VirtualBox in Debian Bullseye

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
TuxPeter
Beiträge: 1654
Registriert: 19.11.2008 20:39:02
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: VirtualBox in Debian Bullseye

Beitrag von TuxPeter » 18.05.2021 10:33:46

willy4711 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 19:40:28
towo hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
13.05.2021 18:34:02
Nochmal zum mitmeißeln, das Paket von Oracle benutzt kein dkms um die benötigten Module zu bauen.
Jetzt verstehen :mrgreen:
Sorry, ich nicht. Habe VB gerade auf meinem Notebook installiert. Ohne Debiandkms ging das nicht. Oder meint Ihr so eine Spitzfindigkeit, dass Oracle-VB die zwar nicht braucht, wohl aber Debian-Linux, um VB laufen zu lassen? :?

Benutzeravatar
towo
Beiträge: 3831
Registriert: 27.02.2007 19:49:44
Lizenz eigener Beiträge: GNU Free Documentation License

Re: VirtualBox in Debian Bullseye

Beitrag von towo » 18.05.2021 10:48:15

Nein!
Wenn Du VBox von Oracle nimmst, dann wird kein dkms gebraucht um es zu benutzen!
Oracle VBox bringt kein Paket namens virtualbox-dkms mit, das gibt's nur beim Debian Paket von Virtualbox!
Und für den Bau der Kernel Module, hat Oracle etwas eigenes implementiert, damit die Module automatisch bei einem Kernel-Update neu gebaut werden.

Antworten