fragen zu duplicity

Du hast Probleme mit Deinem eMail-Programm, Webbrowser oder Textprogramm? Dein Lieblingsprogramm streikt?
Antworten
Benutzeravatar
The Hit-Man
Beiträge: 1770
Registriert: 21.11.2004 17:01:56
Wohnort: Menden ( Sauerland )
Kontaktdaten:

fragen zu duplicity

Beitrag von The Hit-Man » 31.12.2020 18:02:34

ich nutze duplicity für meine backups. ist es möglich wenn ich ein komplettes backups zurück spielen möchte, das auf dem target, da wo das backup hin soll, alle dateien zu löschen? wie zum beispiel rsync es kann, mit der delete option? sicher, könnte ich selbst alle dateien löschen aber wenn duplicity so etwas bieten würde?

2.te frage:
bis jetzt lösche ich das target immer per hand ... spiele das komplette backup zurück und trotzdem muß ich immer den bootblock neu schreiben? ist das normal? denn ich dachte wenn ich einfach nen rm -rfv / mache sind nur die dateien gelöscht aber der bootblock bleibt wie er ist? ach ja, mein bootmanager ist syslinux.
Wer HTML postet oder gepostetes HTML quotet oder sich gepostetes oder
gequotetes HTML beschafft, um es in Verkehr zu bringen, wird geplonkt.

damals windows, früher ubuntu, danach debian, heute arch-linux ;)

piotrusch
Beiträge: 29
Registriert: 08.10.2020 21:12:39

Re: fragen zu duplicity

Beitrag von piotrusch » 17.01.2021 19:46:33

ist es möglich wenn ich ein komplettes backups zurück spielen möchte, das auf dem target, da wo das backup hin soll, alle dateien zu löschen? wie zum beispiel rsync es kann, mit der delete option? sicher, könnte ich selbst alle dateien löschen aber wenn duplicity so etwas bieten würde?
Ein bisschen von hinten durch die Brust: gibt es in Duplicati die Möglichkeit, den für das Wiederherstellen gewählten Snapshot lokal einzuhängen? Dann könntest du das mit dem erwähnten rsync --delete selbst machen?

Benutzeravatar
The Hit-Man
Beiträge: 1770
Registriert: 21.11.2004 17:01:56
Wohnort: Menden ( Sauerland )
Kontaktdaten:

Re: fragen zu duplicity

Beitrag von The Hit-Man » 18.01.2021 01:07:03

@piotrusch:
ja, genau so macht es restic. da kannste die images mounten und per rsync benutzen ... aber leider fehlen dann die dateirechte.
könnte man duplicity nicht pipen durch rsync?
Wer HTML postet oder gepostetes HTML quotet oder sich gepostetes oder
gequotetes HTML beschafft, um es in Verkehr zu bringen, wird geplonkt.

damals windows, früher ubuntu, danach debian, heute arch-linux ;)

Benutzeravatar
The Hit-Man
Beiträge: 1770
Registriert: 21.11.2004 17:01:56
Wohnort: Menden ( Sauerland )
Kontaktdaten:

Re: fragen zu duplicity

Beitrag von The Hit-Man » 08.05.2021 09:54:15

also wenn ich im netz nach pipen suche, werde ich irgendwie erschlagen. aber so ne richtige lösung ist nicht dabei.
Wer HTML postet oder gepostetes HTML quotet oder sich gepostetes oder
gequotetes HTML beschafft, um es in Verkehr zu bringen, wird geplonkt.

damals windows, früher ubuntu, danach debian, heute arch-linux ;)

Antworten