[gelöst] WLAN rtl8192cu:failed to load rtlwifi/rtl8192cufw

Einrichten des lokalen Netzes, Verbindung zu anderen Computern und Diensten.
Antworten
egerlach
Beiträge: 200
Registriert: 13.06.2009 17:21:50

[gelöst] WLAN rtl8192cu:failed to load rtlwifi/rtl8192cufw

Beitrag von egerlach » 16.01.2016 18:32:40

Jessie, Edimax WLAN Stick EW-7811UTC: device wird nicht erstellt.

Hallo,
wer kann mir bei Installation des 7811UTC: auf einer Jessie, amd64 helfen?
Fehler dmesg: firmware: failed to load rtlwifi/rtl8192cufw.bin (-2)
Es gibt auch kein rtl8192cufw.bin auf dem PC! (Futro S500)
Auch kein rtl8192cufw.bin, siehe unten.

gemäß https://wiki.debian.org/rtl819x#Debian_8_.22Jessie.22 habe ich gemacht:

Code: Alles auswählen

deb http://httpredir.debian.org/debian/ jessie main contrib non-free
apt-get update && apt-get install firmware-realtek
apt-get install unzip
wget ftp://ftp2.dlink.com/PRODUCTS/DWA-130/REVC/DWA-130_REVC_DRIVERS_0.06_LINUX.ZIP
unzip DWA-130_REVC_DRIVERS_0.06_LINUX.ZIP

# ls rtl8192u_linux_2.6.0006.1031.2008/ -l
insgesamt 756
drwxr-xr-x 3 root root   4096 Nov 11  2008 firmware
drwxr-xr-x 3 root root   4096 Nov 11  2008 HAL
drwxr-xr-x 2 root root   4096 Nov 11  2008 ieee80211
-rw-r--r-- 1 root root     54 Okt 30  2008 ifcfg-wlan0
-rw-r--r-- 1 root root    935 Okt 30  2008 Makefile
-rw-r--r-- 1 root root  10146 Okt 30  2008 readme.txt
-rw-r--r-- 1 root root   3774 Okt 30  2008 release_note
-rw-r--r-- 1 root root    294 Okt 30  2008 wlan0dhcp
-rw-r--r-- 1 root root    919 Okt 30  2008 wlan0down
-rw-r--r-- 1 root root   1144 Okt 30  2008 wlan0up
-rw-r--r-- 1 root root    294 Okt 30  2008 wpa1.conf
-rw-r--r-- 1 root root 720661 Okt 30  2008 wpa_supplicant-0.5.10.tar.gz

su
mkdir /lib/firmware/RTL8192U
cp rtl8192u_linux_2.6.0006.1031.2008/firmware/RTL8192U/* /lib/firmware/RTL8192U

# ls /lib/firmware/RTL8192U -l
insgesamt 52
-rw-r--r-- 1 root root   344 Jan 11 04:59 boot.img
-rw-r--r-- 1 root root   796 Jan 11 04:59 data.img
-rw-r--r-- 1 root root 45008 Jan 11 04:59 main.img

reboot


Beim Einstecken kommt das: 
[ 6052.872036] usb 1-10: new high-speed USB device number 4 using ehci-pci
[ 6053.005697] usb 1-10: New USB device found, idVendor=7392, idProduct=7811
[ 6053.005708] usb 1-10: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[ 6053.005713] usb 1-10: Product: 802.11n WLAN Adapter
[ 6053.005718] usb 1-10: Manufacturer: Realtek
[ 6053.005723] usb 1-10: SerialNumber: 00e04c000001
[ 6053.007405] rtl8192cu: Chip version 0x10
[ 6053.094458] rtl8192cu: MAC address: 74:da:38:62:1d:fb
[ 6053.094470] rtl8192cu: Board Type 0
[ 6053.094699] rtl_usb: rx_max_size 15360, rx_urb_num 8, in_ep 1
[ 6053.094761] rtl8192cu: Loading firmware rtlwifi/rtl8192cufw_TMSC.bin
[ 6053.094801] usb 1-10: firmware: failed to load rtlwifi/rtl8192cufw_TMSC.bin (-2)
[ 6053.094809] usb 1-10: Direct firmware load failed with error -2
[ 6053.094814] usb 1-10: Falling back to user helper
[ 6053.104941] usb 1-10: firmware: failed to load rtlwifi/rtl8192cufw.bin (-2)
[ 6053.104953] usb 1-10: Direct firmware load failed with error -2
[ 6053.104958] usb 1-10: Falling back to user helper
[ 6053.109672] rtlwifi: Loading alternative firmware rtlwifi/rtl8192cufw.bin

Es werden keine Module geladen, lsmod | grep 8192  gibt nichts aus.
Boote ich mit eingestecktem Stick oder mache ich modprobe rtl8192cu  nach dem einstecken:

# lsmod | grep 8192
rtl8192cu              66216  0 
rtl_usb                17592  1 rtl8192cu
rtlwifi                54719  2 rtl_usb,rtl8192cu
rtl8192c_common        40162  1 rtl8192cu
mac80211              474277  3 rtl_usb,rtlwifi,rtl8192cu
usbcore               195340  7 rtl_usb,usb_storage,ohci_hcd,ohci_pci,ehci_hcd,ehci_pci,rtl8192cu


aber immer: (kein wlan0 )
root@futro500:~# ip a
1: lo: <LOOPBACK,UP,LOWER_UP> mtu 65536 qdisc noqueue state UNKNOWN group default
    link/loopback 00:00:00:00:00:00 brd 00:00:00:00:00:00
    inet 127.0.0.1/8 scope host lo
       valid_lft forever preferred_lft forever
    inet6 ::1/128 scope host
       valid_lft forever preferred_lft forever
2: eth0: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc pfifo_fast state UP group default qlen 1000
    link/ether 00:19:99:0e:30:c7 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
    inet 192.168.0.4/24 brd 192.168.0.255 scope global eth0
       valid_lft forever preferred_lft forever
    inet6 fe80::219:99ff:fe0e:30c7/64 scope link
       valid_lft forever preferred_lft forever

$ uname -a
Linux futro500 3.16.0-4-amd64 #1 SMP Debian 3.16.7-ckt11-1+deb8u3 (2015-08-04) x86_64 GNU/Linux


Edimax hat dem frisch gekauften Stick eine CD beigelegt mit einem
Linux-Treiber-Paket: EW-7811Un_USB_linux_v4.0.2_9000.20130911.zip:

Code: Alles auswählen

./RTL8188C_8192C_USB_linux_v4.0.2_9000.20130911:
insgesamt 104
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 android_ref_codes_JB_4.1
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 android_ref_codes_JB_4.2
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 android_reference_codes
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 android_reference_codes_ICS_nl80211
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 document
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 driver
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 hardware_wps_pbc
-rw-rw-r-- 1 gerlach gerlach  3106 Sep 11  2013 install.sh
-rw-rw-r-- 1 gerlach gerlach  7578 Sep 11  2013 readme.txt
-rw-rw-r-- 1 gerlach gerlach 53144 Sep 11  2013 ReleaseNotes.pdf
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 WiFi_Direct_User_Interface
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 wireless_tools
drwxrwxr-x 2 gerlach gerlach  4096 Sep 11  2013 wpa_supplicant_hostapd
Ist das irgend etwas besser?

Gruss
Eckard
Zuletzt geändert von egerlach am 17.01.2016 12:52:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
niemand
Beiträge: 15833
Registriert: 18.07.2004 16:43:29

Re: WLAN-USB: rtl8192cu:failed to load rtlwifi/rtl8192cufw.b

Beitrag von niemand » 16.01.2016 18:57:25

Fehler dmesg: firmware: failed to load rtlwifi/rtl8192cufw.bin (-2)
Es gibt auch kein rtl8192cufw.bin auf dem PC!
Das ist seltsam, gemäß https://packages.debian.org/search?sear ... e&arch=any sollte es nach der Installation des Paketes existieren.
„The wise man doesn't give the right answers, he poses the right questions.“ (C. Levi-Strauss – gefunden im Manual des Apachen)

non serviam.

Benutzeravatar
MSfree
Beiträge: 8350
Registriert: 25.09.2007 19:59:30

Re: WLAN-USB: rtl8192cu:failed to load rtlwifi/rtl8192cufw.b

Beitrag von MSfree » 16.01.2016 19:22:07

Warum hast du nach dem Befehl
egerlach hat geschrieben:apt-get update && apt-get install firmware-realtek
noch die folgenden Befehle ausgeführt?
apt-get install unzip
wget ftp://ftp2.dlink.com/PRODUCTS/DWA-130/R ... _LINUX.ZIP
unzip DWA-130_REVC_DRIVERS_0.06_LINUX.ZIP
Nach dem ersten apt-get hättest du schon die richtige Firmware auf dem Rechner haben müssen. Du hast dann aber zusätzlich die Firmware des Herstellers runtergeladen, was eventuell zu einem Konflikt führt.

Dann fühst du
mkdir /lib/firmware/RTL8192U
aus und wunderst dich, daß der Kernel, der versucht rtlwifi/rtl8192cufw_TMSC.bin zu landen, diese nicht findet? Die Pfade sollten schon übereinstimmen.

Aber, wie schon anfangs gesagt, wäre die Firmware des Herstellers gar nicht nötig, die hattest du ja eigentlich schon aus den Repositpories geladen.

NAB
Beiträge: 5501
Registriert: 06.03.2011 16:02:23
Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz

Re: WLAN-USB: rtl8192cu:failed to load rtlwifi/rtl8192cufw.b

Beitrag von NAB » 16.01.2016 19:34:25

egerlach hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

deb http://httpredir.debian.org/debian/ jessie main contrib non-free
Hast du das als Befehl eingegeben? Es wäre hilfreich, wenn du die Antworten des Systems ebenfalls kopiert hättest ... jetzt kann man nur raten, welche Fehlermeldungen es gegeben haben könnte.
Never change a broken system. It could be worse afterwards.

"No computer system can be absolutely secure." Intel Document Number: 336983-001

egerlach
Beiträge: 200
Registriert: 13.06.2009 17:21:50

Re: WLAN-USB: rtl8192cu:failed to load rtlwifi/rtl8192cufw.b

Beitrag von egerlach » 17.01.2016 12:49:26

Gelöst! Mein Fehler!

Ich hatte nicht firmware-realtek, sondern firmware-ralink installiert.
Da ich nur mit copy&paste gearbeitet habe, habe ich vermutlich von
irgend einer Anleitung eine Fehler übernommen :( tut mir leid,
vielen Dank an alle Helfer hier. Das mit dem Kopieren der
Firmware in das Verzeichnis /lib/firmware/RTL8192U habe ich
auch rückgängi gemacht wie von MSfree verwundert gefragt,
(es steht aber so in der debian-wiki-Anleitung)

Gruss
Eckard

Antworten