Kmail kann/will keine doppelten Nachrichten löschen.

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Antworten
Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21457
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Kmail kann/will keine doppelten Nachrichten löschen.

Beitrag von KBDCALLS » 11.01.2018 18:12:27

Ist jemand schon mal so eine Fehlermeldung von Kmail begegnet.
  • Fehler beim Löschen von doppelten Nachrichten: Unable to fetch item from backend (collection 39) : Unable to retrieve item from resource: [LRCONFLICT] Resource akonadi_maildir_resource_1 tries to modify item 519 () (in collection 39) with dirty payload, aborting STORE
Die Meldung ist ziemlich verschwurbelt. Es passiert immer wieder mal das Mails doppelt erscheinen. Dabei spielt es keine Rolle ob Kmail 4.14 von Jessie oder 17.08 von Sid. Hab auch schon versucht erst die Mails abzuholen , und wenn das abgeschlossen ist einzusortieren. Hab schon fasst den Verdacht als wenn Akonadi mit SSDs auf Kriegsfuß steht , weils ihn von der Geschwindigkeit überfordert.

PS. Die Mails sind nur in der Akonadi Datenbank doppelt. Die Datei ist nur einmal vorhanden.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

Benutzeravatar
TBT
Beiträge: 913
Registriert: 18.06.2003 08:39:36
Kontaktdaten:

Re: Kmail kann/will keine doppelten Nachrichten löschen.

Beitrag von TBT » 13.01.2018 20:35:47

In ~/.local/shre/akonadi/ liegt eine mysql.cnf, welche für die Akondi Instanz genommen iwrd.
Nachdem ich dort einige Tuningmaßnahmen wie größere Buffer etc. vorgenommen habe,
sind alle meine Probleme mit Akonadi und KMail weg ;)

Insbesondere geändert:

Code: Alles auswählen

innodb_buffer_pool_size=1024M
innodb_log_buffer_size=64M
innodb_log_file_size=512M
max_connections=128
table_open_cache=512
thread_cache_size=12

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21457
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Kmail kann/will keine doppelten Nachrichten löschen.

Beitrag von KBDCALLS » 14.01.2018 13:11:08

Werd das mal testen und dann sehen wir mal ob es hilft und die Lösung des Problems ist.

Mir ist übrigens noch ne Ungereimtheit aufgefallen. Ich kann nach einem Rechtsklick auf Ordner das bevorzugte Nachrichtenformat einstellen und das externe Referenzen geladen werden. Das gilt aber nur für die Vorschau. Das wird nach einem Doppelklick aber hinfällig, dann muß man es unter Sicherheit global ändern. Dann werden Nachrichten immer im HTML Format angezeigt obwohl man das für bestimmte Ordner garnicht will. Oder man läßt sich die Nachrichtenstruktur anzeigen und klickt auf den Textteil wo "HTML Dokument" dransteht.

Das mal mit Lenny getestet. Da funktioniert es so wie gedacht.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

RobertS
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2012 13:50:53
Wohnort: Rastatt BaWü

Re: Kmail kann/will keine doppelten Nachrichten löschen.

Beitrag von RobertS » 03.02.2018 20:06:57

Jetzt hat es mich auch getroffen.
Eine doppelte Nachricht die sich nicht löschen und nicht als gelesen markieren läßt.
Die Funktion "doppelte Nachricht löschen", per [STRG][*] führt nur zu 100% Auslastung und folgender Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Fehler beim Löschen von doppelten Nachrichten: Unable to fetch item from backend (collection 93) : Unable to retrieve item from resource: [LRCONFLICT] Resource akonadi_maildir_resource_0 tries to modify item 36841 () (in collection 93) with dirty payload, aborting STORE.
Ich bin etwas ratlos.
Tagesaktuelles Buster mit Plasma

Grüße

Robert

Benutzeravatar
KBDCALLS
Moderator
Beiträge: 21457
Registriert: 24.12.2003 21:26:55
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Kmail kann/will keine doppelten Nachrichten löschen.

Beitrag von KBDCALLS » 04.02.2018 13:44:18

Fragt sich jetzt wer ist der Schuldige ? Kmail oder MariaDB ?

Da passieren sowieso einige Dinge die man nur schwer erklären kann. Man legt einen Ordner an der wird zwar in der Kmailoberfläche angezeigt , aber im Dateisystem nicht zu finden. Mails die existieren in der Datenbank aber nicht physikalisch im Ordner. Oder man löscht Nachrichten auch beim verschieben. Kurz darauf tauchen sie wieder auf. Das konnte ich nur abstellen indem ich den Ordner sofort nach dem löschen neu indizieren lassen hab. Oder es erscheinen Mails doppelt. Der zweite Eintrag ist ohne Text und Header.

Würde mal sagen Kmail bedarf mal einer gründlichen Überarbeitung.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Bevor du einen Beitrag postest:
  • Kennst du unsere Verhaltensregeln
  • Lange Codezeilen/Logs gehören nach NoPaste, in Deinen Beitrag dann der passende Link dazu.

RobertS
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2012 13:50:53
Wohnort: Rastatt BaWü

Re: Kmail kann/will keine doppelten Nachrichten löschen.

Beitrag von RobertS » 04.02.2018 18:29:33

Es wird schlimmer, jetzt sind es schon drei doppelte Nachrichten.
Angefangen hat das erst vor ein paar Tagen. Ich vermute es hängt mit einem größeren Update zusammen.
Auszug aus /var/log/apt/history.log.1.gz :

Code: Alles auswählen

Start-Date: 2018-01-17  16:29:13
Commandline: apt full-upgrade
Install: libkpimgapicore5:amd64 (17.08.3-1, automatic), kio-sieve:amd64 (4:17.08.3-2, automatic), kio-smtp:amd64 (17.08.3-2, automatic), libkf5pimtextedit-plugins:amd64 (17.08.3-1, automatic), libkf5pimcommonakonadi5:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkf5kaddressbookimportexport5:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), pim-sieve-editor:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), pim-data-exporter:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), akonadi-mime-data:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkf5mailtransportakonadi5:amd64 (17.08.3-2, automatic), mbox-importer:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkf5libkdepimakonadi5:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkpimgapicontacts5:amd64 (17.08.3-1, automatic), libkf5contacteditor5:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkpimimportwizard5:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkpimkdav5:amd64 (17.08.3-1, automatic), libkf5akonadixml5:amd64 (4:17.08.3-2, automatic), keditbookmarks:amd64 (17.08.3-2, automatic), libkpimgapitasks5:amd64 (17.08.3-1, automatic), libkgantt2-l10n:amd64 (2.6.0-2, automatic), libkf5libkleo-data:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkpimgapi-data:amd64 (17.08.3-1, automatic), libkf5webengineviewer5:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkpimgapicalendar5:amd64 (17.08.3-1, automatic), libkgantt2:amd64 (2.6.0-2, automatic), libqt5webengine5:amd64 (5.9.2+dfsg-2, automatic), kio-ldap:amd64 (17.08.3-2, automatic), paperkey:amd64 (1.5-3, automatic), akonadi-contacts-data:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libqgpgme7:amd64 (1.10.0-1, automatic), libkf5mimetreeparser5:amd64 (4:17.08.3-1, automatic), libkf5mailimporterakonadi5:amd64 (4:17.08.3-1, automatic)
Upgrade: kde-baseapps-bin:amd64 (4:16.08.3-2, 4:16.08.3-3), konsolekalendar:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-2), libkf5gapi-data:amd64 (5.1.0-2, 17.08.3-1), libkf5kontactinterface5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), libkf5ksieve5:amd64 (4:16.04.3-2+b2, 4:17.08.3-2), libkf5akonadicore-bin:amd64 (4:16.04.3-6+b1, 4:17.08.3-2), akonadiconsole:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-1), kdepim-runtime:amd64 (4:16.04.2-2+b2, 4:17.08.3-3), libkf5grantleetheme5:amd64 (16.04.3-1, 17.08.3-1), akonadi-server:amd64 (4:16.04.3-6+b1, 4:17.08.3-2), libkf5gravatar5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), korganizer:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-2), accountwizard:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-1), libkonq5-templates:amd64 (4:16.08.3-2, 4:16.08.3-3), libkf5calendarsupport5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5libkdepim-data:amd64 (4:16.04.2-3, 4:17.08.3-1), kdepim-addons:amd64 (16.04.3-1, 17.08.3-1), libkf5akonadisearchdebug5:amd64 (16.04.3-1+b2, 4:17.08.3-1), libkf5kmanagesieve5:amd64 (4:16.04.3-2+b2, 4:17.08.3-2), libkf5akonadisearch-data:amd64 (16.04.3-1, 4:17.08.3-1), libkf5calendarutils5:amd64 (16.04.3-1, 4:17.08.3-1), kdepim:amd64 (4:16.04.3+5.95, 4:16.04.3+5.98), libkf5calendarcore5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), knotes:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-2), libkf5akonadimime5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5ksieveui5:amd64 (4:16.04.3-2+b2, 4:17.08.3-2), libkf5messagecomposer5:amd64 (4:16.04.3-3, 4:17.08.3-1), libkf5grantleetheme-plugins:amd64 (16.04.3-1, 17.08.3-1), libkf5kdepimdbusinterfaces5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), akonadi-backend-mysql:amd64 (4:16.04.3-6, 4:17.08.3-2), libkf5libkdepim-plugins:amd64 (4:16.04.2-3, 4:17.08.3-1), libkf5contacts-data:amd64 (16.04.2-1, 4:17.08.3-1), libkf5incidenceeditor-bin:amd64 (16.04.2-2+b2, 17.08.3-1), libkf5akonadisearchpim5:amd64 (16.04.3-1+b2, 4:17.08.3-1), kdepim-themeeditors:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-1), libkf5holidays5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), libkf5akonadisearchcore5:amd64 (16.04.3-1+b2, 4:17.08.3-1), libkf5akonadisearch-plugins:amd64 (16.04.3-1+b2, 4:17.08.3-1), libkf5ksieve-data:amd64 (4:16.04.3-2, 4:17.08.3-2), kalarm:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-1), kde-standard:amd64 (5:95, 5:98), libkf5akonadisearchxapian5:amd64 (16.04.3-1+b2, 4:17.08.3-1), kde-plasma-desktop:amd64 (5:95, 5:98), kde-baseapps:amd64 (4:16.08.3-2, 4:16.08.3+5.98), libkf5eventviews5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5contacts5:amd64 (16.04.2-1, 4:17.08.3-1), libkf5messageviewer5:amd64 (4:16.04.3-3, 4:17.08.3-1), libkf5pimcommon5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), kdepasswd:amd64 (4:16.08.3-2, 4:16.08.3-3), libkf5akonadisearch-bin:amd64 (16.04.3-1+b2, 4:17.08.3-1), libkf5mailcommon-plugins:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkonq5abi1:amd64 (4:16.08.3-2, 4:16.08.3-3), libkf5templateparser5:amd64 (4:16.04.3-3, 4:17.08.3-1), libkf5imap5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), libkf5kaddressbookgrantlee5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5pimtextedit5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), libkf5syndication5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), kaddressbook:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-1), libkf5eventviews-data:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5akonadicalendar5:amd64 (16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5ldap5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-2), libkf5incidenceeditor5:amd64 (16.04.2-2+b2, 17.08.3-1), kde-config-mailtransport:amd64 (16.04.2-3, 17.08.3-2), kmail:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-2), libkf5akonadicontact5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5akonadiprivate5:amd64 (4:16.04.3-6+b1, 4:17.08.3-2), libkf5tnef5:amd64 (16.04.2-1, 4:17.08.3-1), libkf5akonadiwidgets5:amd64 (4:16.04.3-6+b1, 4:17.08.3-2), libkf5identitymanagement5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), libkolab1:amd64 (1.0.2-3+deb10u1+b1, 1.0.2-6), qml-module-org-kde-kholidays:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), libkf5libkleo5:amd64 (4:16.04.2-1, 4:17.08.3-1), kf5-kdepim-apps-libs-data:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), kf5-messagelib-data:amd64 (4:16.04.3-3, 4:17.08.3-1), kdeaccessibility:amd64 (4:16.04.0+5.95, 4:16.04.0+5.98), libkf5calendarsupport-data:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5blog5:amd64 (16.04.2-1, 4:17.08.3-1), libkf5libkdepim5:amd64 (4:16.04.2-3, 4:17.08.3-1), 
libkf5akonadicore5:amd64 (4:16.04.3-6+b1, 4:17.08.3-2), libkf5sendlater5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), kontact:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-1), libkf5mailtransport-data:amd64 (16.04.2-3, 17.08.3-2), libkf5messagecore5:amd64 (4:16.04.3-3, 4:17.08.3-1), akregator:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-1), libkf5mailcommon5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5pimcommon-plugins:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5kontactinterface-data:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), libkf5mailtransport5:amd64 (16.04.2-3, 17.08.3-2), libkf5mailimporter5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), ktnef:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-2), libkf5mime5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), kleopatra:amd64 (4:16.04.2-2+b2, 4:17.08.3-1), libkonq-common:amd64 (4:16.08.3-2, 4:16.08.3-3), libkf5akonadinotes5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5messagelist5:amd64 (4:16.04.3-3, 4:17.08.3-1), libkf5akonadiagentbase5:amd64 (4:16.04.3-6+b1, 4:17.08.3-2), libkf5alarmcalendar5:amd64 (16.04.2-2, 4:17.08.3-1), libkf5holidays-data:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), blogilo:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-1), libkf5mbox5:amd64 (16.04.2-1, 17.08.3-1), kdepim-doc:amd64 (4:16.04.3-4, 4:17.08.3-2), libkf5followupreminder5:amd64 (4:16.04.2-2, 4:17.08.3-1)
Remove: libkf5gapicontacts5:amd64 (5.1.0-2), libkf5gapicore5:amd64 (5.1.0-2), libkf5gapiblogger5:amd64 (5.1.0-2), libkf5gapitasks5:amd64 (5.1.0-2), libkf5gapicalendar5:amd64 (5.1.0-2), kf5-kdepimlibs-kio-plugins:amd64 (4:16.04.2-2), libkf5composereditorng5:amd64 (4:16.04.2-2), kdepimlibs-data:amd64 (4:16.04.2-2)
End-Date: 2018-01-17  16:30:23
Nur, welches Paket schießt da jetzt quer, und an wenn einen Bugreport absetzen?

Grüße

Robert

RobertS
Beiträge: 265
Registriert: 15.04.2012 13:50:53
Wohnort: Rastatt BaWü

Re: Kmail kann/will keine doppelten Nachrichten löschen.

Beitrag von RobertS » 04.02.2018 19:40:57

immerhin lassen sich die doppelten Nachrichten mit der Akonadi Console von Hand löschen.
Bei wenigen Nachrichten ist das machbar.
Eingabe

Code: Alles auswählen

robert@T500:~$ akonadiconsole
dann geht die grafische Anwendung auf. Im Reiter "Browser" den Mailordner suchen und dort die Nachricht anhand ihrer ID aus der Fehlermeldung markieren und löschen.
Nicht schön aber ein würgaround.

Grüße

Robert

Antworten