autoscout24 - kein Bilderupload möglich

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Antworten
Benutzeravatar
chris71
Beiträge: 268
Registriert: 26.09.2003 00:43:09
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

autoscout24 - kein Bilderupload möglich

Beitrag von chris71 » 02.11.2012 21:25:04

Servus,

ich arbeite momentan mit wheezy und habe ein Auto bei mobile und autoscout eingestellt. In autoscout geht ein plugin-container auf, der mir aber die Bilder nicht anzeigt und ich daher nichts auswählen kann - sowohl mit Iceweasel als auch mit Opera.

Kennt jemand die Lösung?

Danke und Gruß
Chris
jabber: chris71@amessage.de
linux is like a wigwam, no gates, no windows and an apache inside

Benutzeravatar
mindX
Beiträge: 1524
Registriert: 27.03.2009 19:17:28
Lizenz eigener Beiträge: GNU General Public License

Re: autoscout24 - kein Bilderupload möglich

Beitrag von mindX » 02.11.2012 21:32:21

Lösung nicht, aber die Idee zu einem workaround: Wenn so moderne (Ajax o.ä.?-)Sachen weder mit Opera noch Iceweasel funktionieren, klappts bei mir i.d.R. mit Debianchromium

Cae
Moderator
Beiträge: 6328
Registriert: 17.07.2011 23:36:39
Wohnort: 2130706433

Re: autoscout24 - kein Bilderupload möglich

Beitrag von Cae » 04.11.2012 05:27:55

chris71 hat geschrieben:geht ein plugin-container auf, der mir aber die Bilder nicht anzeigt
Ich kann mir darunter nichts vorstellen, vielleicht machst du mal einen Screenshot von diesem Plugin-Container?

Neumodischer Webkrams koennte mit dem 3.5.irgendwas-Iceweasel aus Squeeze nicht funktionieren (dann haben die Webdesigner aber IMHO ihren Job verfehlt, das muss auch ohne gehen). Falls dem so sein sollte, koenntest du dir die Wiki-Artikel zum Thema Backports anschauen, da wuerdest du einen frischeren Iceweasel bekommen. Da du aber testing faehrst (wie ich erst jetzt lese) kann dieser Punkt schon mal nicht zutreffen.

Bilderupload wird haeufig mit Flash gemacht, weil es mit reinem HTML mal schwierig war, mehr als eine Datei gleichzeitig hochzuladen. Eventuell liegt dort der Hase im Pfeffer.

Gruss Cae
If universal surveillance were the answer, lots of us would have moved to the former East Germany. If surveillance cameras were the answer, camera-happy London, with something like 500,000 of them at a cost of $700 million, would be the safest city on the planet.

—Bruce Schneier

Antworten