WebDAV - Samba

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
Benutzeravatar
scheuerseife
Beiträge: 11
Registriert: 06.09.2015 20:56:34
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz
Wohnort: hast nicht gesehen und willste nicht wissen
Kontaktdaten:

WebDAV - Samba

Beitrag von scheuerseife » 11.07.2018 21:43:04

Ich möchte mit einem Debian Server (Local) auf eine WebDav Freigabe (Internet) zugreifen, um diese dann mittels Samba im Netzwerk bereitstellen.

Momentan Läuft das auf einem Win2012 Server mit Zusatzsoftware um die WebDav zu Mappen damit sie dann Freigegeben werden kann.

Vielleicht bekomme ich das mit Debian etwas einfacher hin… eine kleine Anleitung wäre super reicht aber auch der ein oder andere Schupps in die richtige Richtung.

rendegast
Beiträge: 14913
Registriert: 27.02.2006 16:50:33
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: WebDAV - Samba

Beitrag von rendegast » 12.07.2018 02:54:17

Ich habe hier einen samba stretch 4.5.12.
Ein neuer Mount innnerhaĺb einer aktiven Freigabe ist vom win7-Client benutzbar.

Ein Umount dieses Mount kann gelegentlich erstmal einen 'busy'Fehler erzeugen,
hilfreich dabei ist die Option '-l / --lazy'.

Alles ohne Restart/Reload des samba.
Auf dem win7-Client benötigt es (zumindest bei mir) ein Neuladen des explorer-Fensters (F5).




Sollte so wohl auch für den Mount eines webdav gelten.
(Debiandavfs (resp. Debiandavfs2) oder Debianfusedav)
mfg rendegast
-----------------------
Viel Eifer, viel Irrtum; weniger Eifer, weniger Irrtum; kein Eifer, kein Irrtum.
(Lin Yutang "Moment in Peking")

Antworten