiträge: 1724
Registriert: 22.10.2010 03:02:41

Re: Softwarefinder

Beitrag von joahlen » 05.07.2014 21:36:33

http://opendesktop.org/?xsection=apps

da gibt es viele qt apps incl. Suchfunktion.

JO
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.... Karl Valentin

Debian Jessie, XFCE auf älteren Think_pads (ab T21 bis T60/X60) und IBM/M55 SFF (C2D, 8 GB)
Any customer can have a car painted any colour that he wants so long as it is black. Henry Ford
Gilt auch für Laptops

Benutzeravatar
Inkodiktus
Beiträge: 702
Registriert: 15.08.2013 01:15:35
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: » host@user╺─╸[~]

Re: Softwarefinder

Beitrag von Inkodiktus » 07.07.2014 18:15:47

joahlen hat geschrieben:http://opendesktop.org/?xsection=apps

da gibt es viele qt apps incl. Suchfunktion.

JO
Andere Frage, sind solche Quellen eigentlich sicher?
Meine Sprachkenntnisse: nur deutsch
Mein Laptop: http://www.asus.com/Notebooks_Ultrabook ... ifications
Mein Debian: Stable + OpenBox
Mein Editor: Emacs
Meine Devise: Frei bleiben - so lange wie es geht : -)

Benutzeravatar
smutbert
Beiträge: 5429
Registriert: 24.07.2011 13:27:39
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License
Wohnort: Graz

Re: Softwarefinder

Beitrag von smutbert » 07.07.2014 19:08:51

Sicher?
Das ist ja nicht viel mehr als eine Übersicht - da gibt es bestimmt keine „Redaktion“ oder so, die die Programme auf potentiell gefährlichen Code untersucht oder den Charakter oder auch nur die Ziele der (zumeist Hobby-) Programmierer hinterfragt. Ich würde sagen bei Opensource verläßt man sich bei den größeren Projekten darauf, dass böse Absichten nicht verborgen bleiben und bei kleinen unbekannten Programmen auf sein Glück oder man riskiert selbst einen Blick auf den Quellcode.

Und als eigentliche Quelle hat man normalerweise github, sourceforge, die Homepage des Autors oder, vermutlich sogar in den meisten Fällen, die eigene Distribution, so ist gleich das momentan erste Programm auf dieser Seite, Qtractor (http://opendesktop.org/content/show.php ... tent=67674) auch in Debian vertreten Debianqtractor.
Zuletzt geändert von smutbert am 07.07.2014 20:56:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
joahlen
Beiträge: 1724
Registriert: 22.10.2010 03:02:41

Re: Softwarefinder

Beitrag von joahlen » 07.07.2014 20:54:23

Inkodiktus hat geschrieben:
joahlen hat geschrieben:http://opendesktop.org/?xsection=apps

da gibt es viele qt apps incl. Suchfunktion.

JO
Andere Frage, sind solche Quellen eigentlich sicher?
Naja, mindestens genauso (un)sicher wie die diversen 1001 ey-Alder-echt-krassen Software-pimp-meine-Kacheln-hasse-nich-gesehen-runterlad-umsonst-alles-echt-Super-Seiten für ein anderes Betriebssystem.

Und da die Programme auf der von mir verlinkten Seite in der Regel Open Source sind ist das ganze Prozedere schon mal aus Prinzip transparenter. Wenn man sich irgendeinen Mist einfängt, der was kaputt macht, dann kann man wenigstens nachher nachgucken, was wie was und warum kaputt gemacht hat. Das geht bei exe.Bildschirmschonern nicht immer so einfach...

JO
Es ist alles schon gesagt, nur nicht von allen.... Karl Valentin

Debian Jessie, XFCE auf älteren Think_pads (ab T21 bis T60/X60) und IBM/M55 SFF (C2D, 8 GB)
Any customer can have a car painted any colour that he wants so long as it is black. Henry Ford
Gilt auch für Laptops

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste