Update Manager - wie linux-Image-2.6.32 ausschließen

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Antworten
sukram
Beiträge: 516
Registriert: 22.08.2010 10:40:59
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: 64560 Riedstadt

Update Manager - wie linux-Image-2.6.32 ausschließen

Beitrag von sukram » 24.11.2011 11:24:34

Hallo,

ich habe bei mir 2.6.38 installiert aber der Update Manager meldet jetzt ständig, dass er das linux-image-2.6.32-5-686 installieren möchte.
Wo kann ich angeben das dieses image nicht upgedatet werden soll und ich zuküftig keine Meldung mehr dazu erhalte?
Ciao, Markus

Es hat alles seinen Grund...

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 8889
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Update Manager - wie linux-Image-2.6.32 ausschließen

Beitrag von hikaru » 24.11.2011 11:29:47

Wenn du 2.6.32 nicht mehr brauchst kannst du ihn deinstallieren. Dann kriegst du auch keine Updatemeldungen mehr dafür.

sukram
Beiträge: 516
Registriert: 22.08.2010 10:40:59
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: 64560 Riedstadt

Re: Update Manager - wie linux-Image-2.6.32 ausschließen

Beitrag von sukram » 24.11.2011 11:40:23

hikaru hat geschrieben:Wenn du 2.6.32 nicht mehr brauchst kannst du ihn deinstallieren. Dann kriegst du auch keine Updatemeldungen mehr dafür.
Ahh solangsam verstehe ich. Danke Dir.
Wenn ich dieses Image via Synaptik Paketverwaltung entferne greift dann dieser Vorgang auch auf meine Grubkonfiguration zu und verändert diese?

oder andere Frage:

wenn ich das Update ausführen lasse dann bezieht sich das doch nur auf dieses Image und ich werde weiterhin meinen neueren Kernel booten können - oder?
Ciao, Markus

Es hat alles seinen Grund...

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 8889
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Update Manager - wie linux-Image-2.6.32 ausschließen

Beitrag von hikaru » 24.11.2011 12:26:43

Wenn du den alten Kernel deinstallierst wird auch dessen Eintrag in der menu.lst bzw. grub.conf entfernt. Auf deinen neuen Kernel hat das keine Auswirkungen.

Benutzeravatar
Dogge
Beiträge: 1761
Registriert: 13.09.2010 11:07:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: München

Re: Update Manager - wie linux-Image-2.6.32 ausschließen

Beitrag von Dogge » 24.11.2011 12:30:41

Also ich persönlich habe immer noch einen zweiten Kernel installiert. Für den Fall, dass bei einem Kernel-Upgrade mal was gravierendes schief geht, kann ich dann diesen booten und muss nicht mit einer Live-CD rumhantieren. ;)
Debian Testing + Gnome | Linux-Anfänger seit 04/2003
http://files.mdosch.de/2014-07/0xE13D657D.asc

Benutzeravatar
hikaru
Beiträge: 8889
Registriert: 09.04.2008 12:48:59

Re: Update Manager - wie linux-Image-2.6.32 ausschließen

Beitrag von hikaru » 24.11.2011 13:26:47

Dogge hat geschrieben:Also ich persönlich habe immer noch einen zweiten Kernel installiert. Für den Fall, dass bei einem Kernel-Upgrade mal was gravierendes schief geht, kann ich dann diesen booten und muss nicht mit einer Live-CD rumhantieren. ;)
Ist bei mir ähnlich. Mein zweiter Kernel liegt auf einer anderen Partition und hat sein eigenes Userland. ;)

sukram
Beiträge: 516
Registriert: 22.08.2010 10:40:59
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: 64560 Riedstadt

Re: Update Manager - wie linux-Image-2.6.32 ausschließen

Beitrag von sukram » 25.11.2011 16:19:25

Ich habe das Update jetzt ausgeführt und mich auch für einen zweiten Kernel entschieden. An einen "Ersatzkernel" hatte ich nicht gedacht.

Irgendwer hat mal was von einer Ignore-Liste gesprochen wo man Pakete einträgt die durch den Update-Manager nicht beachtet werde sollen. Habe aber leider nicht herausgefunden wo die Liste zu finden ist.
Ciao, Markus

Es hat alles seinen Grund...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste