Problem mit Restic (mount des Backups)

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Antworten
_ash
Beiträge: 1086
Registriert: 13.05.2005 12:35:02

Problem mit Restic (mount des Backups)

Beitrag von _ash » 22.02.2020 10:13:34

Ich erstelle mir gerade ein Skript, um mit Restic Backups zu machen. Die Backups scheinen soweit zu funktionieren, aber wenn ich das Repo mounten möchte, geht das nicht. Das Backup wird auf einer externen USB-Platte erstellt.

Ich mounte das Backup mit: restic -r $REPO mount $MNT, hier der Output:

Code: Alles auswählen

repository 76c26bb1 opened successfully, password is correct
Now serving the repository at /home/[user]/mnt/restic
Don't forget to umount after quitting!
Sieht soweit eigentlich gut aus. 'mount' sagt mir:

Code: Alles auswählen

restic on /home/[user]/mnt/restic type fuse (ro,nosuid,nodev,relatime,user_id=0,group_id=0)
Allerdings kann ich darauf nicht zugreifen:

Code: Alles auswählen

/home/[user]/mnt/restic# ls -la
dr-xr-xr-x 1 root   root      0 Feb 22 10:00 restic

Code: Alles auswählen

/home/[user]/mnt/restic# ls -la
total 0
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 hosts
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 ids
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 snapshots
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 tags
Sollte mir hier nicht die Dateien aus meinem Backup angezeigt werden?

Im Cinnamon Dateimanager wird mir mnt/restic nicht als "Folder" angezeigt, sondern als Binary.

=> Letztendlich wäre ich gerne in der Lage, die Dateien im Backup einzusehen und im Bedarfsfall manuell wieder einzuspielen.

Offensichtlich verstehe ich hier etwas noch nicht ganz richtig; kann mir jemand erklären, wo mein Fehler liegt?

schwedenmann
Beiträge: 4650
Registriert: 30.12.2004 15:31:07
Wohnort: Wegberg

Re: Problem mit Restic (mount des Backups)

Beitrag von schwedenmann » 22.02.2020 10:24:02

Hallo

ersuchs mal mit
restic -r /moumtpouintdesbackups snapshots

siehe https://restic.net/

mfg
schwedenmann

_ash
Beiträge: 1086
Registriert: 13.05.2005 12:35:02

Re: Problem mit Restic (mount des Backups)

Beitrag von _ash » 22.02.2020 16:05:45

Funktioniert leider auch nicht. Noch mehr Ideen?

Bullet64
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2017 19:57:01

Re: Problem mit Restic (mount des Backups)

Beitrag von Bullet64 » 22.02.2020 17:42:36

Ich nutze Debian Buster 10 mit Cinnamon. Das Verhalten auf dem Desktop ist bei mir genau wie bei Dir.

Code: Alles auswählen

restic -r /media/1TB/Restic/Home_Debian mount /tmp/test
Danach findet man über die Konsole, die Daten so.

Code: Alles auswählen

ls -lha /tmp/test/snapshots/2020-02-20T16\:30\:01+01\:00/home/frank/
Dann zeigt er mir den Inhalt an. Beispiel.

Code: Alles auswählen

root@debian:~# ls -lha /tmp/test/snapshots/2020-02-20T16\:30\:01+01\:00/home/frank/testing
insgesamt 17M
drwxr-xr-x  2 frank frank    0 Jul 29  2019 .
drwxr-xr-x 44 frank frank    0 Feb 13 16:48 ..
-rw-r--r--  1 frank frank 780K Jul 29  2019 block
-rw-r--r--  1 frank frank 5,5M Jul 29  2019 blocklist.conf
-rw-r--r--  1 frank frank 1,2M Jul 29  2019 hosts
-rw-r--r--  1 frank frank 2,6M Jul 29  2019 merged
-rw-r--r--  1 frank frank 2,6M Jul 29  2019 merged_corr
-rw-r--r--  1 frank frank 2,1M Jul 29  2019 mybase
-rw-r--r--  1 frank frank 2,1M Jul 29  2019 mybase.txt
-rw-r--r--  1 frank frank    3 Jul 29  2019 mywhitelist
-rw-r--r--  1 frank frank 3,6K Jul 29  2019 whitelist
-rw-r--r--  1 frank frank 3,6K Jul 29  2019 whitelist.txt
Warum der Dateimanager das nicht mag, habe ich jetzt nicht verfolgt.

_ash
Beiträge: 1086
Registriert: 13.05.2005 12:35:02

Re: Problem mit Restic (mount des Backups)

Beitrag von _ash » 24.02.2020 08:00:54

Bullet64 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.02.2020 17:42:36
Warum der Dateimanager das nicht mag, habe ich jetzt nicht verfolgt.
So gehts:

Code: Alles auswählen

restic -r $REPO mount --allow-other $MNT

_ash
Beiträge: 1086
Registriert: 13.05.2005 12:35:02

Re: Problem mit Restic (mount des Backups) [gelöst]

Beitrag von _ash » 24.02.2020 08:01:17

_ash hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.02.2020 10:13:34
Ich erstelle mir gerade ein Skript, um mit Restic Backups zu machen. Die Backups scheinen soweit zu funktionieren, aber wenn ich das Repo mounten möchte, geht das nicht. Das Backup wird auf einer externen USB-Platte erstellt.

Ich mounte das Backup mit: restic -r $REPO mount $MNT, hier der Output:

Code: Alles auswählen

repository 76c26bb1 opened successfully, password is correct
Now serving the repository at /home/[user]/mnt/restic
Don't forget to umount after quitting!
Sieht soweit eigentlich gut aus. 'mount' sagt mir:

Code: Alles auswählen

restic on /home/[user]/mnt/restic type fuse (ro,nosuid,nodev,relatime,user_id=0,group_id=0)
Allerdings kann ich darauf nicht zugreifen:

Code: Alles auswählen

/home/[user]/mnt/restic# ls -la
dr-xr-xr-x 1 root   root      0 Feb 22 10:00 restic

Code: Alles auswählen

/home/[user]/mnt/restic# ls -la
total 0
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 hosts
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 ids
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 snapshots
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 tags
Sollte mir hier nicht die Dateien aus meinem Backup angezeigt werden?

Im Cinnamon Dateimanager wird mir mnt/restic nicht als "Folder" angezeigt, sondern als Binary.

=> Letztendlich wäre ich gerne in der Lage, die Dateien im Backup einzusehen und im Bedarfsfall manuell wieder einzuspielen.

Offensichtlich verstehe ich hier etwas noch nicht ganz richtig; kann mir jemand erklären, wo mein Fehler liegt?

_ash
Beiträge: 1086
Registriert: 13.05.2005 12:35:02

Re: Problem mit Restic (mount des Backups) [gelöst]

Beitrag von _ash » 24.02.2020 08:01:49

_ash hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.02.2020 10:13:34
Ich erstelle mir gerade ein Skript, um mit Restic Backups zu machen. Die Backups scheinen soweit zu funktionieren, aber wenn ich das Repo mounten möchte, geht das nicht. Das Backup wird auf einer externen USB-Platte erstellt.

Ich mounte das Backup mit: restic -r $REPO mount $MNT, hier der Output:

Code: Alles auswählen

repository 76c26bb1 opened successfully, password is correct
Now serving the repository at /home/[user]/mnt/restic
Don't forget to umount after quitting!
Sieht soweit eigentlich gut aus. 'mount' sagt mir:

Code: Alles auswählen

restic on /home/[user]/mnt/restic type fuse (ro,nosuid,nodev,relatime,user_id=0,group_id=0)
Allerdings kann ich darauf nicht zugreifen:

Code: Alles auswählen

/home/[user]/mnt/restic# ls -la
dr-xr-xr-x 1 root   root      0 Feb 22 10:00 restic

Code: Alles auswählen

/home/[user]/mnt/restic# ls -la
total 0
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 hosts
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 ids
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 snapshots
dr-xr-xr-x 1 root root 0 Feb 22 10:00 tags
Sollte mir hier nicht die Dateien aus meinem Backup angezeigt werden?

Im Cinnamon Dateimanager wird mir mnt/restic nicht als "Folder" angezeigt, sondern als Binary.

=> Letztendlich wäre ich gerne in der Lage, die Dateien im Backup einzusehen und im Bedarfsfall manuell wieder einzuspielen.

Offensichtlich verstehe ich hier etwas noch nicht ganz richtig; kann mir jemand erklären, wo mein Fehler liegt?

Bullet64
Beiträge: 31
Registriert: 02.06.2017 19:57:01

Re: Problem mit Restic (mount des Backups)

Beitrag von Bullet64 » 24.02.2020 08:08:43

_ash hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
24.02.2020 08:00:54
Bullet64 hat geschrieben: ↑ zum Beitrag ↑
22.02.2020 17:42:36
Warum der Dateimanager das nicht mag, habe ich jetzt nicht verfolgt.
So gehts:

Code: Alles auswählen

restic -r $REPO mount --allow-other $MNT
Gerade mal ausprobiert, so geht es einwandfrei. Danke für den Hinweis, mal notieren für später, wenn man es mal braucht...

Antworten