Evolution hat Probleme mit t-online

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Benutzeravatar
Drahtseil
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.2010 18:37:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von Drahtseil » 30.10.2014 19:56:55

Da kann man im Moment wohl nur abwarten und Icedove testen.

Wenn es nur dieser https://bugzilla.redhat.com/attachment. ... ction=diff Patch wäre, könnte ich es mir nächste Woche auch ansehen und evtl. den data-server selbst kompilieren, aber dann gibt es noch den hier: https://bugzilla.redhat.com/attachment. ... ction=diff
und das wird mir dann zu kompliziert.

Eine Frage an die Jessie-Nutzer: Ist der Bug dort auch?
Falls nicht, könnte man ja auch vorzeitig auf Jessie wechseln.
Stretch + Gnome3

TuxPeter
Beiträge: 1223
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von TuxPeter » 31.10.2014 22:44:46

Hi,

kann mich an dieses Problem "dranhängen".

allerdings betrifft es den Empfang über SSL von gmx und web.de. (freemail-Account)

Nutze Claws. Der Empfang war plötzlich nicht mehr möglich, werder bei stable und jessie, beide neuester update/upgrade-Stand. Komischerweise kann ich über beide Konten senden, aber nicht empfangen. Bei Web.de habe ich noch ein anderes Konto auf einem anderen Laptop - gleiches Problem. Habe nach langem rumprobieren dann als Workaround in den Web-Frontends eine Weiterleitung auf mein (funktionierendes) t-online-Konto eingerichtet.

Ich hab wirklich nicht den kleinsten Schimmer, was da los ist, G---le meldet auch nichts weiter, nur alte Meldungen, die Zugangsdaten wurden x mal kontrolliert, und vor ein paar Tagen ging es ja auch noch ...

Grüße, TuxPeter

mobylette
Beiträge: 3
Registriert: 26.10.2014 13:54:18

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von mobylette » 01.11.2014 12:45:10

Hallo,
das heutige update von icedove (uvam.) beschäftigt sich ja auch mit unserem Thema..... der mail-account bei t-online über icedove funktioniert auch nach dem heutigen update in beiden Richtungen, also senden und empfangen. Ufff....
Bei den Ubuntu-Leuten hat sich wohl schon was getan: http://forum.ubuntuusers.de/topic/probl ... st-7092228

Gruss & bis dann

Benutzeravatar
habakug
Moderator
Beiträge: 3984
Registriert: 23.10.2004 13:08:41
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von habakug » 01.11.2014 13:12:53

Hallo!

Ja, das kommt in Fahrt. Nochmal zum Verständnis:

Code: Alles auswählen

$ echo "" | openssl s_client -showcerts -connect mail.web.de:587
CONNECTED(00000003)
139948464076432:error:140770FC:SSL routines:SSL23_GET_SERVER_HELLO:unknown protocol:s23_clnt.c:795:
---
no peer certificate available
---
No client certificate CA names sent
---
SSL handshake has read 7 bytes and written 308 bytes
---
New, (NONE), Cipher is (NONE)
Secure Renegotiation IS NOT supported
Compression: NONE
Expansion: NONE
---
Der Server weist den Mailclient, der nach dem Protokoll SSLv3 oder v2 fragt, ab.
Hier macht der Client es richtig und fragt nach TLSv1:

Code: Alles auswählen

$ echo "" | openssl s_client -tls1 -showcerts -connect mail.web.de:587
CONNECTED(00000003)
140332811024016:error:1408F10B:SSL routines:SSL3_GET_RECORD:wrong version number:s3_pkt.c:345:
---
no peer certificate available
---
No client certificate CA names sent
---
SSL handshake has read 5 bytes and written 7 bytes
---
New, (NONE), Cipher is (NONE)
Secure Renegotiation IS NOT supported
Compression: NONE
Expansion: NONE
SSL-Session:
    Protocol  : TLSv1
    Cipher    : 0000
    Session-ID: 
    Session-ID-ctx: 
    Master-Key: 
    Key-Arg   : None
    PSK identity: None
    PSK identity hint: None
    SRP username: None
    Start Time: 1414844127
    Timeout   : 7200 (sec)
    Verify return code: 0 (ok)
---
Gruss, habakug
( # = root | $ = user | !! = mod ) (Vor der PN) (Debianforum-Wiki) (NoPaste)

TuxPeter
Beiträge: 1223
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von TuxPeter » 01.11.2014 14:12:19

Hi,

ich verstehe zwar nicht, was diese Listings genau bedeuten und bitte um Entschuldigung, wenn mein Problem - bzw dessen Lösung - da haarscharf daneben liegen sollte.

AAber: Mein Claws empfängt die Freemail von GMX und WEB.DE wieder, nachdem ich POP3 wieder auf Port 110 zurückgestellt habe - obwohl doch sämtliche Anleitungen, auch die der Betreiber, 995 vorgaben!! Ist schon very strange, das.
(Kam darauf auch nur per Zufall, weil ich mal versuchen wollte, ob sie vielleicht einen Fallback auf unverschlüsselte Übertragung hatten)

Grüße, TuxPeter

(vielleicht wechseln sie ja nur eben mal unmotiviert, um ihr Freemail-Clientel, das nicht über die werbemüllverstopften Webfrontends gehen will, etwas auszudünnen)

rhHeini
Beiträge: 813
Registriert: 20.04.2006 20:44:10

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von rhHeini » 01.11.2014 16:53:50

Hänge mich mal dran mit einem Erfahrungsbericht: Evolution 2.30.3 unter Squeeze amd64. T-Online und GMX als Provider mit Mailboxen.

Letzte Mail von T-Online heute morgen bekommen, von GMX vorgestern? Konnte heute nichts mehr abrufen von GMX. Habe auf der Website nachgesehen und gesehen das SSL disabled wurde. Also in Evolution GMX und T-Online von SSL auf TLS umgestellt: keine Zugriff auf die beiden Provider. TuxPeters Hinweis hat das Problem für GMX gelöst. Port 110 mit TLS scheint zu gehen, jedenfalls habe ich die 8 Mail die bei GMX hingen empfangen. Senden musste ich noch Testen: geht auch. T-Online habe ich wieder zurück aauf SSL gestellt, geht auch wieder.

Gruss rh

TuxPeter
Beiträge: 1223
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von TuxPeter » 01.11.2014 20:08:33

Hi,

habe nochmal mit G.... gesucht: Wenn ich POP3 und SSL kommen unzählige Anleitungen, die alle den Port 995 angeben.
Wenn ich mit POP3 und SSL und Port 110 auf die Suche gehe, kommen unzählige Fundstellen, die Fehlermeldungen beinhalten.

Kann mir das mit meinen eher bescheidenen Netz-Knowhow nicht erklären. Meine DSL Flat habe ich auch bei t-online, ob die das irgendwie umsetzen? Wenn es von den Freemailern selber ausginge, müssten da doch unzählige Stimmen im Netz drüber sein ...

Die t-online-Mail funzt übrigens mit den üblichen Ports, ebenso ein weiterer Email-Account über meine private HP.

Nochmal meine derzeitigen Einstellungen in Claws, sowohl in Wheezy wie in Jessie, betrifft 1 Gmx- und 2 Web-de-Konten:

1) Keine sichere Authentifizierung (APOP) (das würde das Passw. vermutlich doppelt schlüsseln)
2) Zugriff über STARTTLS
3) Port 110

Beide Freemailer haben mir beim 1. Zugriff mit den neuen Werten neue Zertifikate geschickt. Beide waren immer über ihre Web-Frontendes erreichbar.

Müsteriöös!

Grüße, TuxPeter

Benutzeravatar
Drahtseil
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.2010 18:37:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von Drahtseil » 03.11.2014 18:55:21

Patch ist bereit, Debian Bugreport767775,
Stand heute Mittag: "Flagged for acceptance."
Vielleicht ist es ja morgen schon erledigt?
Stretch + Gnome3

Benutzeravatar
Drahtseil
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.2010 18:37:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von Drahtseil » 08.11.2014 13:52:03

Nachdem sich in den letzten Tagen da nichts mehr getan hat, habe ich mir einfach die debs heruntergeladen und installiert, läuft wieder alles wunderbar. Keine Ahnung warum das keiner freigibt, da ist der Maintainer wohl eingerfroren.

Notwendig waren

evolution-data-server-common_3.4.4-3+deb7u1_all.deb,
libcamel-1.2-33_3.4.4-3+deb7u1_amd64.deb and
evolution-data-server_3.4.4-3+deb7u1_amd64.deb

und die liegen bei http://ftp.de.debian.org/debian/pool/ma ... ta-server/
dann nur noch den richtigen raussuchen.
Stretch + Gnome3

vatassohn
Beiträge: 87
Registriert: 13.11.2014 20:20:02

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von vatassohn » 14.11.2014 08:31:34

Hallo in die Runde!

Da ich keinen Blassen von der Materie habe und weder weiß was ein "Patch" oder "Bug" ist, hänge ich mich mal mit dran. Auch mit der englischen Sprache ist es bei mir nicht so doll- deswegen verstehe ich nur "Bahnhof".... :lol:

Ich habe Debian (und mein Freund, der Ahnung hat ist für längere Zeit verreist...) und Evolution 3.4.4 Der ganze Mailkram läuft über T-online und seit ~3 Wochen kann ich keine Mails mehr versenden. Abrufen funktioniert mittlerweile wieder.

Ich habe mir den ganzen Tread hier durchgelesen und denke, daß die Lösung irgendwo hier versteckt ist, kann mangels Verständnis für die Meterie das Ganze aber nicht erfassen, bzw. umsetzen.

Wäre es wohl möglich, daß mir jemand schreibt, wie ich die Aktualisierung hinbekomme? Das wäre sehr sehr schön! :hail:

DANKE! :THX:

Benutzeravatar
Drahtseil
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.2010 18:37:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von Drahtseil » 15.11.2014 11:44:13

Die Kurzform ist, dass es eine Fehlerbeseitigung von den Debian-Entwicklern gibt, die auch im Internet verfügbar ist. Diese wartet noch auf die Freigabe.
Ich habe hier beschrieben, wie man die entsprechenden Module jetzt schon herunterlädt und installiert, das ist natürlich mit einem Risiko behaftet.
Bei deinen Vorkenntnissen würde ich von diesem Vorgehen abraten und auf die Freigabe durch Debian warten.
Stretch + Gnome3

vatassohn
Beiträge: 87
Registriert: 13.11.2014 20:20:02

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von vatassohn » 15.11.2014 13:31:21

Oh danke Dratseil! :THX: Ja, dann werde ich halt warten und dann müsste die Aktualisierung ja auch mehr oder weniger automatisch gehen. Solange verschicke ich eben meine Mails direkt überT-online...

sleepyhollow
Beiträge: 8
Registriert: 11.06.2013 10:37:21

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von sleepyhollow » 27.11.2014 16:26:40

@drahtseil

Könntest du vielleicht posten, wie du die manuelle Installation gemacht hast? Beim Installieren mit gdebi gibt es bei mir unerfüllte Abhängigkeiten. Die Deinstallation von Evolution im Vorfeld scheue ich, weil sonst vielleicht meine Email verloren geht.

Grüße
SleepyHollow

Benutzeravatar
Drahtseil
Beiträge: 478
Registriert: 11.10.2010 18:37:25
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von Drahtseil » 27.11.2014 16:40:36

Bin Grad unterwegs deshalb nur sehr kurz.
Du musst alle 3 auf einmal mit gdeb installieren, Evolution nicht deinstallieren.
Stretch + Gnome3

sleepyhollow
Beiträge: 8
Registriert: 11.06.2013 10:37:21

Re: Evolution hat Probleme mit t-online

Beitrag von sleepyhollow » 27.11.2014 18:02:09

Drahtseil hat geschrieben:Bin Grad unterwegs deshalb nur sehr kurz.
Du musst alle 3 auf einmal mit gdeb installieren, Evolution nicht deinstallieren.
Danke für die schnelle Rückmeldung: Mit gdebi grafisch geht es nicht. Ich habs jetzt einfach mal mit folgendem Befehl riskiert:

sudo dpkg --install *.deb

funktioniert, wenn alle drei Dateien im selben Verzeichnis liegen.
Waren bei mir:

evolution-data-server_3.4.4-3+deb7u1_i386.deb
evolution-data-server-common_3.4.4-3+deb7u1_all.deb
libcamel-1.2-33_3.4.4-3+deb7u1_i386.deb

Funktioniert jetzt auf Anhieb wieder, meine Emails sind auch noch alle da. Vielen herzlichen Dank.

Grüße
SleepyHollow

Antworten