zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Antworten
MoonKid
Beiträge: 510
Registriert: 12.03.2012 22:36:43

zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von MoonKid » 29.01.2018 17:12:01

Ich habe zwei zwei PDF-Dateien.
- 1000 Seiten (Datei A)
- 2000 Seiten (Datei B)

Ich möchte das immer nach 2 Seiten aus der ersten Datei, die nächsten 4 Seiten der zweiten Datei eingefügt werden. Also etwa so
A.1 - A.2 - B.1 - B.2 - B.3 - B.4 - A.3 - A.4 - B.5 - B.6 ...

Mit Debianpdftk sehe ich keine direkte Möglichkeit dazu. burst kann scheinbar nur in Einzelseite zerteilen und nicht in 2er oder 4er Pakete.

Ich könnte es ein bisschen Scripten: Beide Dateien in EInzelseiten zerlegen - mit Option burst. Danach mit Option cat output in einem ziemlich langen Kommando wieder zusammenstöpseln.

Mhm... Gibt es eine elegantere Lösung?

Xantorix
Beiträge: 38
Registriert: 27.01.2018 13:33:06

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von Xantorix » 29.01.2018 19:03:13

Hallo, evt. kann der Master PDF Editor das realisieren.

Gruß Xante

debianoli
Beiträge: 3058
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von debianoli » 29.01.2018 19:20:59

Bei pdftk gibt es auch eine shuffle option

RobertDebiannutzer
Beiträge: 263
Registriert: 16.06.2017 09:52:36

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von RobertDebiannutzer » 29.01.2018 22:43:32

Vielleicht mit pdfseparate und pdfunite von Debianpoppler-utils?

MoonKid
Beiträge: 510
Registriert: 12.03.2012 22:36:43

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von MoonKid » 29.01.2018 23:01:04

MasterPDF-Editor (den ich sonst ausgiebig nutze) kann das nicht.
poppler-utils scheinen das laut manpage auch nicht zu können.

pdftk mit Option shuffler ist auch nicht so gedacht, wie ich mir das wünschen würde. Ich muss die absoluten Seiten Angeben. Ich kann kein Wiederholungsmuster (z. B. A*2 B*4) angeben, Aber ich kann den String mit der AABBBB Kombi auch per Skript generieren. Mal sehen wo das Limit der String-Länge bei diesem Prozess ist. :D

Nebenfrage: Auf Deutsch würde ich den Vorgang "Verschränken von zwei PDF-Dateien" nennen. Welches Wort würde man auf Englisch dafür nutzen? Es gibt sehr viele Übersetzungen für "Verschränken". Merge ist zu unspezifisch und meint im PDF-Kontext meist das Aneinanderklatschen.

Korodny
Beiträge: 363
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von Korodny » 29.01.2018 23:29:22

MoonKid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
29.01.2018 23:01:04
pdftk mit Option shuffler ist auch nicht so gedacht, wie ich mir das wünschen würde. Ich muss die absoluten Seiten Angeben.
pdftk versteht bei Seitenbereichen auch die Angaben "even" und "odd" - für "nur gerade/ungerade Seiten". Du übergibst also der Shuffle Option zweimal Dokument 1 - ein mal mit "even" ein mal mit "odd" - dann hast du den ersten Teil deiner Aufgabenstellung ("zwei Seiten aus Dokument 1") gelöst.

Um den zweiten Teil ("vier Seiten aus Dokument 2") des Problems zu lösen, erstellst du mit der even/odd Regelung zwei Dokumente aus PDF 2: eins mit den geraden Seiten, eins mit den ungeraden. Die beiden Dokumente übergibst dann jeweils zwei mal als Argument an die Shuffle-Funktion - erneut ein mal mit "even", ein mal mit "odd" als Qualifier.

MoonKid
Beiträge: 510
Registriert: 12.03.2012 22:36:43

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von MoonKid » 30.01.2018 00:53:45

Grob kann ich dir folgen. Aber es sieht, meinem Verständnis nach, danach aus, dass ich hier pdftk auch drei Mal aufrufen muss?

Korodny
Beiträge: 363
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von Korodny » 30.01.2018 01:10:08

MoonKid hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.01.2018 00:53:45
Grob kann ich dir folgen. Aber es sieht, meinem Verständnis nach, danach aus, dass ich hier pdftk auch drei Mal aufrufen muss?
Vier Mal:
  • burst PDF2
  • cat odd PDF2a
  • cat even PDF2b
  • shuffle PDF1-odd PDF1-even PDF2a-odd PDF2b-odd PDF2a-even PDF2b-even

debianoli
Beiträge: 3058
Registriert: 07.11.2007 13:58:49
Wohnort: Augschburg

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von debianoli » 30.01.2018 11:39:40

Korodny hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.01.2018 01:10:08
  • burst PDF2
  • cat odd PDF2a
  • cat even PDF2b
  • shuffle PDF1-odd PDF1-even PDF2a-odd PDF2b-odd PDF2a-even PDF2b-even
Super Idee, doch so geht das nicht ganz wie gewünscht. Das erste burst braucht man nicht. Dann muss man die größere PDF-Datei 4-mal zerlegen und die kleinere 2-mal.
Also dokA.pdf = 1000 Seiten und dokB.pdf = 2000 Seiten

Zuerst teilt man dokA.pdf in gerade und ungerade Seiten auf.

Dann dokB.pdf in gerade und ungerade Seiten. Diese beiden Dateien teilt man dann wieder in gerade und ungerade auf und setzt sie dann alle zusammen:

Code: Alles auswählen

pdftk A=dokA_ungerade.pdf B=dokA_gerade.pdf  C=dokB_ungerade1.pdf D=dokB_gerade1.pdf E=dokB_ungerade2.pdf F=dokB_gerade2.pdf shuffle A B E F C D output new.pdf
pdftk überzeugt mich immer wieder, das Programm ist richtig genial.

Korodny
Beiträge: 363
Registriert: 09.09.2014 18:33:22
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: zwei PDF-Dateien miteinander verschränken

Beitrag von Korodny » 30.01.2018 16:01:51

debianoli hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
30.01.2018 11:39:40
Das erste burst braucht man nicht.
Ups, vergessen wieder rauszunehmen. War schon spät ;)
Dann muss man die größere PDF-Datei 4-mal zerlegen und die kleinere 2-mal.
Du kannst bei shuffle ebenfalls odd/even als qualifier angeben, dann sparst du dir einige Zerlegeprozesse.

Hier mal mein "ausformulierter" Vorschlag, kombiniert dok1.pdf und dok2.pdf in resultat.pdf, das wie gewünscht ("1 1 2 2 2 2") aufgebaut ist:

Code: Alles auswählen

pdftk dok2.pdf cat odd output dok2a.pdf
pdftk dok2.pdf cat even output dok2b.pdf
pdftk A=dok1.pdf B=dok1.pdf C=dok2a.pdf D=dok2b.pdf E=dok2a.pdf F=dok2b.pdf shuffle Aodd Beven Codd Dodd Eeven Feven output resultat.pdf
rm dok2a.pdf dok2b.pdf
Und ja, pdftk ist wirklich ein geniales Werkzeug.

Antworten